Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Summit Ridge: AMDs Zen-Chip ist so…

Intel?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intel?

    Autor: ikso 18.08.16 - 23:10

    Was hast Intel eigentlich die letzten 10 Jahre gemacht?
    Wenn AMD jetzt mal so locker einen mindestens gleichwertigen Chip präsentieren kann.

    Das gute an der Geschichte ist, das jetzt auch Intel richtig Gas geben muss, den viele profitable Bereiche bleiben nicht mehr übrig.

  2. Re: Intel?

    Autor: ckerazor 18.08.16 - 23:17

    ikso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hast Intel eigentlich die letzten 10 Jahre gemacht?
    > Wenn AMD jetzt mal so locker einen mindestens gleichwertigen Chip
    > präsentieren kann.
    >
    > Das gute an der Geschichte ist, das jetzt auch Intel richtig Gas geben
    > muss, den viele profitable Bereiche bleiben nicht mehr übrig.

    Das war sicher nicht locker. AMD hat ein sehr begrenztes Entwicklungsbudget und hat sich mit kleinen Verbesserungen der ursprünglichen Bulldozer Plattform, den Verkäufen an Microsoft und Sony(Konsolen custom chips) und den Grafikkarten über Wasser gehalten und nebenbei eine komplette Neuentwicklung, nämlich die ZEN Plattform gestemmt. Das war mit Sicherheit alles, aber nicht "locker".

    Wenn Intel fertige Lösungen in den Schubladen hat und damit bislang die Kunden durch Minimalupdates betrogen hat, kommt der Konter verdammt schnell. Wenn allerdings die Entwicklung von Nehalem bis Broadwell alles ist, was Intel zu bieten hat, dann bekommt endlich AMD mehr Marktanteile.

  3. Re: Intel?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.08.16 - 00:31

    ikso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hast Intel eigentlich die letzten 10 Jahre gemacht?
    > Wenn AMD jetzt mal so locker einen mindestens gleichwertigen Chip
    > präsentieren kann.
    >
    > Das gute an der Geschichte ist, das jetzt auch Intel richtig Gas geben
    > muss, den viele profitable Bereiche bleiben nicht mehr übrig.

    Ich denke Intel hat da schon genug geforscht und kann AMD locker schlagen?!

    Mal von CPU's wie dem 6950X mit seinen 10 Kernen und 20 Threads abgesehen:

    Intel Polaris:
    80 Kerne mit 3.16 GHz (2007)

    68 und 72 Kerner
    http://ark.intel.com/products/94035/Intel-Xeon-Phi-Processor-7250-16GB-1_40-GHz-68-core
    http://www.intel.com/content/www/us/en/processors/xeon/xeon-phi-detail.html

  4. Re: Intel?

    Autor: DuBRider 19.08.16 - 00:51

    Die Entwicklung von Prozessoren kommt allgemein langsam an ihre Grenzen. Intel ist dieser Grenze lediglich näher als es AMD bisher ist. Da somit die Entwicklungsfortschritte bei Intel immer kleiner werden, besteht ausreichend Potential für AMD, aufzuholen.

  5. Re: Intel?

    Autor: teenriot* 19.08.16 - 01:04

    Intel hat schlicht Geld verdient. Warum grundlegend neue Modelle raus bringen wenn die alten der Konkurrenz immer noch überlegen sind immer noch den Geldsegen bringen, erst recht nachdem sich die Anfangsinvestionen längst amortisiert haben? Intel wird die Antwort parat haben. Die Frage ist nur wie schnell diese praktisch umgesetzt wird, sprich welches Zeitfenster hat AMD, vorausgesetzt alles ist so gülden wie es im Artikel klingt, Kasse zu machen um seinerseits anschließend Kontern zu können und auch wiederum wie schnell. Hoffen wir das wieder ein Wettlauf an Fahrt aufgenommen hat der Leistung und Preise kundenfreundlich gestalten. AMD muss Intel nicht überholen. Es reicht wenn Intel einem Atem im Nacken fühlt.

  6. Re: Intel?

    Autor: Neutrinoseuche 19.08.16 - 06:49

    Ich vermute eher das Intel derzeit keine Antwort hat. Das mag daran liegen, dass AMD den Zen mit 40% schneller als Bulldozer beworben hatte und das sie an die Intel CPUs herankommen wollen. Das sie allerdings mit dem derzeit besten Intel gleichziehen können, davon war eigentlich nie die Rede und ich gehe davon aus dass Intel dadurch überrascht wurde und da jetzt Köpfe rauchen.

  7. Re: Intel?

    Autor: ms (Golem.de) 19.08.16 - 07:27

    Höchst unwahrscheinlich.

    Bis Summit Ridge erscheint, ist schon Kaby Lake S und X am Markt - mit mehr IPC, gestiegenem Takt sowie höherer Effizienz verglichen mit Skylake. Über dem 6900K (8C) gibt's bewusst noch den 6950X (10C) und im Server-Segment für 2-Sockel ohnehin bis zu 22 Kerne.

    Allerdings soll wohl Skylake EP/EX angesichts von Naples ein paar Kerne mehr erhalten ...

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  8. Re: Intel?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.08.16 - 07:31

    Mag sein aber für welchen Preis? 2200.-?? Und wieviel mehr leistung? 10%??

    Fragen über fragen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.16 07:32 durch Helites.

  9. Re: Intel?

    Autor: eXXogene 19.08.16 - 07:39

    DuBRider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Entwicklung von Prozessoren kommt allgemein langsam an ihre Grenzen.
    > Intel ist dieser Grenze lediglich näher als es AMD bisher ist. Da somit die
    > Entwicklungsfortschritte bei Intel immer kleiner werden, besteht
    > ausreichend Potential für AMD, aufzuholen.

    Die Entwicklung der Rechenleistung von CPUs kommt nicht an ihre Grenzen.

    Rechenleistung ist nur seit Jahren nicht im Fokus. Primäres Ziel sind Notebooks und damit einhergehend eine lange Akkulaufzeit und niedrige Abwärme.

    Intel entwickelt gar keine Desktop CPUs mehr. Stattdessen werden Notebook CPUs auf Desktop Sockel gelötet.

    Wenn Intel oder AMD ein Interesse an der Steigerung der Rechenleistung hatten, würden sie einfach wieder wie früher CPUs mit 130W TDP auf den Markt bringen und nicht nur 65W CPUs wie in den letzten Jahren.

  10. Re: Intel?

    Autor: serra.avatar 19.08.16 - 07:40

    sry mir ist die Marke relativ egal, habe AMD und intel Systeme hier stehen, aber warum wird hier so ein Hype gemacht ? AMD kann mit dem ZEN gerademal zu intel aufschließen, nach Jahren des Hinterherhinkens ... hätten sie intel nun überholt und die Messlatte hoch gesetzt ok aber so ? Ich könne ihnen durchaus nen Wiederholung wie den K6 ... aber danach schauts ja nichtmal aus.

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!

  11. Re: Intel?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.08.16 - 08:29

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sry mir ist die Marke relativ egal, habe AMD und intel Systeme hier stehen,
    > aber warum wird hier so ein Hype gemacht ? AMD kann mit dem ZEN gerademal
    > zu intel aufschließen, nach Jahren des Hinterherhinkens ... hätten sie
    > intel nun überholt und die Messlatte hoch gesetzt ok aber so ? Ich könne
    > ihnen durchaus nen Wiederholung wie den K6 ... aber danach schauts ja
    > nichtmal aus.

    [IRONIE]Stimmt ist wirklich keine Leistung von AMD das 1mia Umsatz macht und GPU + CPU entwickelt. Ich meine da macht Intel mit ihren minimalem Umsatz von 55mia viel die grösseren Fortschritte.[/IRONIE]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.16 08:30 durch Helites.

  12. Re: Intel?

    Autor: PhilippFrank 19.08.16 - 08:33

    Warum sie überleben doch so auch



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.16 08:35 durch PhilippFrank.

  13. Re: Intel?

    Autor: ms (Golem.de) 19.08.16 - 08:46

    Kommt, heißt Kaby Lake X - 4C mit 112 Watt (ohne iGPU als Power Budget Fresser).

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  14. Re: Intel?

    Autor: ms (Golem.de) 19.08.16 - 08:46

    Intel konzentriert sich halt auf Effizienz und die iGPU.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  15. Re: Intel?

    Autor: ckerazor 19.08.16 - 09:21

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sry mir ist die Marke relativ egal, habe AMD und intel Systeme hier stehen,
    > aber warum wird hier so ein Hype gemacht ? AMD kann mit dem ZEN gerademal
    > zu intel aufschließen, nach Jahren des Hinterherhinkens ... hätten sie
    > intel nun überholt und die Messlatte hoch gesetzt ok aber so ? Ich könne
    > ihnen durchaus nen Wiederholung wie den K6 ... aber danach schauts ja
    > nichtmal aus.

    Der K6 war, was integer performance angeht, wirklich eine gute CPU. Ich hatte damals selbst einen K6-2 im Einsatz. Allerdings bei den für viele Spiele wichtigen Fließkommaberechnungen war der K6 kein Pentium Killer;) Erst mit dem AMD Athlon und kurz darauf Athlon XP hatte AMD Produkte, die dem Pentium III und IV extrem überlegen waren.

    Das von dir genannte "gerade mal aufschließen" ist, wenn du dir mal die wirtschaftliche Entwicklung von AMD und damit das verfügbare Budget für R&D anschaust, eine absolute Meisterleistung.

  16. Re: Intel?

    Autor: ibsi 19.08.16 - 10:43

    Das ist das entscheidende. Es bringt Intel (im Consumerbereich) nicht viel, wenn sie 10% mehr Leistung als AMD haben, wenn AMD die anderen 90% allerdings für wenige hundert Euro anbieten kann, und Intel das nur für > 1000¤ schafft.
    Da pfeift doch der normale Nutzer drauf, selbst die meisten Gamer würden - meiner Meinung nach - eher zum AMD greifen.
    Klar, die Hardcore-Zocker nehmen trotzdem den Intel, aber das ist ja nicht die Masse.

  17. Re: Intel?

    Autor: masel99 21.08.16 - 01:17

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist das entscheidende. Es bringt Intel (im Consumerbereich) nicht viel,
    > wenn sie 10% mehr Leistung als AMD haben, wenn AMD die anderen 90%
    > allerdings für wenige hundert Euro anbieten kann, und Intel das nur für >
    > 1000¤ schafft.
    > Da pfeift doch der normale Nutzer drauf, selbst die meisten Gamer würden -
    > meiner Meinung nach - eher zum AMD greifen.
    > Klar, die Hardcore-Zocker nehmen trotzdem den Intel, aber das ist ja nicht
    > die Masse.

    Intel kann schon, will aber offensichtlich nicht. Warum auch, wenn man damit ordentlich Gewinn abgreifen kann? AMD mag gute CPU's bauen können, aber ob sie damit Geld verdienen können muss sich erst noch zeigen.

  18. Re: Intel?

    Autor: DY 21.08.16 - 14:37

    ikso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hast Intel eigentlich die letzten 10 Jahre gemacht?
    > Wenn AMD jetzt mal so locker einen mindestens gleichwertigen Chip
    > präsentieren kann.

    Abkassiert und den Wasserkopf u.a. mit Genderaktionismus gepflegt.

    > Das gute an der Geschichte ist, das jetzt auch Intel richtig Gas geben
    > muss, den viele profitable Bereiche bleiben nicht mehr übrig.

    Intel kann nicht Gas geben. Intel ist zu fett und zu teuer in den Fixkosten zu hoch, dazu eine sehr teure Fertigung die nicht annähernd ausgelastet ist.
    2018 bleiben noch weniger profitable Bereich übrig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)
  2. UDG United Digital Group, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Hamburg
  3. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  4. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 11,99€
  2. (-87%) 4,99€
  3. 5,99€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50