1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surface Ergonomische…

Blutooth ist für mich nicht komfortabel

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blutooth ist für mich nicht komfortabel

    Autor: Steffo 03.06.18 - 16:42

    Den USB-Kabel einer Tastatur muss man nur einmal anschließen und er wird immer so gelegt, sodass er nicht im Weg steht. Sobald ich mir Gedanken um die Batterielaufzeit eines Gerätes machen muss, empfinde ich das mindestens als Störung, teils auch als subtilen Stress. Mir reicht es schon, dass ich mir beim Smartphone darüber Gedanken machen muss. Dass dieser Umstand nun bei stationären Geräten dazukommt, empfinde ich als unnötig.

    Mir ist klar, dass manche drahtlose Kommunikation bevorzugen, aber man könnte immerhin zwei Ausführungen verkaufen.

  2. Re: Blutooth ist für mich nicht komfortabel

    Autor: TheUnichi 04.06.18 - 17:53

    Steffo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den USB-Kabel einer Tastatur muss man nur einmal anschließen und er wird
    > immer so gelegt, sodass er nicht im Weg steht. Sobald ich mir Gedanken um
    > die Batterielaufzeit eines Gerätes machen muss, empfinde ich das mindestens
    > als Störung, teils auch als subtilen Stress. Mir reicht es schon, dass ich
    > mir beim Smartphone darüber Gedanken machen muss. Dass dieser Umstand nun
    > bei stationären Geräten dazukommt, empfinde ich als unnötig.
    >
    > Mir ist klar, dass manche drahtlose Kommunikation bevorzugen, aber man
    > könnte immerhin zwei Ausführungen verkaufen.

    Ja, weil die Tastatur auch so viel Batterie frisst. Eine Maus vielleicht, die muss permanent mit einem Laser scannen, aber bei einer Tastatur kommt bei jedem Tippen ein so geringer Strom, der für einen kleinen Interrupt im System sorgt, die halten eine ganze Weile.

    Dafür den Komfort zu haben, die Tastatur auch mal schnell mit auf die Couch zu nehmen, weil man gerade streamt, ist schon gut.

  3. Re: Blutooth ist für mich nicht komfortabel

    Autor: chigy100 07.06.18 - 13:02

    Das Hauptproblem mit Bluetooth ist, dass man damit keine Bitlocker gesperrten Rechner entsperren kann. Somit ist man im Geschäft jeden Morgen gezwungen, entweder den Laptop aus dem Dock zu nehmen, oder beim Desktop eine zweite Tastatur anzuschließen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemtechniker*in (m/w/d)
    sedna GmbH, Berlin
  2. IT-Projektleiterin/IT-Projek- tleiter (m/w/d), Referat Projekt- und Portfoliomanagement
    GKV-Spitzenverband, Berlin
  3. Referent für Managementsysteme (m/w/d)
    Stadtwerke Hamm GmbH, Hamm
  4. IT-Systemadministrator
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, Mainz, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,49€
  2. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Terminologie: Der Name der Dose
Terminologie
Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
Von Johannes Hauser

  1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
  2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    50 Jahre Soylent Green: Bedingt prophetisch
    50 Jahre Soylent Green
    Bedingt prophetisch

    Fast 50 Jahre nach seiner Entstehung ist der Science-Fiction-Film Soylent Green nur bedingt prophetisch. Die Dystopie ist (noch) nicht eingetroffen.
    Von Peter Osteried

    1. Netflix-Serie The Silent Sea Im Weltall hört dich niemand gähnen
    2. (Fast) vergessene Sci-Fi-Serien der 80er Captain Power! Highwayman!
    3. Aliens - Die Rückkehr wird 35 Kriegsfilm im All