Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Standfuß-Videos: Apple stört sich…

Ist das nicht Wucher?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das nicht Wucher?

    Autor: h3nNi 07.06.19 - 13:16

    Ich meine Apple vertreibt den Ständer sehr weit über den Materialwert und Fertigungswert. Dazu setzen sie auf die Willensschwäche der "Fans", die sich trotzdem diesen Ständer holen müssen, weil ein Apfel drauf ist.

    Wie rechtfertigt Apple den Preis überhaupt?

  2. Re: Ist das nicht Wucher?

    Autor: Quantium40 07.06.19 - 13:20

    h3nNi schrieb:
    > Wie rechtfertigt Apple den Preis überhaupt?

    Die zeigen auf die paar Kunden, die das Teil gekauft haben, und sagen dann, dass diese es so geil finden, dass sie direkt einen Ständer hatten. :)

  3. Re: Ist das nicht Wucher?

    Autor: h3nNi 07.06.19 - 13:35

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > h3nNi schrieb:
    > > Wie rechtfertigt Apple den Preis überhaupt?
    >
    > Die zeigen auf die paar Kunden, die das Teil gekauft haben, und sagen dann,
    > dass diese es so geil finden, dass sie direkt einen Ständer hatten. :)

    Das klingt plausibel! :D

  4. Re: Ist das nicht Wucher?

    Autor: XYoukaiX 07.06.19 - 14:55

    Zitat Wiki: "Wucher bezeichnet das Angebot einer Leistung zu einer deutlich überhöhten Gegenleistung unter Ausnutzung einer Schwächesituation eines Vertragspartners. Ursachen können zum Beispiel in einer Notlage oder in einer asymmetrischen Informationsverteilung zu Lasten eines Vertragspartners liegen."

    Hmm ist das eine Notlage das die Apple Jünger "süchtig" nach dem schunt sind ?
    Asymmetrische Informationsverteilung könnt auch sein aber liegt ja an den Käufern wenn die jegliche Negative information komplett ignorieren und daher nur im kopf haben das alles was Apple macht minimum das 100 fache wert ist von dem was alle anderen machen ^^V

  5. Re: Ist das nicht Wucher?

    Autor: xPandamon 07.06.19 - 23:05

    Die günstigste Configuration vom neuen iGrater liegt bei 6000¤. Verbaut ist Hardware für die Hälfte.. Ist halt typisch Apple. Der neue iPod Touch ist genau so eine Verarsche. Leistung von vor 5 Jahren aber Hauptsache den Kunden einreden der neue iPod Touch wäre ja doppelt so schnell (wie der alte iPod Touch wohlgemerkt. Das wird aber nicht gesagt).

  6. Re: Ist das nicht Wucher?

    Autor: con2art 08.06.19 - 16:05

    h3nNi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meine Apple vertreibt den Ständer sehr weit über den Materialwert und
    > Fertigungswert. Dazu setzen sie auf die Willensschwäche der "Fans", die

    Könntest du das mit einem vergleichbaren Produkt beweisen?

    > Wie rechtfertigt Apple den Preis überhaupt?

    Vielleicht ist das Produkt den Preis ja wert? Jedenfalls habe ich nach iPod, iPhone und iMac sowie MacBook die Erfahrung gemacht, dass die Konkurrenz zwar als billiger angesehen wird, aber nur weil sie weder die Leistung noch die Verarbeitungsqualität von Apple bietet. Sei es Plastik gegen Aluminium, 5K gegen FullHD oder FaceID gegen Fotoerkennung.

    Aber vielleicht ist der Ständer das erste Produkt von Apple, welches die Konkurrenz genau so gut bietet.

  7. Re: Ist das nicht Wucher?

    Autor: h3nNi 11.06.19 - 11:11

    con2art schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > h3nNi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich meine Apple vertreibt den Ständer sehr weit über den Materialwert
    > und
    > > Fertigungswert. Dazu setzen sie auf die Willensschwäche der "Fans", die
    >
    > Könntest du das mit einem vergleichbaren Produkt beweisen?

    Was soll ich beweisen? Dass der Ständer, bei anderen Bildschirmen dabei ist? Dass der Ständer bei anderen Bildschirmen günstiger ist? Dass andere Bildschirme ab Werk schon mit einem Vesa-Mount kommen? Fakt ist, der Apple-Monitor kommt ohne Ständer und auch ohne Vesa-Mount. Um den Monitor korrekt verwenden zu können ist unnötig überteuere Zusatzhardware nötig.

    > > Wie rechtfertigt Apple den Preis überhaupt?
    >
    > Vielleicht ist das Produkt den Preis ja wert? Jedenfalls habe ich nach
    > iPod, iPhone und iMac sowie MacBook die Erfahrung gemacht, dass die
    > Konkurrenz zwar als billiger angesehen wird, aber nur weil sie weder die
    > Leistung noch die Verarbeitungsqualität von Apple bietet. Sei es Plastik
    > gegen Aluminium,
    Die Zeiten sind schon lange vorbei. Mittlerweile kommen schon die günstigen Smartphones mit Aluminium, Glas und guter Verarbeitung daher. Das Problem an der Sache ist, dass die Geräte noch mehr zu Wegwerfprodukte werden. Reparaturen sind unwirtschaftlich und werden daher nicht durchgeführt. Stattdessen wird ein neues Gerät gekauft.

    > 5K gegen FullHD
    Verstehe ich nicht. 5k Bildschirme kann man überall kaufen.

    > oder FaceID gegen Fotoerkennung.
    Das eine ist genauso unnötig wie das andere.


    > Aber vielleicht ist der Ständer das erste Produkt von Apple, welches die
    > Konkurrenz genau so gut bietet.

    Och da gibt es jetzt schon bessere...

  8. Re: Ist das nicht Wucher?

    Autor: h3nNi 11.06.19 - 11:11

    XYoukaiX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zitat Wiki: "Wucher bezeichnet das Angebot einer Leistung zu einer deutlich
    > überhöhten Gegenleistung unter Ausnutzung einer Schwächesituation eines
    > Vertragspartners. Ursachen können zum Beispiel in einer Notlage oder in
    > einer asymmetrischen Informationsverteilung zu Lasten eines
    > Vertragspartners liegen."
    >
    > Hmm ist das eine Notlage das die Apple Jünger "süchtig" nach dem schunt
    > sind ?

    Najoa unten weiter im Wiki-Artikel steht unter den Vorraussetzungnen (bei der deutschen Rechtslage): "Unter erheblicher Willensschwäche ist eine verminderte Widerstandsfähigkeit zu verstehen (zum Beispiel: Abhängigkeitskrankheit, wie z. B. Alkoholismus)."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  2. Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim
  3. Staffery GmbH, Berlin
  4. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters (Westerwald)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (-12%) 52,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35