Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stardesigner: Marc Newson geht zu…

Niemand braucht Design

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Niemand braucht Design

    Autor: Atomlobbyist 06.09.14 - 16:53

    Es gilt "form follows function"
    Alles andere ist Farbenspielerei für gelangweilte Hausfrauen.

  2. Re: Niemand braucht Design

    Autor: KritikerKritiker 06.09.14 - 17:56

    Atomlobbyist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gilt "form follows function"
    > Alles andere ist Farbenspielerei für gelangweilte Hausfrauen.

    Gegen "Form Follows Function" habe ich nichts. Aber nur weil die Form der Function followed, muss sie deshalb nicht hässlich sein. Dennoch halte ich vieles in dem Gebiet für Überbewertet.

    I'm Pro! YARRR!

  3. Re: Niemand braucht Design

    Autor: metafoo 06.09.14 - 18:54

    Mein Beileid hast du...

  4. Re: Niemand braucht Design

    Autor: linuxuser1 06.09.14 - 19:03

    Absoluter Blödsinn aber du bist vermutlich auch einfach nicht die Zielgruppe.

  5. Re: Niemand braucht Design

    Autor: m9898 06.09.14 - 19:42

    Atomlobbyist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gilt "form follows function"
    Äh, das gehört zum Design. Ohne Design hast du kein Produkt, sondern nur ein paar Platinen und Komponenten, die wild durch die Gegend verstreut sind.

  6. Re: Niemand braucht Design

    Autor: KritikerKritiker 06.09.14 - 20:09

    m9898 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Atomlobbyist schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gilt "form follows function"
    > Äh, das gehört zum Design. Ohne Design hast du kein Produkt, sondern nur
    > ein paar Platinen und Komponenten, die wild durch die Gegend verstreut
    > sind.

    Oder einfach einen prototypen...

    I'm Pro! YARRR!

  7. Re: Niemand braucht Design

    Autor: miauwww 06.09.14 - 20:20

    m9898 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Atomlobbyist schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gilt "form follows function"
    > Äh, das gehört zum Design. Ohne Design hast du kein Produkt, sondern nur
    > ein paar Platinen und Komponenten, die wild durch die Gegend verstreut
    > sind.

    Was halt eine eigene Ästhetik hat. Die, sofern etwas gebändigt, mir gut gefällt. Ich habe dieses Slick-"So-dünn-wie-möglich"-Runde-Ecken-Gebürstetes-Alu-Getue sowas von satt. Alles ähnelt sich Schmickkästchen an...

  8. Re: Niemand braucht Design

    Autor: DrWatson 06.09.14 - 21:18

    m9898 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Atomlobbyist schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gilt "form follows function"
    > Äh, das gehört zum Design. Ohne Design hast du kein Produkt, sondern nur
    > ein paar Platinen und Komponenten, die wild durch die Gegend verstreut
    > sind.

    Das wäre auch Design. Du kannst gar nicht gar kein Design haben.

  9. Re: Niemand braucht Design

    Autor: quadronom 06.09.14 - 21:23

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > m9898 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Atomlobbyist schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > > Es gilt "form follows function"
    > > Äh, das gehört zum Design. Ohne Design hast du kein Produkt, sondern nur
    > > ein paar Platinen und Komponenten, die wild durch die Gegend verstreut
    > > sind.
    > Was halt eine eigene Ästhetik hat. Die, sofern etwas gebändigt, mir gut gefällt.

    Und genau das wäre wieder Design.
    Denn mal ganz ehrlich: einen Mac rot anzupinseln ist nicht gerade DER Geniestreich und hat mit Design zwar was zu tun, wirkt aber lächerlich.
    Die Kunst ist es aber, ein System zu haben -> die "Bändigung".

    Wie heißt es so schön?
    Smile, you're designed too! :)

    %0|%0

  10. Re: Niemand braucht Design

    Autor: violator 07.09.14 - 10:04

    Atomlobbyist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gilt "form follows function"
    > Alles andere ist Farbenspielerei für gelangweilte Hausfrauen.

    Und was machst du bei Dingen, bei denen die Form genau die Function darstellt?

  11. Re: Niemand braucht Design

    Autor: plutoniumsulfat 07.09.14 - 10:11

    Also ein Messer in Schnittform oder ein Messer in Messerform?

  12. Re: Niemand braucht Design

    Autor: violator 07.09.14 - 10:25

    Zum Beispiel. Oder Magazine, Zeitungen, Handbücher, bei denen die Funktion ist, Informationen an den Lesenden zu übermitteln, was eben nur durch gutes Design möglich ist und nicht indem man die Informationen einfach langweilig runterrattert oder unübersichtlich darstellt.

    Und wenn man Techniker designen lässt und "Form follows Function" in den Raum wirft, dann kommt normalerweise sowas bei raus:

  13. Re: Niemand braucht Design

    Autor: User_x 07.09.14 - 12:17

    mag vielleicht auf nen rechner zutreffen. nen staubsauger folgt bestimmt nicht immer der funktion...

    und das beste design, ist das was man schnell wieder sauber bekommt. für mich also alle ritzen vermeiden, da sich dort der schmutz anhäuft...

    Wenn Softwarefehler als "gehackt" deklariert werden, kann man von richtigen Nachrichten als "Fakenews" ausgehen, soweit deren Verbreitung nicht gewollt ist.

  14. Re: Niemand braucht Design

    Autor: plutoniumsulfat 07.09.14 - 12:59

    ob ein kugelförmiger Rechner so praktisch wäre? ^^

  15. Re: Niemand braucht Design

    Autor: gaym0r 07.09.14 - 15:17

    Sorry, aber ich find das Bild ziemlich einfach zu verstehen. Im Display steht was zu tun ist. Ticket in 1 reinschieben, gucken wie viel man zahlen muss, Geld in 2 rein, und Quittung aus 3 nehmen. IT JUST WORKS!

  16. Re: Niemand braucht Design

    Autor: violator 07.09.14 - 17:10

    Ja, so beschrieben funktioniert jeder Automat. Denn irgendwo steht immer irgendwie was man machen muss und die Funktion ist ja eh gegeben. Aber bei dem Design hier weiss der Betrachter ja nichtmal wo er zuerst hingucken soll, weil alles wild und ohne Logik verteilt ist. Typischer Fall von "zuerst Funktion gebaut und dann designt". Statt vorher mal nachzudenken wie beides zusammen harmonieren könnte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.09.14 17:11 durch violator.

  17. Re: Niemand braucht Design

    Autor: User_x 07.09.14 - 17:49

    naja, um niemanden zu verwirren wäre apple design ein schlitz ohne erklärung für münzgeld und unten drunter wo das ticket rauskommt...

    wie man da aber zusatzfunktionen hinbastelt wie z.b. erste klasse wird schwierig :) (separaten automat neben dran?)

    Wenn Softwarefehler als "gehackt" deklariert werden, kann man von richtigen Nachrichten als "Fakenews" ausgehen, soweit deren Verbreitung nicht gewollt ist.

  18. Re: Niemand braucht Design

    Autor: Realist_X 07.09.14 - 20:37

    Du weißt nicht mal, was der Begriff Design bedeutet :D

  19. Re: Niemand braucht Design

    Autor: JottJott 07.09.14 - 20:50

    Um es mit den Worten von Steve Jobs zu sagen: "Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works."

  20. Re: Niemand braucht Design

    Autor: violator 07.09.14 - 21:35

    Um niemanden zu verwirren würde es ja schon reichen, die Elemente strukturiert und sinnvoll einzubauen und nicht das eine Element oben mittig, das andere, zum selben Punkt gehörende, unten rechts usw. und die einzelnen Vorgänge klar deutlich unterscheidbar zu machen, was für nen guten Designer eigentlich kein Problem ist.

    Aber die Maschine hier wurde halt erst gebaut und dann wohl jemandem gesagt, dass er mit 37 hässlichen Aufklebern irgendwie darauf hinweisen kann was wie in welcher Reihenfolge zu bedienen ist.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  2. Techtronic Industries ELC GmbH, Winnenden
  3. Helmut-Schmidt-Universität Universität der Bundeswehr Hamburg, Hamburg
  4. SARTORIUS Werkzeuge GmbH & Co. KG, Ratingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-15%) 33,99€
  3. (-63%) 22,49€
  4. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

  1. Politische Werbung: Google veröffentlicht Datenbank aller Werbekunden
    Politische Werbung
    Google veröffentlicht Datenbank aller Werbekunden

    Die großen IT-Konzerne haben mehr Transparenz bei politischer Werbung versprochen. Nach Facebook zeigt nun auch Google die Herkunft der Anzeigen. Der beste Kunde ist nicht gerade ein Freund des Silicon Valleys.

  2. Bundesnetzagentur: Kaum noch Chancen für viertes Mobilfunknetz
    Bundesnetzagentur
    Kaum noch Chancen für viertes Mobilfunknetz

    National Roaming scheitert wohl an der Bundesnetzagentur. Diese hat schwerwiegende rechtliche Bedenken, weil es keine beträchtliche Marktmacht der Betreiber gebe.

  3. Contracts: Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
    Contracts
    Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt

    Die Community und die Entwickler selbst waren mit der offenen Welt in Sniper Ghost Warrior 3 nicht ganz zufrieden, in der Fortsetzung Contracts wird nun alles kompakter. Spieler sind darin als Söldner mit dem Scharfschützengewehr in Sibirien unterwegs.


  1. 17:42

  2. 17:29

  3. 16:37

  4. 16:20

  5. 16:09

  6. 15:50

  7. 15:16

  8. 15:00