1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surface Ergonomic Keyboard…

MS auf dem Juppi Tripp?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MS auf dem Juppi Tripp?

    Autor: Hawk321 07.02.17 - 17:45

    Ist das mittlerweile modern geworden, in jeder Reklame irgend einen Quatsch von "muss Teil des Lebens sein" und "wir haben so lange daran gebaut" ...bla bla???
    -natürlich begleitet von irgendeiner Therapeuten Musik-

    IT Geräte, wo irgendeine überbezahlte Designabteilung auf Juppi-Öko-Hippy tut und mir zeigen will, wie toll das alles ist?!
    Wo leben wir? Das Teil soll arbeiten, ich will Features sehen, präsentiert von Profis für Profis, die genau wissen worauf es ankommt und keine Gehirnwäsche!

    300 DM für was???

  2. Re: MS auf dem Juppi Tripp?

    Autor: Kleba 07.02.17 - 17:49

    Hawk321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo leben wir? Das Teil soll arbeiten, ich will Features sehen, präsentiert
    > von Profis für Profis, die genau wissen worauf es ankommt und keine
    > Gehirnwäsche!

    Dann schau dir vielleicht keine Werbung an sondern professionelle Reviews?

  3. Re: MS auf dem Juppi Tripp?

    Autor: kvoram 07.02.17 - 18:31

    Die Kritik von Hawk321 ist trotzdem gerechtfertigt, schließlich zeigt die Werbung eben worauf MS den Fokus legt und das zeigt sich dann auch in der Produktentwicklung, mit Function follows Design anstatt Form follows Function.

  4. Re: MS auf dem Juppi Tripp?

    Autor: opodeldox 07.02.17 - 21:55

    Hawk321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 300 DM für was???

    300DM wären ca. 193 Euro, die Tastatur kostet maximal 150 Euro, das sind ca. 233 DM Vielleicht solltest du dich weniger über die Professionalität anderer beschweren und an dir selbst arbeiten, immerhin liegst du fast ein Viertel daneben.

  5. Re: MS auf dem Juppi Tripp?

    Autor: basti1253 08.02.17 - 00:04

    @Hawk321: Umrechnungskurs war 1:1.96 .. d.h 150¤ entsprechen ~294¤

  6. Re: MS auf dem Juppi Tripp?

    Autor: pk_erchner 08.02.17 - 02:02

    Hawk321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das mittlerweile modern geworden, in jeder Reklame irgend einen Quatsch
    > von "muss Teil des Lebens sein" und "wir haben so lange daran gebaut"
    > ...bla bla???
    > -natürlich begleitet von irgendeiner Therapeuten Musik-
    >
    > IT Geräte, wo irgendeine überbezahlte Designabteilung auf Juppi-Öko-Hippy
    > tut und mir zeigen will, wie toll das alles ist?!
    > Wo leben wir? Das Teil soll arbeiten, ich will Features sehen, präsentiert
    > von Profis für Profis, die genau wissen worauf es ankommt und keine
    > Gehirnwäsche!
    >
    > 300 DM für was???

    gleich dazu die passenden drahtlosen Apfel Kopfhörer kaufen .... geschenkte 170¤

  7. Re: MS auf dem Juppi Tripp?

    Autor: maverick1977 08.02.17 - 09:07

    Hawk321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 300 DM für was???

    Hey, Mr. Vorgestern... Schon gewusst, dass auf den Scheinen in deiner Geldbörse EURO drauf steht?

  8. Re: MS auf dem Juppi Tripp?

    Autor: Trollversteher 08.02.17 - 09:13

    "Juppi", "300 DM"... Bist Du gerade einer Zeitmaschine aus den 90ern entstiegen, oder was?

    Btw: Inflationsbereinigt und an der tatsächlichen Kaufkraft gemessen entsprechen heute 150¤ in etwa dem Gegenwert von 175 DM im Jahre 1990. Nicht 300 DM.

  9. Re: MS auf dem Juppi Tripp?

    Autor: Trollversteher 08.02.17 - 09:18

    >@Hawk321: Umrechnungskurs war 1:1.96 .. d.h 150¤ entsprechen ~294¤

    Der Wechselkurs wurde damals eingefroren. Wenn man die tatsächliche Kaufkraft in einem Jahr vor der Währungsunion ermitteln möchte, ist der Kurs von 1:96 wenig hilfreich. Es gibt zahlreiche tools im Web, die den tatsächlichen Kurs zu einem bestimmten Zeitpunkt, inflationsbereinigt und anhand der Kaufkraft errechnen - zB:

    https://www.altersvorsorge-und-inflation.de/euro-rechner.php

  10. Re: MS auf dem Juppi Tripp?

    Autor: HerrWolken 08.02.17 - 18:22

    Hawk321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das mittlerweile modern geworden, in jeder Reklame irgend einen Quatsch
    > von "muss Teil des Lebens sein" und "wir haben so lange daran gebaut"
    > ...bla bla???
    > -natürlich begleitet von irgendeiner Therapeuten Musik-
    >
    > IT Geräte, wo irgendeine überbezahlte Designabteilung auf Juppi-Öko-Hippy
    > tut und mir zeigen will, wie toll das alles ist?!
    > Wo leben wir? Das Teil soll arbeiten, ich will Features sehen, präsentiert
    > von Profis für Profis, die genau wissen worauf es ankommt und keine
    > Gehirnwäsche!
    >
    > 300 DM für was???

    MS will eben nicht dein Geld, sondern das der von dir angesprochenen Yuppies (young-urban-professionals). Alleine dass du in DM umrechnest lässt darauf schließen, dass du "young" schonmal nicht bist.

    Du willst umgekehrt die Produkte von MS nicht, Gründe hast du ja geliefert.

    Wo ist also das Problem? Ihr wollt nichts von einander. Alles gut!

    Kauf von anderen Herstellern und lass MS das Geld der Yuppies abkassieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Studierendenwerk Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  2. INIT Group, Karlsruhe
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Zenbook 14 für 1.049,00€, Lenovo Ideapad 330 für 439,00€, MSI Trident 3 für 759...
  2. (u. a. Foscam Outdoor Netzwerk-Kamera für 69,90€, HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27...
  3. 139,99€
  4. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

  1. Unix-artige Systeme: Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung
    Unix-artige Systeme
    Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung

    Durch eine gezielte Analyse und Manipulation von TCP-Paketen könnten Angreifer eigene Daten in VPN-Verbindungen einschleusen und diese so übernehmen. Betroffen sind fast alle Unix-artigen Systeme sowie auch VPN-Protokolle. Ein Angriff ist in der Praxis wohl aber eher schwierig.

  2. T-Mobile US: 5G auf Rundfunkfrequenzen bringt nur knapp 140 MBit/s
    T-Mobile US
    5G auf Rundfunkfrequenzen bringt nur knapp 140 MBit/s

    Ein Test in einem McLaren-Sportwagen schafft Klarheit über die tatsächliche Datenübertragungsrate mit 5G bei 600 MHz. Die gute Abdeckung ist dabei die eigentliche Überraschung.

  3. Moba: Riot Games lädt Entwickler zu League of Legends ein
    Moba
    Riot Games lädt Entwickler zu League of Legends ein

    Wer in die Welt von League of Legends eintauchen will, kann das derzeit nur in dem Moba selbst. Das soll sich ändern: Riot Games möchte, dass andere Entwicklerstudios eigene Werke programmieren.


  1. 15:53

  2. 15:29

  3. 14:38

  4. 14:06

  5. 13:39

  6. 12:14

  7. 12:07

  8. 11:38