1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streckenerkennung: Audi…
  6. Thema

wird nie Realität

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema


  1. Re: wird nie Realität

    Autor: plutoniumsulfat 20.10.14 - 15:59

    ich sage ja nicht, dass es unmöglich ist, nur dass noch viel Wasser den Rhein runterfließt, bis autonome Autos daneben her fahren.

  2. Re: wird nie Realität

    Autor: tingelchen 20.10.14 - 15:59

    Technisch ist es bereits heute möglich. Sie fahren ja schon :) Ja, gut. Noch mit "geh Hilfe". Es ist wohl eher das Gesetz sowie die Versicherung die dem ganzen derzeit einen Strich durch die Rechnung macht.

  3. Re: wird nie Realität

    Autor: plutoniumsulfat 20.10.14 - 16:00

    Das sind ja noch Testfahrten. Das System ist ja noch nicht ausgereift.

  4. Re: wird nie Realität

    Autor: neocron 20.10.14 - 16:07

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ist es ok, wenn das Auto für jede Plastiktüte bremst?
    irgend wie, ging es hier um Menschen, die auf die Strasse huepfen koennten... die Plastiktuete als Problem hatte ein anderer hier benannt, schieb bitte Antworten anderer nicht ein um von dem abzulenken, was du benannt hattest!

    > Was ist mit Staub, Wasser usw.?
    auch wenn der Mensch zu 70% aus Wasser besteht, es ging darum Menschen zu erkennen ... nicht um Staub/Wasser ...
    Diese Elemente sind aufgrund von verschiedenen Sensortypen sicherlich auch auseinander zu halten ... und im schlimmsten Fall gibt es eben eine Bremsung ... immer noch besser als in ein Objekt reinzuknallen ...

    > Wen ich hier so manche Kommentare lese, kommt es mir vor, als gäbe es
    > solche Autos schon Jahre.
    wenn ich hier so deine Kommentare lese, kommt es mir so vor, als werden Argumente hin und her geschaukelt, solange bis man soweit vom Thema abgewichen ist, wie man nur kann ...

  5. Re: wird nie Realität

    Autor: plutoniumsulfat 20.10.14 - 16:08

    komplett gelesen hast du hier anscheinend auch nicht. Es ging darum, dass die Systeme heute noch nicht serienreif sind und nicht, ob es überhaupt schon geht.

  6. Re: wird nie Realität

    Autor: neocron 20.10.14 - 16:08

    und?
    auch im Hellen haben Menschen ganz andere Dinger verzapft!

  7. Re: wird nie Realität

    Autor: neocron 20.10.14 - 16:09

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > komplett gelesen hast du hier anscheinend auch nicht. Es ging darum, dass
    > die Systeme heute noch nicht serienreif sind und nicht, ob es überhaupt
    > schon geht.
    richtig, irgend wo an voellig anderer Stelle in diesem Thread ...

    In diesem Teil hier, ging es darum, dass du darauf beharrt hast, dass das System nicht Menschen erkennen koenne ... nichts weiter ...

    dann Antworte auf den korrekten Arm im Thread ...

  8. Re: wird nie Realität

    Autor: plutoniumsulfat 20.10.14 - 16:13

    Es kann es bestimmt nicht so gut wie ein Mensch.

  9. Re: wird nie Realität

    Autor: tingelchen 20.10.14 - 16:20

    Die Mittelspurschleicher sind allerdings auch kein Stück besser. Erst letzten Samstag auf der Autobahn. 3 Spuren, Frau in der Mitte, ich links (schnell). Was macht Frau? Sie zieht in einem waghalsigen Manöver auf die linke Spur (ohne Blinker und daher völlig unerwartet | Hats Steuer rum gerissen). Auf eine Art bei der ich mir gedacht habe, entweder will sie wie ein Formel 1 Fahrer aus dem Windschatten überholen, oder hat in den letzten 20min nicht mitbekommen das vor ihr ein Fahrzeug auf der gleichen Spur ist. Glücklicherweise hat mein Wagen gute Bremsen und es war noch genug Abstand vorhanden.

    Auch sehr schön sind nicht nur Mittelspurschleicher. Sondern auch permanent Linksfahrer. Allerdings stets mit 100. Auch da wo 130 oder gar unbegrenzt ist. Wieder 3 Spuren. Einer ganz links, einer ganz rechts. Mitte frei. Sowie vor den beiden für die nächsten 5km. Beide fahren nicht schneller als 100.

    Oder auch immer wieder schön, noch schnell auf die links Spur ziehen. Obwohl die eigene Schnauze schon auf Kofferraum Höhe ist. Auch schön. Einfach mal auf die linke Spur wechseln. Zwar ist vor einem Meilen weit kein Fahrzeug, aber das macht nichts.


    Nicht nur jene die nur 0 & 1 bei ihrem Gaspedal kennen, sind eine Gefahr für sich und andere. Die Schleicher sind es genau so. Bei denen weiß man nie welches Unfug sie als nächstes treiben werden. Bei jemanden der Schnell unterwegs ist, weiß ich wenigstens das der Fahrer auch Wach ist.

  10. Re: wird nie Realität

    Autor: plutoniumsulfat 20.10.14 - 16:22

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Bei jemanden der Schnell unterwegs ist, weiß ich wenigstens das der Fahrer auch > Wach ist.

    Das würd ich so nicht unterschreiben, wenngleich die Rate aufmerksamer Fahrer höher liegen dürfte!

  11. Re: wird nie Realität

    Autor: neocron 20.10.14 - 16:24

    doch ... :)

  12. Re: wird nie Realität

    Autor: neocron 20.10.14 - 16:27

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei jemanden der Schnell
    > unterwegs ist, weiß ich wenigstens das der Fahrer auch Wach ist.
    diese hoechst fragwuerdige Schlussfolgerung kann gefaehrlich werden ...

    natuerlich weisst du das genau so wenig wie bei anderen ...

  13. Re: wird nie Realität

    Autor: plutoniumsulfat 20.10.14 - 16:34

    argumentativ hochwertige Antwort :D

  14. Re: wird nie Realität

    Autor: neocron 20.10.14 - 16:38

    nicht weniger, argumentativ als deine initiale Behauptung, das ist das schoene ...

  15. Re: wird nie Realität

    Autor: plutoniumsulfat 20.10.14 - 16:48

    achja, sowas sollte man ja per PM machen, oder?

  16. Re: wird nie Realität

    Autor: tingelchen 20.10.14 - 16:51

    Schlussfolgerungen werden bei Dingen, die nicht direkt Kalkulierbar sind auf Basis von Erfahrungen getroffen. Und die Erfahrung lehrte mich, das Fahrer die langsam fahren mit allem möglichen beschäftigt sind, nur nicht mit auf die Straße schauen. Das wechseln der Spur wird durch das vor sich hin träumen zu einem unmöglichen Prozess.

    Bei Fahrern die schnell (nicht rasen) unterwegs sind, fahren in der Regel mit dem Blick auf die Straße und nicht auf dem Radio oder Schminkspiegel. Interessanterweise wechseln solche Fahrer auch die Spuren und starten keine halsbrecherischen Manöver. Weil sie seit ner Stunde nicht mehr in den Rückspielgel geschaut haben und sich dann wundern das auf einmal ganz plötzlich sich ein Fahrzeug hinter sie gebeamt hat.

    Ein Fahrer der schnell unterwegs ist und pennt, landet nämlich recht schnell im Graben ;)

  17. Re: wird nie Realität

    Autor: neocron 20.10.14 - 16:51

    was sollte man so machen?
    du hast eine Behauptung aufgestellt ohne hinreichende Begruendung, dann lenkst du vom Thema ab, und gehst auf andere Probleme ein, wenn du darauf hingewiesen wirst, geht es zurueck zur initialen Behauptung plump dahergeworfen, und auf diese habe ich genau so plump geantwortet ... was erwartest du bitte?

  18. Re: wird nie Realität

    Autor: neocron 20.10.14 - 16:53

    all das ist gut und schoen ... nur hat eine Schlussfolgerung aus Erfahrung nichts mit "wissen" zu tun!

  19. Re: wird nie Realität

    Autor: tingelchen 20.10.14 - 16:56

    Nun, Wissen gibt es im Straßenverkehr sowie so nicht. Außer um das Wissen der StVo :) Dann formuliere ich das ganze etwas um, in: "kann ich davon ausgehen" :)

  20. Re: wird nie Realität

    Autor: neocron 20.10.14 - 16:58

    das ist etwas anderes ... auch wenn ich es immer noch fuer leichtsinnig halte, wuerde ich es so akzeptieren :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) für den IT Vor-Ort Support
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln, München, Dessau
  2. Informatiker (m/w/d)
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  3. Junior Network Engineer - Firewall (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart
  4. Anwendungsbetreuer (m/w/d), Haupt- und Personalamt
    Landratsamt Rems-Murr-Kreis, Waiblingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 699€ (Vergleichspreis 798€)
  2. 679€ + Versand (Bestpreis)
  3. (u. a. Acer Nitro XZ270UP WQHD/165 Hz für 239,90€ + 6,99€ Versand statt 290,50€ im Vergleich...
  4. 1.158,99€ (200€ Cashback von Asus (promotion.asus.com/de/de/summer-cashback-2022) + 3 Spiele...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Ouca Bikes: E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder
    Ouca Bikes
    E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder

    Ouca Bikes hat ein elektrisches Lastenrad vorgestellt, das eine Zuladung von rund 250 kg transportieren kann. Das E-Bike fährt auf drei Rädern.

  2. Bill Nelson: Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm
    Bill Nelson
    Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm

    Gibt es Streit um den Mond? Nasa-Chef Bill Nelson fürchtet, dass China den Trabanten als militärischen Außenposten für sich haben möchte.

  3. Campfire: Soziales Netzwerk für Pokémon Go startet
    Campfire
    Soziales Netzwerk für Pokémon Go startet

    Die echte Welt als soziales Netzwerk: Das ist ungefähr die Idee hinter Campfire von Niantic. Jetzt steht die App unmittelbar vor dem Start.


  1. 12:45

  2. 12:23

  3. 11:56

  4. 11:35

  5. 08:04

  6. 18:32

  7. 18:00

  8. 17:16