1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Geforce GTX 480 - Nvidias…

Diese Karte verbraucht

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese Karte verbraucht

    Autor: DerC 27.03.10 - 05:52

    unter Vollast 240 Watt. Die ATI 5970 ( 2 GPU´s auf einer Grafikkarte) verbraucht 290 Watt und ist fast 2 x so schnell. War bissher ein treuer NVIDIA käufer, aber diesmal hat NVIDIA echt scheiße gebaut. Außerdem verbrauchen alle aktuellen ATI Karten im 2D Modus (Windows) lediglich 28 Watt. Früher waren die ATI Linux treiber zum kotzen. Auch das hat sich mit den 10.2 Catalyst geändert. Der Treiber kann jetzt in xorg aktualisiert werden. Nicht wie bei NVIDIA (erst den X Server beenden). ATI ist an NVIDIA derzeit vorbeigezogen und daran können die Ferimie Karten nix ändern. Für mich zählt nur das Preis/Leistungs Verhältnis, und das Siegt ganz klar AMD/ATI.

  2. Re: Diese Karte verbraucht

    Autor: ALGOL 27.03.10 - 08:42

    Du musst Samstags aber früh aufstehen zum Arbeiten

  3. fullack kT

    Autor: Welti 27.03.10 - 09:05

    kein Text

  4. Re: Diese Karte verbraucht

    Autor: Gadgeteer 27.03.10 - 10:57

    DerC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unter Vollast 240 Watt.

    Maximal sogar 304 Watt und sprengt die Spezifikation damit.

    ^_^

  5. Re: Diese Karte verbraucht

    Autor: Korrigierer 27.03.10 - 11:35

    GPUs, nicht GPU's

  6. Watt wird nicht VERBRAUCHT

    Autor: James W. 27.03.10 - 12:28

    kwt

  7. Re: Diese Karte verbraucht

    Autor: war10ck 27.03.10 - 12:30

    Korrigierer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GPUs, nicht GPU's

    Danke, ich verabscheue diese ganzen Deppenapostrophe auch.

  8. Re: Watt wird nicht VERBRAUCHT

    Autor: gandalf 27.03.10 - 12:35

    Leistungsaufnahme = Die Leistung wird in Anspruch genommen, also verbraucht. Fre*se halten und weiter laufen.

  9. Re: Watt wird nicht VERBRAUCHT

    Autor: coffee 27.03.10 - 13:09

    gandalf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leistungsaufnahme = Die Leistung wird in Anspruch genommen, also
    > verbraucht. Fre*se halten und weiter laufen.

    Eigendlich nicht:

    Ein OttoMotor zieht sich Sprit aus dem Tank: also wird verbraucht

    Elektrische Bauteile lassen sich antreiben
    also eher wie ein Wasserrad im Fluss
    da würde keiner sagen dass Wasser verbraucht wurde

    in diesem Sinne würde eine Batterie eine Taschenlampe
    antreiben und nicht die Taschenlampe an der Batterie saugen

    Wenn die Taschenlampe nicht mehr leuchtet ist die Batterie
    entladen und nicht leer: da der Inhalt nicht verringert wurde

    Watt kann man auch mit Ps vergleichen
    Beim Auto werden ja auch keine Ps verbraucht sondern genutzt

    Schlussfolgerung: Watt wird genutzt und nicht verbraucht

    Und wenn ich schon mal beim nörgeln bin
    Aus der Steckdose kommt Elektrisch und nicht Strom

    Spannung -> Volt
    Strom -> Amper
    Elektrisch -> Volt und Ampere
    nur wenn beides vorhanden gibt es einen praktischen nutzen

  10. Re: Watt wird nicht VERBRAUCHT

    Autor: lololooltroll 27.03.10 - 13:34

    erklär mir mal denn unterschied zwischen genutzt und verbraucht?

    Man man man, Leistung (Arbeit/Zeit) kann genutzt werden (wenn man es intergrabel sieht), aus einem anderen Blickwinkel sieht es so auch als man sie dann verbraucht. (Strom kann nicht verbraucht werden, genausowenig wie wasser in einem Wasserrad verbraucht wird um auf deinen Vergelich zurück zu kommen)

    Und ja wir wissen das aus der Elektrischen steckdose nicht nur strom kommt sonder auche eine spannung anliegt, aber ein gebildeter mensch kennt die kontinutätsgleichung und weis das ohne Potentialdiffernz kein Stromfluss (oder anderstrum kommt auf die betrachtungsweis an). Und deswegen kann er sagen das aus der Steckdose der Strom kommt

  11. Re: Watt wird nicht VERBRAUCHT

    Autor: James W. 27.03.10 - 14:05

    Wenn die Karte Watt verbrauchen würde müsste man der Karte immer neue Watt zuführen, da die alten ja verbraucht sind. Das hört sich doof an, nicht? Ist es auch.

  12. Re: Diese Karte verbraucht

    Autor: Korrigierer 27.03.10 - 14:08

    Zum Autofahren muss man den Führerschein haben, aber im Internet darf jeder schreiben was er will. Man sollte gesetzlich vorschreiben, dass alle, die zu doof sind zum Schreiben entweder nichts im Netz veröffentlichen dürfen oder eine automatische Rechtschreibkorrektur verwenden müssen.

  13. Re: Diese Karte verbraucht

    Autor: neecht 27.03.10 - 14:33

    was würden dann die ganzen klugschei**** den ganzen tag machen?

  14. Re: Watt wird nicht VERBRAUCHT

    Autor: gandalf 27.03.10 - 14:33

    dein vergleich ist falsch. Wasser ist nur das Medium, dass die "Energie" überträgt. Wenn du also schon vergleichst, dann vergleich doch mit den Leitungen -.-.

  15. Re: Watt wird nicht VERBRAUCHT

    Autor: gandalf 27.03.10 - 14:35

    gandalf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dein vergleich ist falsch. Wasser ist nur das Medium, dass die "Energie"
    > überträgt. Wenn du also schon vergleichst, dann vergleich doch mit den
    > Leitungen -.-.

    Das Wasserrad wird durch die "bewegungsenergie" des Wassers selbst bewegt. Man könnte sagen, dass das Wasser also seine energie verbraucht, indem es diese an das Rad überträgt.

  16. Re: Watt wird nicht VERBRAUCHT

    Autor: So isses 27.03.10 - 14:42

    Energie kann nur umgewandelt nicht aber verbraucht werden.

  17. Re: Diese Karte verbraucht

    Autor: Streuner 27.03.10 - 15:05

    Korrigierer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Autofahren muss man den Führerschein haben, aber im Internet darf jeder
    > schreiben was er will. Man sollte gesetzlich vorschreiben, dass alle, die
    > zu doof sind zum Schreiben entweder nichts im Netz veröffentlichen dürfen

    Dann geh mit gutem Beispiel voran und belästige das Internet nicht mehr.

  18. Re: Watt wird nicht VERBRAUCHT

    Autor: gandalf 27.03.10 - 15:05

    Manche Leute sollten mal echt einmal mit dem Kop gegen die Wand hauen - die Birne ist einfach zu hart und sollte weicher gemacht werden. Sprache ist flexibel, manche Leute scheinbar nicht. Wenns zu viele Leute wie euch gebe, dann würde man sich nur noch nach jedem Satz korrigieren, bei dem eigendlich jedem sowieso klar ist, was gemeint ist. Kranke Leute gibt es.

  19. Re: Diese Karte verbraucht

    Autor: Deppert 27.03.10 - 15:13

    war10ck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Korrigierer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > GPUs, nicht GPU's
    >
    > Danke, ich verabscheue diese ganzen Deppenapostrophe auch.


    Eure Hochwohlgeborenheit machen sich genauso zu einem Depp, wenn es darum geht sich über andere lustig zu machen.

  20. Re: Watt wird nicht VERBRAUCHT

    Autor: coffee 27.03.10 - 15:23

    lololooltroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > erklär mir mal denn unterschied zwischen genutzt und verbraucht?
    >
    > Man man man, Leistung (Arbeit/Zeit) kann genutzt werden (wenn man es
    > intergrabel sieht), aus einem anderen Blickwinkel sieht es so auch als man
    > sie dann verbraucht. (Strom kann nicht verbraucht werden, genausowenig wie
    > wasser in einem Wasserrad verbraucht wird um auf deinen Vergelich zurück zu
    > kommen)
    >
    > Und ja wir wissen das aus der Elektrischen steckdose nicht nur strom kommt
    > sonder auche eine spannung anliegt, aber ein gebildeter mensch kennt die
    > kontinutätsgleichung und weis das ohne Potentialdiffernz kein Stromfluss
    > (oder anderstrum kommt auf die betrachtungsweis an). Und deswegen kann er
    > sagen das aus der Steckdose der Strom kommt

    wenn ich eine Schraube mit einem Schraubenzieher anziehe
    habe ich den Schraubenzieher genutzt
    -> er ist noch vorhanden
    -> meine Muskeln haben eine Leistung (Watt) gebracht
    -> verbraucht habe ich nur Zucker und Sauerstoff,
    auch meine Muskeln wurden nicht verringert

    Wenn ich nun einen Akkubohrer nehmen wird nur Rohstoff
    im Kraftwerk verbraucht nicht jedoch Watt inm Akkubohrer.
    Hier wird nur umgewandelt (elektrisch -> meschanisch & Wärme)
    umgewandelt != verbraucht (!= nichtgleich)

    Der springende Punkt ist dass beim Verbrauch nacher
    weniger von dem Verbrauchten übrig ist

    Leistung kann nicht verbraucht werden
    weil Leistung auch nicht gespeichert werden kann
    Leistung beschreibt nur die Intensität beim Umwandeln
    von Energie.
    Verbraucht wird nur der Träger für potentiele Leistung.
    Wenn man die Kette der Umwandlung zurück verfolgt landet
    man sehr oft beim Wasserstoff in der Sonne
    (Ausnahme wäre warscheinlich Uran für Kernenergie)

    Wenn dein Computer von einem Windkraftwerk versorgt
    wird verbraucht deine Grafikkarte also Wasserstoff in der
    Sonne. Sie wandelt dabei rund 300 Watt eletrische Energie
    in Wärme um und gibt einen kleinen Teil der elektrische Energie
    in Form von gepulsten Signalen wieder ab

    So wer jetzt immer noch glaubt Watt verbrauchen zu können
    kann ja meinetwegen im dem Irrglauben weiter leben
    oder Bücher über Elektrotechnik & Physik durschlesen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Prozessmanager (m/w/d) Produktion und Druckstückmanagement
    Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Leiter IT (m/w/d)
    RAU | FOOD RECRUITMENT GmbH, Oyten bei Bremen
  3. (Senior) Designer (w/m/d) - User Experience (UX) / User Interface (UI)
    The Capital Markets Company GmbH, Berlin, Frankfurt
  4. Systemadministrator/-in / Desktop Engineer (m/w/d)
    Robert Koch-Institut, Berlin-Mitte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Loader Shortcut Apps im Test: Tool umgeht Ärgernisse beim Fire TV
Loader Shortcut Apps im Test
Tool umgeht Ärgernisse beim Fire TV

Wer die neue Fire-TV-Oberfläche lästig findet, bekommt Abhilfe durch ein Tool. Damit wird ein Fire TV wieder benutzbarer.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons großes Update Weitere Fire-TV-Modelle erhalten neue Fire-TV-Oberfläche
  2. Amazon Fire-TV-Apps sollen Touch-Steuerung erhalten
  3. Alexa-Sprachsteuerung Amazon bringt mehr Komfort auf Fire-TV-Geräte

Max Payne: Als Shooter in Zeitlupe erwachsen wurden
Max Payne
Als Shooter in Zeitlupe erwachsen wurden

Max Payne wird 20 Jahre alt! Golem.de hat den Kult-Shooter noch einmal gespielt - und war überrascht, wie gut das Actionspiel gealtert ist.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Programmiersprachen: Durchstarten mit D
    Programmiersprachen
    Durchstarten mit D

    Wenn ich an die Programmiersprache D denke, fallen mir drei Wörter ein: leicht, schnell, ausdrucksstark. Passt zu meinem Auto.
    Eine Anleitung von Dylan Graham

    1. Microsoft Power Fx Low Code mit natürlicher Sprache generieren
    2. Ole-Johan Dahl und Kristen Nygaard Die Erfinder der objektorientierten Programmierung

    1. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
      Elon Musk
      Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

      Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

    2. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
      Förderprogramm
      Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

      Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

    3. Elektroauto: Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo
      Elektroauto
      Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo

      Den Mercedes EQS gibt es mit Hinterachslenkung mit 4,5 Grad Einschlag. Wer ein Jahresabo abschließt, bekommt sogar 10 Prozent Lenkeinschlag und damit eine bessere Lenkung.


    1. 16:00

    2. 15:00

    3. 14:15

    4. 13:21

    5. 12:30

    6. 11:20

    7. 11:05

    8. 10:51