Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SSD 840 Pro im Test: Samsungs…

Warum eigentlich 2,5"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum eigentlich 2,5"?

    Autor: Workoft 24.09.12 - 16:24

    Der Trend bei SSDs geht weg von 3,5" in Richtung 2,5".
    Dabei sind doch die Chips so winzig, dass man locker 1,8" oder mSATA produzieren könnte. Vielleicht nicht für jede Anwendung, aber mSata und 1,8" ist doch zumindest für Notebooks interessant. Als Laie würde ich schätzen, dass bis 512 oder gar 1024GB kaum Mehrkosten entstehen, wenn man Gehäuselose 1,8"er statt 2,5"ern mit größtenteils leeren Gehäusen baut.

  2. Re: Warum eigentlich 2,5"?

    Autor: Tantalus 24.09.12 - 16:29

    Workoft schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Laie würde ich
    > schätzen, dass bis 512 oder gar 1024GB kaum Mehrkosten entstehen, wenn man
    > Gehäuselose 1,8"er statt 2,5"ern mit größtenteils leeren Gehäusen baut.

    Dann müsstest Du aber eigene Gehäuse für die mit SSD bestückten Geräte fertigen, und insbesondere Leute, die ein bestehendes Gerät aufrüsten wollen hätten wieder ein Problem. 2,5" ist immer noch wesentlich weiter verbreitet als 1,8", zumindest bei Note-, Netbooks, PCs etc.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  3. Re: Warum eigentlich 2,5"?

    Autor: genab.de 24.09.12 - 16:38

    genau, tantalus hat recht

    cruicial hat die m300 serie auch in 1,8" raus gebracht, die kostete genau so viel wie die 2,5"

  4. Re: Warum eigentlich 2,5"?

    Autor: Raumzeitkrümmer 24.09.12 - 16:46

    Die Speicherchips brauchen immer mehr Fläche, nicht allein wegen der Speicherkapazität. Die Anzahl der Chips bestimmt auch die Daten-Geschwindigkeit. Mit 16 Chips wäre man doppelt so schnell, dann aber schon wieder bei 3,5".

  5. Re: Warum eigentlich 2,5"?

    Autor: Raumzeitkrümmer 24.09.12 - 16:55

    Die ist aber beidseitig bestückt und das mit 16 (kleinen) Chips...

  6. Re: Warum eigentlich 2,5"?

    Autor: derats 24.09.12 - 19:16

    Workoft schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Trend bei SSDs geht weg von 3,5" in Richtung 2,5".

    Ich hab auch noch eine 3,5" SSD verbaut, direkt unter meiner 5,25" Festplatte in voller Bauhöhe.
    Leider läuft die mit UDMA nicht stabil, da geht nur PIO.

  7. Re: Warum eigentlich 2,5"?

    Autor: chrulri 28.09.12 - 11:28

    Schon einmal probiert den Turboknopf zehn Sekunden gedrückt zu halten?

  8. Re: Warum eigentlich 2,5"?

    Autor: Hecky 02.10.12 - 02:40

    Der Trend bei SSD's war noch nie bei 3.5 Zoll.
    Note/Netbooks fressen nur 2.5 und wenn man die SSD's in einen Desktop einbauen will, sollte man direkt zu einer PCIe SSD greifen.

    Gab also wirklich keinen sinnvollen Grund SSD's in 3.5 Zoll zu produzieren, vor allem wenn die Wechselrahmen unter 10¤ zu haben sind, wenn man die doch mal in einen 3.5 Slot einbauen will.

  9. Re: Warum eigentlich 2,5"?

    Autor: derats 02.10.12 - 07:36

    Hecky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Trend bei SSD's war noch nie bei 3.5 Zoll.
    > Note/Netbooks fressen nur 2.5 und wenn man die SSD's in einen Desktop
    > einbauen will, sollte man direkt zu einer PCIe SSD greifen.
    >
    > Gab also wirklich keinen sinnvollen Grund SSD's in 3.5 Zoll zu produzieren,
    > vor allem wenn die Wechselrahmen unter 10¤ zu haben sind, wenn man die doch
    > mal in einen 3.5 Slot einbauen will.

    Wozu sich den Krampf mit "booten von PCIe-SSD" geben, wenn ich auch einfach ne SATA-6G-SSD nehmen kann und es dann aufs gleiche rauskommt.

    (Hint: Die nächste SATA-Revision nutzt eh PCIe zu Übertragung, tunnelt ATA-Kommandos aber direkt, während PCIe-SSDs mehr oder weniger gut einen Hostcontroller emulieren.)

  10. Re: Warum eigentlich 2,5"?

    Autor: chrulri 02.10.12 - 09:59

    RevoDrive x2, kein Problem. Schlussendlich nichts anderes als ein SATA RAID0 Controller mit 2-4 SSDs.

    Intel onBoard Fake RAID0 über 2x 6G-SSD, kein Problem.

    "Booten von PCIe-SSD" ist genauso kein Problem wie "Booten von Fake-Raid", schlussendlich ist es dasselbe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. RSG Group GmbH, Berlin
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
    Verkehrssicherheit
    Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

    Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
    2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
    3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
    Mobile-Games-Auslese
    Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

    Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
    2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
    3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

    1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
      16-Kern-CPU
      Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

      AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

    2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abgeschreibung
      IT-Konsolidierung des Bundes
      Beschaffter Hardware droht vollständige Abgeschreibung

      Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

    3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
      1 bis 4 MBit/s
      Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

      Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


    1. 19:00

    2. 18:30

    3. 17:55

    4. 16:56

    5. 16:50

    6. 16:00

    7. 15:46

    8. 14:58