Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teo-XXS: Lüfterloser Atom-PC als…

fitPC2

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. fitPC2

    Autor: fitpc2 25.11.09 - 18:47

    Unterschiede zum fitPC2, außer dass man hier auf ein Kontron-Board setzt, bei dem man den RAM selbst tauschen kann?

  2. Re: fitPC2

    Autor: SailorMoon 25.11.09 - 19:14

    Der fit-PC2 hat 1024MB RAM, 160GB HD, HDMI, 6x USB, WLAN, verbraucht weniger Strom, sieht besser aus und kostet zudem noch weniger.

    Der Haken ist aber, dass er in Deutschland schwer zu bekommen ist. Amazon.fr verkauft z.B. die Diskless-Variante für 250€, liefert aber nicht nach D.

  3. Re: fitPC2

    Autor: josi 25.11.09 - 19:17

    Dieser fitPC2 ist ja mal ein geiles Teil!!!!

  4. Re: fitPC2

    Autor: Sinnfrei 25.11.09 - 19:44

    Sieht super aus, und der Laden in Voerendaal (Niederlande) ist gerade mal 20 Minuten von mir entfernt. Danke.

  5. Re: fitPC2

    Autor: fitpc2 25.11.09 - 20:51

    fitpc2 ist ueber pcgreen (420eur incl.) oder sh edv vertrieb (419 zzgl.) zu bekommen. Direkt vom Hersteller gibt es das ganze deutlich guenstiger - selbst wenn man shipping und zoll (als computer muesste er doch sogar zollfrei sein) draufrechnet. nachteil beim kauf von compulab ist die lange wartezeit (insbesondere im garantiefall...). Wer nur das Mainboard will, der findet evtl. folgende Produkte interessant:

    Portwell NANO-8045-1600
    Kontron KTUS15 Plus
    Kontron 03001-0000-16-2 pITX-SP 1.6 GHz standard
    Kontron 03001-0000-16-0 pITX-SP 1.6 GHz plus

  6. Re: fitPC2

    Autor: Fieen 25.11.09 - 20:54

    Finde ich auch ;-) Gepaart mit einer SSD Festplatte!

  7. Re: fitPC2

    Autor: Ford Prefect 26.11.09 - 10:38

    Man kann den Fit-PC2 auch in den USA kaufen, beim derzeitigen Dollarkurs für ca. 230 Euro (free shipping in USA).

    Natürlich hat nicht jeder die Möglichkeit, sich aus den USA etwas schicken zu lassen. Wer sie aber hat, das ist das günstigste, was man derzeit findet. Inkl. Post nach DE (winziges Paket ;) und Zoll immer noch unter 300 Euro.

  8. Re: fitPC2

    Autor: Industrie 26.11.09 - 11:33

    Das ist ja der letzte Dreck, wo soll ich dass denn einsetzen? Nicht Staub- nicht Spritzwassergeschützt.. und HDMI braucht der Hans an der Fräse auch nicht.

  9. Re: fitPC2

    Autor: fitpc2 26.11.09 - 13:20

    Die Buchse ist als HDMI ausgefuehrt, um Platz zu sparen. IMHO liegt ein HDMI-DVI-Kabel sogar bei. Wenn der Hans aber auch kein DVI braucht, dann darf er oder sein Chef auch nicht den Teo-XXS kaufen. Auch wenn der fitPC2 wohl keine Zertifizierung fuer Staub- und Spritzwasserschutz hat, sehe ich zumindest in ersterem kein Problem...

  10. Re: fitPC2

    Autor: Industrie 26.11.09 - 19:26

    Nun, fitPC2 und Teo-XXS sind für so unterschiedliche Zielgruppen konstruiert dass ein Vergleich wenig Sinn macht. Allerdings bietet der Verweis auf den fitPC2 etwas Stoff für die "brauch-mer-ned-im-daddel-raum"-Fraktion; und zugegeben er ist chic. In die Werkhalle kommt er trotzdem nicht ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DE-CIX Management GmbH, Köln
  2. BWI GmbH, Bonn, Berlin, Strausberg
  3. Dataport, Bremen, Magdeburg, Rostock
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 58,90€
  2. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  3. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  4. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11