1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SSD 840 Pro im Test…

Festplatte oder PC?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Festplatte oder PC?

    Autor: Anomen 24.09.12 - 15:32

    Ich finde das schon lustig, wird hier ein kompletter PC beschrieben, oder nur eine Festplatte, welche als einzige Aufgabe hat, Daten dauerhaft zu speichern, zu lesen und wieder zu löschen?

    Diese "Festplatte" hat
    - CPU (3-Cores, wie in Handys)
    - DDR2 RAM (512MB, wie in Handys)

    Ich finde es aufjedenfall amüsant :)

  2. Re: Festplatte oder PC?

    Autor: grorg 24.09.12 - 15:37

    Transparente, nicht bremsende AES-Verschlüsselung on-the-fly kostet halt Rechenleistung, ohne AES bräuchte man auch keine ARM-Cores in dem Ding.

  3. Re: Festplatte oder PC?

    Autor: derats 24.09.12 - 15:45

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Transparente, nicht bremsende AES-Verschlüsselung on-the-fly kostet halt
    > Rechenleistung, ohne AES bräuchte man auch keine ARM-Cores in dem Ding.

    Doch, die Wear Levelling Algos brauchen einiges an Rechenleistung.

    Normale Festplatten benötigten lange Zeit fast keine komplexe Logik oder Algorithmik, deswegen kamen sie mit relativ einfachen ASICs als Controller aus. Neuere Festplatten mit vielen Device-lastigen Features wie z.B. NCQ bringen aber auch schon den einen oder anderen MIPS/ARM-Kern mit...

  4. Re: Festplatte oder PC?

    Autor: Slartie 24.09.12 - 15:49

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Transparente, nicht bremsende AES-Verschlüsselung on-the-fly kostet halt
    > Rechenleistung, ohne AES bräuchte man auch keine ARM-Cores in dem Ding.

    Das stimmt so nicht; in Festplatten (auch der klassischen Sorte mit drehenden Platten drin) sind schon seit >10 Jahren programmierbare Controller (und damit CPU-Cores, möglicherweise nicht immer ARM-Designs, aber letztlich ist das egal) enthalten, allein schon, weil die Host-Protokolle längst so komplex sind, dass das niemand mehr in Silizium gießt, sondern Firmware geschrieben wird, die das Zeug spricht. Hat nur bislang keinen interessiert, was für eine Leistung der hat, weil der limitierende Faktor sowieso immer die Physik war. "Tricksen" war nur sehr bedingt möglich, der nennenswerteste Trick, der den Controller involvierte, dürfte wohl NCQ gewesen sein.

    Die SSDs haben das grundlegend geändert: jetzt hat der Controller und die darauf laufende Firmware plötzlich einen entscheidenden Anteil an der Gesamtperformance (um nicht zu sagen DEN entscheidenden Anteil), weil die Flash-Chips physikalisch praktisch nur den Beschränkungen unterliegen, mit denen sie zum Zwecke der Kosten/Nutzen-Abwägung produziert worden sind. Um die kann man sich in großen Teilen "herumtricksen", und eben dazu brauchen die Controller reichlich Rechenpower und RAM. Das bisschen AES-Crypto machen sie dabei quasi im Schlaf noch mit - entsprechende Coprozessoren sind, weil sie fertig verfügbar und billig sind, praktisch in jedem zweiten ARM-SoC heutzutage drin, und bedingt durch diese erfordert das AES-Zeug auch kaum Rechenpower im eigentlichen CPU-Kern des SoC. Die geht stattdessen für trickreiche Garbage-Collection-Algorithmen, Wear-Leveling etc. drauf.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.12 15:49 durch Slartie.

  5. Re: Festplatte oder PC?

    Autor: Raumzeitkrümmer 24.09.12 - 16:00

    Jedes größere Archiv hat auch einen studierten Archivator...

  6. Re: Festplatte oder PC?

    Autor: grorg 24.09.12 - 18:04

    Danke für die Info :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Application Support Analyst (w/m/d)
    KONZEPTUM GmbH, Koblenz
  2. Spezialist*in (m/w/d) Informationssicherheit für Projekte der Entwicklungszusammenarbeit
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. Fronted Developer (React) (m/w/d)
    codestryke GmbH, München
  4. powercloud Solution Architect (m/w/d) IT 128
    DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Dresden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
Geforce Now (RTX 3080) im Test
1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia Geforce Now drosselt manche Spiele auf 45 fps
  2. Nvidia Geforce Now bekommt RTX 3080 und Threadripper Pro

Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienene Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

  1. Koalitionsvertrag Ampelkoalition will Open Source in Verwaltung bevorzugen
  2. Open Source OBS erzürnt über Markenverletzung durch Logitech-Tochter
  3. Jailbreak Weitgehende DMCA-Ausnahmen für Open Source

3D-Druck-Messe Formnext 2021: Raus aus der Nische
3D-Druck-Messe Formnext 2021
Raus aus der Nische

3D-Druck wird immer schneller, schöner und effizienter. Die Technologie ist dabei, die Produktion zu revolutionieren und in unseren Alltag einzuziehen.
Ein Bericht von Elias Dinter

  1. Youtube Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber
  2. 3D-Druck Das erste europäische Haus aus dem 3D-Drucker ist fertig
  3. Fleisch-Alternativen Ein Osterbraten im Drucker