1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thinkpad T60/T61: Bastler…
  6. Thema

Grandiose Idee

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Eine Kröte zu schlucken

    Autor: gadthrawn 23.11.21 - 17:43

    uschatko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gadthrawn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > M.P. schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > Nur mal so aus der Liste der Schwachstellen des T60
    > >
    > > - Rissbildung Structure Frame nahe des VGA Anschluss
    > > - Risse bei Tastatur Bezel
    > > - Lüfter
    > > - Displayriegel
    > > - Displayscharniere
    > > - überhitzende Netzteile
    >
    > Du scheinst das mitd em T400 zu verwechseln, ich habe hier noch einige
    > T60/61 mit und ohne p rumfliegen. Nicht eines hat die von Dir genannten
    > "Schwachstellen". Natürlich waren die nichts Wurfgeschosse geeignet, das
    > konnten nur die Powerbooks aus Magnesium ab.
    > Die T60/61 war so ziemlich das Beste im Laptopsektor was IBM gebaut hatte,


    Lustigerweise schaffen es alle Schwachstellen auf Thinkwiki, sind also wohl doch häufiger aufgetreten. ein "bei mir läuft es" ist wenig allgemeingültig. Warum das T61 also den Rahmen verstärken musste um einige Schwachstellen des T60 zu beheben.. nunja... merkst du was? ;-)

  2. Re: Eine Kröte zu schlucken

    Autor: Der_Ingo 23.11.21 - 19:02

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das würde ich immer noch als sehr leidensfähig sehen.

    Eigentlich nicht. Es ist überraschend, wie gut so eine Maschine heute noch mithält.

    Da gab es Jahre später noch weit langsamere Hardware, die neu verkauft wurde. Irgendwelche Notebooks mit Intel Atom oder kleinen AMD APUs. Da muss man leidensfähig sein. So ein T61 in ordentlicher Ausstattung rennt da Kreise drum.

    > Oh die kennen die auch, sogar mit Bildern thinkwiki.de#Bekannte_Probleme

    Ich war tatsächlich auf der T61 Seite gelandet.

    > Gericom war nur nie Marktführer oder Produzent, sondern packten nur in
    > Branding drauf.

    Ändert nichts an der Sache. Die haben unter dem Label halt Uniwill oder Clevo verkauft und quasi keines dieser Geräte hat überlebt.

    > Clevo Notebooks kaufen immer noch etliche im günstigen Sektor.

    Jup, aber die Clevo Maschinen aus 2005 sind schon lange alle verstorben oder mangels Ersatzteilen wegen kleiner Macken aussortiert worden.

    > Wie gesagt, das ist jetzt lange herund das war ja eines der ersten! Lenovo
    > statt IBM Geräte.

    Jup, die T60 müssten die Modelle gewesen sein, wo noch IBM und Lenovo drauf stand. Die 61er hatten dann nur noch ein Lenovo Logo.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lead IT Expert Intranet & Web Applications (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Online Data Analyst (m/w/d)
    TELUS International AI, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Application SW Engineer Electric Vehicle Motion Control (m/w / divers)
    Continental AG, Nürnberg
  4. Softwareentwicklerin (w/m/d) Querschnitt und Umgebungsmanagement
    Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. (u. a. Troy - A Total War Saga für 27,99€, Total War: Three Kingdoms für 26,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6650/6750 XT im Test: Von (fast) allem ein bisschen mehr
Radeon RX 6650/6750 XT im Test
Von (fast) allem ein bisschen mehr

Energie, Taktraten, Preis: Beim Radeon-RX-Refresh legt AMD die Messlatte durchweg höher, was für interessante Konstellationen sorgt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. RDNA2-Grafikkarten Schnellere Radeon RX 6000 für Mai erwartet
  2. Temporales Upscaling Das kann AMDs FidelityFX Super Resolution 2.0
  3. Navi-Grafikkarten Radeon Super Resolution heute, FSR 2.0 bald

Sid Meier's Pirates angespielt: Kaperfahrt in der Karibik
Sid Meier's Pirates angespielt
Kaperfahrt in der Karibik

Mit Pirates schuf Sid Meier vor 35 Jahren einen Klassiker. Wie spielt sich das frühe Open-World-Abenteuer heute?
Von Andreas Altenheimer


    Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
    Deklaratives Linux
    Keine Angst vor Nix

    NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
    Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

    1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
    2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
    3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware