1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Geforce GTX 480 - Nvidias…

Eure Rechnung auf Seite 2 passt nicht zum Thema

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eure Rechnung auf Seite 2 passt nicht zum Thema

    Autor: GiGaGast 29.03.10 - 18:09

    Hallo Sportsfreunde,

    in Eurer Einführung in die Prozentrechnung auf der zweiten Seite schreibt Ihr am Thema vorbei. 20% sind hier nicht das Problem, sondern schon ein Ergebnis folgender Grundproblematik:

    (Ich übertreibe mal, um das Problem zu veranschaulichen)

    Wenn ich auf einen Wafer nur 4 Riesendies kriegen würde, und ich hab jetzt drei Staubkörner/Fehler, die nun unglücklicherweise auf drei verschiedene Dies verteilt sind, habe ich einen Ausschuss von 75% und eine Ausbeute von mageren 25%.

    Sind meines Dies nun aber kleiner, und ich bekommen z.b. 1000 Dies (für Taschenrechner oder so) auf einen Wafer, so werden diese drei Fehler auch nur drei Dies unbrauchbar machen (ein falsches Gatter reicht ja aus). Ich hätte also 0,3% Ausschuss und 99,7% Ausbeute.

    In diese Richtung muss der Text gehen!

    Und vielleicht noch dazu schreiben, dass man mit intelligentem Chip-Design entsprechende fehlerhafte Bereiche abschalten kann und die B-Ware so als Low-Price-Grafikkarten mit reduzierter Leistung verkaufen kann.

    (Da hier viele Kiddies den Graka Artikel lesen werden, wäre es doch toll, wenn Ihr Euch einen Bildungsauftrag auf die Fahnen schreiben könntet)

    Grüße von der Küste, Andi

  2. Re: Eure Rechnung auf Seite 2 passt nicht zum Thema

    Autor: nie (Golem.de) 29.03.10 - 19:01

    Die Überlegung hier ist richtig, aber erst der zweite Schritt. Wir haben bewußt die einfache Rechnung verwendet, um vereinfacht zu erklären, warum es auch um die absolute Zahl brauchbarer Dies geht.

    Ansonsten hätten wir nicht nur Prozentrechnung, sondern auch Kurvendiskussion erklären müssen ;)

    Gruß von kurz-vor-den-Alpen!

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  3. Re: Eure Rechnung auf Seite 2 passt nicht zum Thema

    Autor: MasterRam 29.03.10 - 22:45

    >> Wir haben bewußt die einfache Rechnung verwendet, um vereinfacht zu erklären, warum es auch um die absolute Zahl brauchbarer Dies geht.

    Also lieber falsch erklären, als das einfache Beispiel von GiGaGast zu nehmen? Skandalös! Und was hat Kurvendiskussion damit zu tun? Der ;) soll lustig sein, aber insgesamt wirkt der Artikel und vor allem die Antwort auf GiGaGasts Hinweis etwas zu unprofessionell.

    Da ist noch Potenzial für Verbesserungen ...

  4. Re: Eure Rechnung auf Seite 2 passt nicht zum Thema

    Autor: feierabend 29.03.10 - 22:57

    Ich muss sagen, nachdem ich die zweite Seite des Artikels gelesen habe, musste ich recht lange überlegen warum 20% Ausschuss bei kleineren Chips besser ist als bei großen.

    Nach der Beschreibung von GiGaGast war mir sofort klar, was gemeint ist.

  5. Re: Eure Rechnung auf Seite 2 passt nicht zum Thema

    Autor: Enyaw 30.03.10 - 08:47

    genau der Punkt ist mir auch sofort ins Auge gesprungen...
    ...20% sind nunmal 20%.

    Ich denke da hat halt der Autor nicht verstanden was er woanders gelesen hat.
    Gute Erklärung von GiGaGast.

  6. Re: Eure Rechnung auf Seite 2 passt nicht zum Thema

    Autor: nie (Golem.de) 30.03.10 - 10:21

    Es geht nicht um 20 Prozent "Ausschuss" für jeden Chip auf dem Wafer, unabhängig von der Die-Größe. Es geht um eine Verteilung der Defekte auf 20 Prozent der Fläche des Wafers. Und davon werden bei kleineren Chips weniger Chips erwischt, als bei größeren.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  7. Re: Eure Rechnung auf Seite 2 passt nicht zum Thema

    Autor: feierabend 30.03.10 - 23:11

    nie (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht nicht um 20 Prozent "Ausschuss" für jeden Chip auf dem Wafer,
    > unabhängig von der Die-Größe. Es geht um eine Verteilung der Defekte auf 20
    > Prozent der Fläche des Wafers. Und davon werden bei kleineren Chips weniger
    > Chips erwischt, als bei größeren.

    Nach lesen des Komentars hatte ich das dann auch verstanden...

    PS: Man hats nicht leicht als Redakeur was ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Service Mitarbeiter (m/w/d) 1st & 2nd Level
    Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten
  2. Junior Content Operator (m/w/d)
    HV Fernsehbetriebs GmbH, Landshut
  3. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  4. Teamleiter:in (m/w/d) IT Infrastruktur
    DKMS gemeinnützige GmbH, Tübingen, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 569,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Powervision Powerray im Test: Diese Drohne geht unter
Powervision Powerray im Test
Diese Drohne geht unter

Ein ferngesteuertes U-Boot mit 4K-Kamera ist nicht mit einem Quadcopter vergleichbar, wie wir in unserem Test festgestellt haben.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Spanien Polizei beschlagnahmt Drogen-Drohne mit 150 kg Zuladung
  2. Luftfahrt Der Hamburger Hafen wird zum Reallabor für Drohnen
  3. LTE Parrot Anafi Ai ist eine Drohne mit Open-Source-App

Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel


    Neue Webcams im Test: Dell und Elgato wollen Razer ablösen
    Neue Webcams im Test
    Dell und Elgato wollen Razer ablösen

    Viele Leute suchen nach guten Webcams. Die Dell Ultrasharp Webcam und die Elgato Facecam sollen helfen. Sie müssen sich aber gegen Razer behaupten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Powerconf C300 und S500 Anker stellt Webcam und Lautsprecher fürs Homeoffice vor
    2. Webcam als Auge "Eyecam kann sehen, blinzeln, sich umschauen und beobachten"
    3. Kamera-Kits Webcam-Zubehör für Canon-DSLRs und Systemkameras