Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teo-XXS: Lüfterloser Atom-PC als…

Teo-XXS: Lüfterloser Atom-PC als robuster Server

Einen der kleinsten Rechner mit Intels Atom-Prozessor bietet der deutsche Hersteller Christmann an. Der "Teo-XXS" soll nicht mehr als 11 Watt Leistung aufnehmen, wurde dafür bis auf die Netzwerkschnittstellen kräftig abgespeckt, aber auch staubdicht verpackt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Als Router unbrauchbar? 13

    Unsicher | 26.11.09 09:20 18.12.09 13:43

  2. fitPC2 10

    fitpc2 | 25.11.09 18:47 26.11.09 19:26

  3. eee box 1

    redwolf_ | 26.11.09 18:00 26.11.09 18:00

  4. Raid? 15

    Peter Lustig | 25.11.09 20:42 26.11.09 17:49

  5. aber ich kann das noch viel billiger und ausserdem geht das . . . 18

    Andreas Lechmann | 25.11.09 20:06 26.11.09 16:55

  6. warum so teuer (Seiten: 1 2 ) 21

    ichfragmichnur | 25.11.09 18:26 26.11.09 12:58

  7. Als was für ein Server? 15

    Sinnfrei | 25.11.09 19:38 26.11.09 10:26

  8. US/UW15 läuft NICHT unter Linux 9

    Crass Spektakel | 26.11.09 00:20 26.11.09 10:21

  9. Untauglich 15

    darkfate | 25.11.09 22:23 26.11.09 09:59

  10. ohne Torx??? 2

    storx | 25.11.09 23:22 26.11.09 08:41

  11. lüfterlos = leise? 7

    Majo | 25.11.09 18:19 25.11.09 21:34

  12. mac mini und die blechdosse ....

    loler | 25.11.09 18:10 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart
  2. Deloitte, verschiedene Einsatzorte
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. über HRM CONSULTING GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 319,00€
  2. 259,00€ (mit Masterpass nochmals 15€ günstiger)
  3. 279,00€ (mit Masterpass nochmals 15€ günstiger)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

  1. Javascript: NPM-Registry soll Konkurrenz bekommen
    Javascript
    NPM-Registry soll Konkurrenz bekommen

    Nach einem Managementwechsel beim Unternehmen NPM und einigen Kündigungen sollen sich mehrere Konkurrenz-Produkte zur NPM-Registry in Entwicklung befinden. Das könnte der Open-Source-Community eine freie alternative Quelle für Javascript-Pakete ermöglichen.

  2. Deutschland: Telefónica Deutschland konzentriert sich auf LTE-Ausbau
    Deutschland
    Telefónica Deutschland konzentriert sich auf LTE-Ausbau

    Das Netz der Telefónica Deutschland soll in zahlreichen Regionen mit zusätzlichen LTE-Frequenzen aufgerüstet werden, "um höhere Kapazitäten und Geschwindigkeiten bereitzustellen."

  3. Windows 10 1809: Fall Creators Update bringt Windows Hello zum Absturz
    Windows 10 1809
    Fall Creators Update bringt Windows Hello zum Absturz

    Noch immer hat Microsoft mit der aktuellen Version 1809 für Windows 10 zu kämpfen. Momentan können einige Nutzer anscheinend keine Windows-Hello-Gesichtsauthentifizierung einrichten. Microsoft empfiehlt: Alt+F4.


  1. 16:34

  2. 16:19

  3. 13:50

  4. 13:30

  5. 13:10

  6. 12:38

  7. 12:20

  8. 12:07