1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streckenerkennung: Audi…

irgendwie billig

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. irgendwie billig

    Autor: Anonymer Nutzer 20.10.14 - 08:58

    Auf ner leeren Strecke, deren Verlauf exakt bekannt ist, die sehr gut einsehbar ist, keine Hindernisse birgt, keine Verkehrsschilder, andere Fahrzeuge, Fahrbahnverschmutzungen, Fahrbahnmarkierungen, Straßenschäden, usw.

    Andere Marken fahren schon in Städten umher anstatt auf blankem, leeren Asphalt.

  2. Re: irgendwie billig

    Autor: lester 20.10.14 - 09:03

    Tja, die nächst einfachere Stufe wären wohl verlegte Schienen gewesen ...

  3. Re: irgendwie billig

    Autor: plutoniumsulfat 20.10.14 - 09:06

    da muss man mal die Deutsche Bahn loben! :D

  4. Re: irgendwie billig

    Autor: 3dgamer 20.10.14 - 09:39

    HerrMannelig
    > Andere Marken fahren schon in Städten umher anstatt auf blankem, leeren
    > Asphalt.

    Beispiele? Und nicht Google Car...

  5. Re: irgendwie billig

    Autor: rizor 20.10.14 - 09:51

    3dgamer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HerrMannelig
    > > Andere Marken fahren schon in Städten umher anstatt auf blankem, leeren
    > > Asphalt.
    >
    > Beispiele? Und nicht Google Car...

    Daimler mit dem S500 Intelligent Drive.

  6. Re: irgendwie billig

    Autor: Chrizzl 20.10.14 - 09:53

    3dgamer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HerrMannelig
    > > Andere Marken fahren schon in Städten umher anstatt auf blankem, leeren
    > > Asphalt.
    >
    > Beispiele? Und nicht Google Car...


    Volvo

  7. Re: irgendwie billig

    Autor: Johnny Cache 20.10.14 - 09:56

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da muss man mal die Deutsche Bahn loben! :D

    Wenn sie denn mal fährt. ;)

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  8. Re: irgendwie billig

    Autor: Anonymer Nutzer 20.10.14 - 10:06

    richtig, ich war vor rund einem Jahr bei einer Schulung, bei der auch zwei Mitarbeiter von Mercedes waren, die haben davon erzählt, dass autonomes Fahren auch schon lange bei Mercedes in der Praxis erprobt wird.

  9. Re: irgendwie billig

    Autor: Anonymer Nutzer 20.10.14 - 10:07

    Wenn die Bahn auf ihren Schienen autonom fahren würde, dann gäbe es Probleme wie das gerade nicht ;-)

  10. Re: irgendwie billig

    Autor: plutoniumsulfat 20.10.14 - 10:11

    Sie fährt meistens :D

    Dass alle immer meinen, da ginge nichts?

  11. Re: irgendwie billig

    Autor: Anonymer Nutzer 20.10.14 - 15:47

    naja, die letzten 3x Bahn fahren sahen bei mir aus:

    wegen einer Stellwerkstörung...
    wegen einer Triebwagenstörung...
    wegen der verspäteten Einfahrt eines anderen Zuges...

    glaub da könnten auch autonome Züge nicht helfen ;)

  12. Re: irgendwie billig

    Autor: plutoniumsulfat 20.10.14 - 15:48

    Die Gründe sind doch eh nur vorgeschoben :D

  13. Re: irgendwie billig

    Autor: wmayer 20.10.14 - 18:14

    Leonie von der TU Braunschweig:
    http://www.autonomes-fahren.de/leonie-autonomes-fahrzeug-der-tu-braunschweig/

    Hier ein Video vom Spiegel dazu: http://www.spiegel.de/video/fahrerloses-auto-leonie-kreuzt-durch-braunschweig-video-1088474.html
    und das war 2010.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Produktverantwortliche/IT- -Produktverantwortlicher (m/w/d) Referat Projekt- und Portfoliomanagement
    GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) an der Fakultät für Informatik
    Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Home-Office möglich)
  3. Produktberater mit Schwerpunkt Dokumenten-Management (m/w/d)
    Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland, Eggenstein-Leopoldshafen
  4. Spezialistin Supportmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Discovery+: Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar
    Discovery+
    Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar

    Während etwa Netflix oder Disney werbefinanzierte Varianten ihrer Abos planen, startet Discovery+ gleich mit einem solchen Dienst.

  2. US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
    US-Streaming
    Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

    Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

  3. Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
    Machine Learning
    Die eigene Stimme als TTS-Modell

    Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!


  1. 11:01

  2. 10:03

  3. 09:00

  4. 15:02

  5. 12:45

  6. 12:23

  7. 11:56

  8. 11:35