Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Strato: Mietserver mit SSD

Bei einem Mietserver ist mir das doch scheißegal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei einem Mietserver ist mir das doch scheißegal

    Autor: few 01.07.10 - 14:55

    ob SSD oder sonstwas. Ich buche Speicherplatz, den der Anbieter mir zur Verfügung stellt, ausfallsicher, mit Backup. Und wenn er HDDs einsetzt - gut. Wenn eien Abraucht dann werden die als RAID betrieben und sind hotplugable und werden ausgetauscht, ohne irgendwelche Verluste.

    Was soll der Unfug jetzt Marketing damit zu machen dass SSDs im Server sind? Mir doch egal. Vollkommen irrelevant!

  2. Re: Bei einem Mietserver ist mir das doch scheißegal

    Autor: schumischumi 01.07.10 - 14:58

    naja zugriffszeiten werden schon besser, besonders bei grossen datenbanken. Allerdings stellt sich die frage, ob jemander der sowas wirklich nutzt (nutzen kann) einen Server bei Strato mietet^^

  3. Re: Bei einem Mietserver ist mir das doch scheißegal

    Autor: ThiefMaster 01.07.10 - 14:58

    Es geht um DEDIZIERTE Server. D.h. bist DU für alles was drauf ist verantwortlich und wenn DU der Meinung bist dass du eine SSD brauchst ist so ein Server das Richtige für dich.

    Der Anbieter ist übrigens NICHT für Backups zuständig sofern es kein Managed Server ist...

  4. Re: Bei einem Mietserver ist mir das doch scheißegal

    Autor: Himmerlarschundzwirn 01.07.10 - 14:59

    "was im Vergleich zu Festplatten die Ausführungsgeschwindigkeit mancher Applikation beschleunigen soll"

    Reicht es denn bei manchen nicht mal mehr für das Lesen des ersten Absatzes, bevor geschossen wird?

    Was denn, wenn du den Server nicht als Web-/ FTP-/ Backupserver nutzen möchtest, sondern z.B. als Applicationserver? Für erstere brauchst du schließlich auch keinen Quad-Core Prozessor.

  5. Re: Bei einem Mietserver ist mir das doch scheißegal

    Autor: schumischumi 01.07.10 - 15:11

    ich denke es waren Webapplicationen gemeint(eben auch meistens mit DB anbindungen). Der Quad ist dafür da, dass alle die sich den server teilen entsprechend rechenleistung bekommen. Geh mal ganz stark davon aus dass keine "normalen" anwendungen gemeint sind. aber verbessert mich ruhig.^^

  6. Re: Bei einem Mietserver ist mir das doch scheißegal

    Autor: dolleshow 01.07.10 - 17:30

    Ein vernünftiges Angebot wäre ein Server mit Raid1 + SSD. Aber so wie das bei Strato aussieht ...

    NEU! Ultraschnelle 160 GB Intel SSD X-25M Festplatte
    8 GB Arbeitsspeicher RAM und 160 GB FTP-Backupspace

    ... ist die SSD der einzige Massenspeicher. Geht die SSD kaputt sind die Daten dahin und man darf ein Backup einspielen.
    Diese Konfiguration eignet sich eigentlich nur inklusive der SAN Anbindung, die sich Strato allerdings mit 25,- je 10GB pro Monat versilbern lässt.

    Evtl. wollten Sie auch nur server4you.de nicht nachstehen, bieten die doch auch seit einiger Zeit die tollen MLC SSDs in ihren Mietservern an.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Team GmbH, Paderborn
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. Verti Versicherung AG, Teltow bei Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

  1. Smartphone: Xiaomis Mi A3 mit 48-Megapixel-Kamera kostet 250 Euro
    Smartphone
    Xiaomis Mi A3 mit 48-Megapixel-Kamera kostet 250 Euro

    Xiaomi bringt ein weiteres Smartphone offiziell nach Deutschland, diesmal ein Android-One-Gerät: Das Mi A3 kommt mit einer Dreifachkamera mit 48-Megapixel-Sensor, einem Snapdragon 665 und einem 6 Zoll großen AMOLED-Display. Die ersten 1.000 Geräte sind vergünstigt zu bekommen.

  2. Dienste: Deutsche Börse arbeitet mit Google Cloud zusammen
    Dienste
    Deutsche Börse arbeitet mit Google Cloud zusammen

    In der Google Cloud wird die Deutsche Börse neue Dienste anbieten. Eine umfassende Kooperation wurde vereinbart, wie zuvor mit Microsoft.

  3. Taiga Motors Orca: Jet-Ski mit Elektromotor fährt zwei Stunden
    Taiga Motors Orca
    Jet-Ski mit Elektromotor fährt zwei Stunden

    Taiga Motors hat einen Jet-Ski vorgestellt, der rein elektrisch fährt und mit seinem Akku eine Fahrt von zwei Stunden Dauer erlaubt. Mit 24.000 US-Dollar ist das Wasserfahrzeug aber sehr teuer.


  1. 11:14

  2. 11:04

  3. 10:45

  4. 10:33

  5. 10:18

  6. 10:05

  7. 09:53

  8. 09:09