Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steuerung per Fingerzeig: Leap…

Emulierung eines Touchscreens ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: ichbinhierzumflamen 28.02.13 - 11:18

    wäre soetwas möglich? Ich hoff ihr versteht was ich meine, also das windows damit steuerbar wäre, nicht nur einzelne programme

  2. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: Cyberlink 28.02.13 - 11:31

    etwas in der Art?
    http://www.youtube.com/watch?v=Dyb_KD9MiLM

  3. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: ichbinhierzumflamen 28.02.13 - 11:34

    Cyberlink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > etwas in der Art?
    > www.youtube.com

    keiner ich leider nicht sehen, youtube ist bei mir auf der arbeit durch einen ganz lieben filter gesperrt sry :/

  4. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: DekenFrost 28.02.13 - 11:51

    Ja, Windows 8 integration und Touchscreen emulation ist soweit ich weiß schon von vornerein integriert

  5. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.02.13 - 12:19

    :3

    Ist so gut wie vorbestellt!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: xmaniac 28.02.13 - 12:28

    Nö, die API bietet bisher nur die Funktion "Zeigedinge" (Finger, Stifte...) aufzufinden. Die Kalibierrung auf den Bildschirm klappt dabei leider eher schlecht als recht. Wenn die API endlich zugriff auf das Tiefenbild der Kamera liefern würde (wie beim Kinect), könnte man sich ranmachen das selbst umzusetzen. Die voraussetzungen dafür hat das Great jedenfalls. Ach ja, von treiberseitiger Touchscreenemulation darf man bisher nur träumen...

  7. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: ichbinhierzumflamen 28.02.13 - 14:17

    xmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, die API bietet bisher nur die Funktion "Zeigedinge" (Finger, Stifte...)
    > aufzufinden. Die Kalibierrung auf den Bildschirm klappt dabei leider eher
    > schlecht als recht. Wenn die API endlich zugriff auf das Tiefenbild der
    > Kamera liefern würde (wie beim Kinect), könnte man sich ranmachen das
    > selbst umzusetzen. Die voraussetzungen dafür hat das Great jedenfalls. Ach
    > ja, von treiberseitiger Touchscreenemulation darf man bisher nur träumen...


    schade :/

  8. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: Asound 28.02.13 - 15:03

    Unter Windows 8 ist mit dem Leap eine native Touchscreen simulierung gegeben. Dabei werden die Treiber von Windows selber verwendet, wodurch man automatisch Gesten wie "Pincht to zoom" usw. erhält.
    Zumindest wird es damit beworben und das hieß es auch immer wieder von offizieller Seite, nur bei den Entwickler Geräten, ist diese Funktion bisher deaktiviert gewesen.

    Hier sind alle Gesten, die man nativ kriegen wird: http://windows.microsoft.com/en-GB/windows-8/touch-swipe-tap-beyond



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.13 15:13 durch Asound.

  9. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: Hildegard m.g.v.d. 01.03.13 - 08:09

    xmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, die API bietet bisher nur die Funktion "Zeigedinge" (Finger, Stifte...)
    > aufzufinden. Die Kalibierrung auf den Bildschirm klappt dabei leider eher
    > schlecht als recht.

    Hi,
    hast du wohl schon eine "an den Fingern" gehabt zum testen?
    Wollte mir eine bestellen, bin aber durch deine Erfahrungen noch mal am Rückfragen. Was meinst du mit " Zeigedinge"?
    Eine Eingabe wie z.B. mit Daumen und Zeigefinger ein Fenster vergrößern, -kleinern geht das etwa nicht?
    Servus H.

  10. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: niggonet 12.03.13 - 01:06

    Sollte da tatsächlich eine einwandfreie Unterstützung von Windows 8 Metro implementiert sein, werde ich mir "The Leap" wohl zulegen. Bin darauf auch nur gestoßen, weil ich Windows 8 doch gerne mit den Finger bedienen würde. Es lädt so dazu ein ...
    Wenn das ganze noch mit meinem Beamer funktionieren würde, wäre das natürlich der Hammer! Kann das technisch angehen? Müsste eigentlich, oder?

  11. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: Asound 12.03.13 - 20:35

    Das sollte alles möglich sein. Unterstützung ist mit Win 8 out of the box gegeben, wobei für volle Unterstützung sicherlicher die Software vom Leap benötigt wird. Und da sich das Gerät ja nicht vor einem Bildschirm befinden muss, klappt es natürlich auch bei einem Beamer. Gut, man hängt an einem Kabel und USB 2.0 soll nur ca. maximal 5 m unt USB 3.0 nur so 3 m schaffen. Mir reicht es aufjedenfall aus, für alle anderen, es ist natürlich auch eine kabellose Version geplant.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. censhare AG, München
  2. SFC Energy AG, Brunnthal bei München
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Scheidt & Bachmann System Service GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Counter-Strike Go: Bei Abschuss Ransomware
    Counter-Strike Go
    Bei Abschuss Ransomware

    Wie gut ist es eigentlich um die Security von Spielen bestellt? Der Sicherheitsforscher Justin Taft wollte es herausfinden und wurde in der Source-Engine fündig. Nach einem Abschuss droht bei seiner modifizierten Karte die Infektion mit Ransomware oder anderer Schadsoftware.

  2. Hacking: Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur
    Hacking
    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

    Um gegen die Hackergruppe Fancy Bear vorzugehen, nutzt Microsoft das Markenrecht und beschlagnahmt Domains. Die kriminellen Aktivitäten der Gruppe würden "die Marke und den Ruf" des Unternehmens schädigen. Komplett stoppen lassen sich die Aktivitäten aber auch auf diesem Wege nicht.

  3. Die Woche im Video: Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
    Die Woche im Video
    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

    Golem.de-Wochenrückblick Beim IETF-Meeting in Prag wird hitzig über Internet-Standards diskutiert, bei Bitcoin stehen umstrittene Änderungen an und wir programmieren eine Spielkonsole. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21