1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: AMDs Radeon HD 5870 mit…

Trotzdem kann sie es nicht mit der GTX 295 aufnehmen kwt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Trotzdem kann sie es nicht mit der GTX 295 aufnehmen kwt

    Autor: Simon221 23.09.09 - 08:17

    kt

  2. Re: Trotzdem kann sie es nicht mit der GTX 295 aufnehmen kwt

    Autor: Woting 23.09.09 - 08:20

    100% Zustimmung

  3. Re: Trotzdem kann sie es nicht mit der GTX 295 aufnehmen kwt

    Autor: haha 23.09.09 - 08:20

    GTX 295!!!! ist auch ein DUAL GPU ;)

  4. GTX 295 = Dual Chip. Radeon 5870 = Single Chip.

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 23.09.09 - 08:21

    kwt.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  5. So so

    Autor: -..- 23.09.09 - 08:28

    Mit erscheinen der HD4850 X2 haben die Nvidia anhänger geschrienen das es nicht fair ist eine Dual GPU Karte mit einer Single GPU Karte zu vergleichen. Aber nun soll man es tun.

  6. Re: So so

    Autor: darkfate 23.09.09 - 08:51

    Auch nicht mit der Lautstärke einer GTX295

  7. Re: Trotzdem kann sie es nicht mit der GTX 295 aufnehmen kwt

    Autor: darkfate 23.09.09 - 08:59

    Dafür gibt es bei Single Karten keine Mikrorucklern und sie sind nicht so saumäßig laut wie die Dual GPUs auf einem PCB. Das waren schon zwei wichtige Gründe nicht die GTX 295 zu kaufen.

  8. ...vor allem nicht im Stromverschwenden und Lärm

    Autor: EgoTroubler 23.09.09 - 10:28

    ;-)

  9. Re: Trotzdem kann sie es nicht mit der GTX 295 aufnehmen kwt

    Autor: irata_ 23.09.09 - 12:53

    Was bitte sind "Mikroruckler"?

  10. Re: Trotzdem kann sie es nicht mit der GTX 295 aufnehmen kwt

    Autor: darkfate 23.09.09 - 13:11

    Ist eine ganz hässliche Geschichte und sollte nicht unterschätzt werden.

    Hier ein paar Infos: http://www.computerbase.de/suche/?q=mikroruckler&bereich=

  11. Re: Trotzdem kann sie es nicht mit der GTX 295 aufnehmen kwt

    Autor: deine mutter 23.09.09 - 13:27

    ach ja die Mikroruckler.
    Und dann die Computerbase Seite...naja aus dem Alter sind wir raus.

  12. Re: Trotzdem kann sie es nicht mit der GTX 295 aufnehmen kwt

    Autor: darkfate 23.09.09 - 13:34

    Anscheinend bist du auch aus dem alter gekommen eine sinnvolle Aussage zu verfassen.

  13. Re: Trotzdem kann sie es nicht mit der GTX 295 aufnehmen kwt

    Autor: irata_ 23.09.09 - 13:38

    darkfate schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist eine ganz hässliche Geschichte und sollte nicht unterschätzt werden.
    >
    > Hier ein paar Infos: www.computerbase.de

    Hab ich mir schon gedacht.
    Wenn man etwas nicht in einfache eigene Worte fassen kann,
    und stattdessen ein Link herhalten muß...
    Dann muß es schon sehr kompliziert sein.
    Oder so unscharf definiert und ungenau erklärt.

    Hab schon danach gesucht - scheinbar gibts keinen englischsprachigen Begriff - lässt sehr tief blicken ;-)
    Oder ist das nur ein "deutsches" Problem? ;-)
    Der Begriff ist jedenfalls nicht besonders technisch versiert.

    Im Prinzip gibt es keinen Unterschied zu klassichen frame drops ("Ruckler"), aber anscheinend ist "Mikro" wieder im Trend?
    Wenigstens heißt es nicht "Feinstaubruckler" ;-)

    Na gut, der einzige Unterschied wäre eventuell, daß "Ruckler" auf Softwarebugs (bzw. "Schwächen") und "Mikroruckler" auf Hardwarebugs zurückzuführen sind? Ist aber auch extrem schwammig und fließend...

    PC-Spieler haben sich ja auch selten an tearing usw. gestört,
    warum plötzlich dieses scheinbare Interesse an Qualität?

  14. Re: Trotzdem kann sie es nicht mit der GTX 295 aufnehmen kwt

    Autor: darkfate 23.09.09 - 13:44

    Zitat aus dem Link:

    "Seit einiger Zeit ist bekannt, dass auch so genannte „Mikroruckler“ den Spielspaß trüben können, fällt die Bildwiederholrate auf einem Multi-GPU-System unter die 30-Bilder-pro-Sekunde-Grenze. Denn während eine einzelne GPU jedes Bild nach einem annähernd konstanten Zeitabstand zum Vorgänger an den Bildschirm schickt, variiert diese „Frametime“ auf Multi-GPU-Systemen in einigen Anwendungen teils beachtlich. Die Folge: Auch wenn eine hinreichend große Anzahl von Bildern pro Sekunde gerendert wird, ruckelt das Bild, da einige Bilder in engen, einige jedoch in extrem großen Zeitabständen ausgegeben werden."

    Es ist kein unbekanntes Problem. Jeder der eine X-GPU Konfiguration hat und mit sehr hoher Auflösung und Qualitätseinstellungen spielen will ist bei Spielen wie z. B. Crysis davon betroffen.

    Stell dir einen Enthusiasten vor der 1000€ für zwei Grafikkarten ausgibt und dann solches Schlieren erleben muss.

    Wird aber gerne von den Grafikkartenherstellern totgeschwiegen. Geld hat schließlich vorrang.

  15. Re: Trotzdem kann sie es nicht mit der GTX 295 aufnehmen kwt

    Autor: C80 23.09.09 - 13:56

    darkfate schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zitat aus dem Link:
    >
    > "Seit einiger Zeit ist bekannt, dass auch so genannte „Mikroruckler“ den
    > Spielspaß trüben können, fällt die Bildwiederholrate auf einem
    > Multi-GPU-System unter die 30-Bilder-pro-Sekunde-Grenze.

    > Stell dir einen Enthusiasten vor der 1000€ für zwei Grafikkarten ausgibt
    > und dann solches Schlieren erleben muss.

    Überlegst du auch bevor du schreibst? Hast du eine Ahnung davon welche Auflösung du brauchst um gleich zwei GTX295 auf unter 30fps zu kriegen? Selbst mit einer ist das sehr schwer.

  16. Re: Trotzdem kann sie es nicht mit der GTX 295 aufnehmen kwt

    Autor: Anne Wand 23.09.09 - 14:08

    C80 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Überlegst du auch bevor du schreibst? Hast du eine Ahnung davon welche
    > Auflösung du brauchst um gleich zwei GTX295 auf unter 30fps zu kriegen?
    > Selbst mit einer ist das sehr schwer.

    Was redest Du da ??? Es passiert schon auf einer GTX295, da bereits SLI on single PCB. Außerdem geht es um die "Mikroruckler" da kann es auch schonmal passieren das Du 10fps hast für Zeiträume < 1 Sekunde, es stockt also nur einmal kurz, passiert beim synchen der Bilder. Das kann im Eifer des Gefechtes bedeuten, das Du virtuell umgenietet wirst, eine Crash baust, Abstürzt oder was Du bevorzugt mit Deiner Platform machst.

    Und nochmal die 5870 = single Core während GTX295 = 2xsingle Core ist. Auch eine 5870 wird das Mikroruckelproblem haben, sobald im SLI/Crossfire betrieben.

  17. Re: Trotzdem kann sie es nicht mit der GTX 295 aufnehmen kwt

    Autor: marc2 23.09.09 - 14:14

    Hmmmm, ich frage mich, welche GraKa DU wohl besitzt, dass Du zu einem so dämlichen Fazit kommst...

  18. Re: Trotzdem kann sie es nicht mit der GTX 295 aufnehmen kwt

    Autor: C80 23.09.09 - 14:33

    Anne Wand schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > C80 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Überlegst du auch bevor du schreibst? Hast du eine Ahnung davon welche
    > > Auflösung du brauchst um gleich zwei GTX295 auf unter 30fps zu kriegen?
    > > Selbst mit einer ist das sehr schwer.
    >
    > Was redest Du da ??? Es passiert schon auf einer GTX295, da bereits SLI on
    > single PCB. Außerdem geht es um die "Mikroruckler" da kann es auch schonmal
    > passieren das Du 10fps hast für Zeiträume < 1 Sekunde, es stockt also nur
    > einmal kurz, passiert beim synchen der Bilder. Das kann im Eifer des
    > Gefechtes bedeuten, das Du virtuell umgenietet wirst, eine Crash baust,
    > Abstürzt oder was Du bevorzugt mit Deiner Platform machst.
    >
    > Und nochmal die 5870 = single Core während GTX295 = 2xsingle Core ist. Auch
    > eine 5870 wird das Mikroruckelproblem haben, sobald im SLI/Crossfire
    > betrieben.


    1. darkfate schrieb von 2 GraKas für 1000€, darauf war meine Antwort bezogen
    2. auch bei der GTX295 tritt der Effekt nur auf bei weniger als 30fps
    3. auch bei 2 5870 tritt der Effekt nur auf bei weniger als 30fps

  19. Re: Trotzdem kann sie es nicht mit der GTX 295 aufnehmen kwt

    Autor: darkfate 23.09.09 - 14:45

    1) Zwei Wassergekühlte GTX295 kosten locker 1000€
    2) Selbst mit zwei GTX295 bist du bei manchen Spielen bei einer Auflösung von 1920x1200 ruck zuck unter 30fps.
    http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2009/test_3-way-sli_quad-sli_crossfire_x/12/#abschnitt_crysis_warhead
    3) Dieser Punkt ist nonsens weil wir über einen Vergleich 5870 / GTX295 sprechen.

    Im Grunde hast du kein bisschen Gehirn und bist für dein Nichtwissen auch ganz schön unverschämt. Auf weitere Postings von dir werde ich einfach nicht eingehen. Wenn man keine Ahnung hat sollte man lieber die Klappe halten um sich nicht zu blamieren.

  20. Re: Trotzdem kann sie es nicht mit der GTX 295 aufnehmen kwt

    Autor: IhrName9999 23.09.09 - 15:03

    keine Ahnung, aber DAVON haste viel!
    Vermutlich wird die 5870 ein wenig schneller als ne GTX295 sein - so war es schon immer.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Offenbach
  2. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 67,89€ (Release: 19.11.)
  3. 55,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de