Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Supercomputer und Datencenter…

Und das heißt jetzt was?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und das heißt jetzt was?

    Autor: gaelic 27.06.17 - 11:49

    Wie passt jetzt die Überschrift zum Text?

  2. Re: Und das heißt jetzt was?

    Autor: miauwww 27.06.17 - 14:00

    gaelic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie passt jetzt die Überschrift zum Text?

    Schlecht.

  3. Re: Und das heißt jetzt was?

    Autor: Sharra 27.06.17 - 15:09

    Die Überschrift ist, mal wieder, reisserisch, sachlich falsch, und irreführend.
    Lenovo verabschiedet sich nicht vom PC, sondern setzt andere Sparten in der Priorität höher als bisher. Sie versuchen nicht mehr krampfhaft die Nummer 1 im PC-Segment zu sein, weil die Abteilung einfach keine großen Gewinne mehr abwirft.
    Sie werden aber weiter dort tätig sein. Von verabschieden keine Spur.

  4. Re: Und das heißt jetzt was?

    Autor: deus-ex 27.06.17 - 16:13

    Golem verhält sich immer mehr wie ein Focus- oder Springer Verlag Online auftritt.

    Demnächst auf Golem.... "Mann Schaltetet Computer ein, was dann passierte konnte er kaum glauben...."

  5. Re: Und das heißt jetzt was?

    Autor: pk_erchner 27.06.17 - 16:36

    gaelic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie passt jetzt die Überschrift zum Text?

    man will wissen ob es einen Aufschrei bei den Kunden gibt ;-)

  6. Re: Und das heißt jetzt was?

    Autor: jg (Golem.de) 27.06.17 - 16:44

    Dieser Artikel ist eine Übernahme im Rahmen unserer Kooperation mit dem Handelsblatt. Das Handelsblatt hat die Überschrift mittlerweile geändert und wir auch. Gruß, Juliane

  7. Re: Und das heißt jetzt was?

    Autor: Sharra 27.06.17 - 20:26

    jg (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieser Artikel ist eine Übernahme im Rahmen unserer Kooperation mit dem
    > Handelsblatt. Das Handelsblatt hat die Überschrift mittlerweile geändert
    > und wir auch. Gruß, Juliane


    Soll heissen, ihr übernehmt einfach ungeprüft Content von anderen, und stellt den so online, immer mit dem Risiko, dass ihr euch lächerlich macht, weil ihr es eigentlich besser wissen solltet, als eine Wald-und-Wiesen-Zeitung, die keinen IT-Bezug hat? Wirklich professionell ist das auch nicht.

  8. Re: Und das heißt jetzt was?

    Autor: Anonymer Nutzer 27.06.17 - 20:43

    Evtl. gehört ja zu den Kooperationsbedinungen das Artikel samt Überschrift nicht geändert werden dürfen? Immerhin entspricht auch die neue Überschrift exakt der des Handelsblatt.

  9. Re: Und das heißt jetzt was?

    Autor: gaelic 28.06.17 - 10:06

    Danke. Bitte in Zukunft solche Klatschblatt Überschriften vermeiden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  2. Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR, Aachen
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  4. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 + LEGO Speed Champions Bundle (Xbox One / Windows 10) für 37,99€, PSN...
  4. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24