Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thunderbolt 3: In Sapphires eGPU…

PCI-E Lanes

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PCI-E Lanes

    Autor: -eichi- 06.12.18 - 12:04

    Ich dachte Thunderbolt unterstützt maximal 4 PCI-E Lanes?
    Wie kann da die GraKa mit 16 angebunden sein ?

  2. Re: PCI-E Lanes

    Autor: cuto8 06.12.18 - 12:13

    Indem acht Lanes nicht genutzt werden. Sollte die Grafikleistung etwas verringern.

  3. Re: PCI-E Lanes

    Autor: Seargas 06.12.18 - 16:41

    -eichi- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte Thunderbolt unterstützt maximal 4 PCI-E Lanes?
    > Wie kann da die GraKa mit 16 angebunden sein ?


    Das ist denke ich ein Denk- oder Recherchefehler.
    Es könnte sein das die Grafikkarte mit vollem PCI-E x16.3 am Thunderbolt 3 Controller hängt,
    obwohl auch dies bei den meisten boxen nicht der Fall ist.
    Die effektive Datenraten durch das Thunderbolt Kabel ist dann aber trotzdem nur noch 2750MB/s statt dem theoretischen maximum von etwas über 3600MB/s für PCI-E x4.3.

    Was da tatsächlich über Thunderbolt 3 geht ist also effektiv mehr mit PCI-E x3 zu bezeichnen.
    Entsprechend ist auch die Leistung.
    Tech Crunch hat hier schöne Benchmarks welche verschiedene PCI-E Bandbreiten zeigen.
    Weiterhin ist 4K besser für eGPU geeignet als 1080p bzw. generell niedrigere FPS. Für 144hz gaming ist eine eGPU nicht so gut geeignet.

  4. Re: PCI-E Lanes

    Autor: MarioWario 06.12.18 - 18:26

    Quelle Wiki -> Intel offers three versions of the controller:
    Double Port (DP) uses a PCIe 3.0 ×4 link to provide two Thunderbolt 3 ports (DSL6540, JHL6540)
    Single Port (SP) uses a PCIe 3.0 ×4 link to provide one Thunderbolt 3 port (DSL6340, JHL6340)
    Low Power (LP) uses a PCIe 3.0 ×2 link to provide one Thunderbolt 3 port (JHL6240).

    Nach wie vor ist ein dezidiertes Gaming-Notebook besser im Vergleich zur erreichten Performance und oft ruckelt es das Teil wird heiss und die Treiber funktionieren nicht in allen Fällen - Grady Booch's 'Do it as simple as you can' passt hier (natürlich kann man eine Kehrmaschine zu Top Rundenzeiten auf der Rennstrecke bringen, aber wozu wenn es Rennwagen gibt).

  5. Re: PCI-E Lanes

    Autor: honna1612 06.12.18 - 19:18

    Es ist so dass ne 1070ti wie eine 1070 ist,
    1070 -> 1060
    1060 -> 1050ti
    in den benchmarks kommt so ungefähr hin.

    Gut optimierte spiele müssen nicht so viel texturen kopieren da wird nur der framebuffer kopiert da bleibt die performance fast gleich. Aber minimum 1920x1080x4(byte) * 60 = 480Mb/s braucht man schon.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  2. ASK Chemicals GmbH, Hilden
  3. über duerenhoff GmbH, Erding
  4. wenglor sensoric GmbH, Tettnang am Bodensee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
    Tesla
    Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

    Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
    2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

    1. Grafikkarte: Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
      Grafikkarte
      Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß

      Nächste Woche soll die Geforce GTX 1660 Ti erscheinen, welche zwar Nvidias Turing-Architektur, aber keine RT- oder Tensor-Cores nutzen soll. Dafür scheint der Grafikchip aber ziemlich viel Platz zu belegen.

    2. Core i9-9980HK: Intel plant acht Kerne für Notebooks
      Core i9-9980HK
      Intel plant acht Kerne für Notebooks

      Bisher verkauft Intel die Coffee Lake Refresh genannten Octacores nur für Desktop-Systeme, in einigen Wochen wird sich das ändern: Der Hersteller arbeitet an 45-Watt-Chips mit acht Kernen für unterwegs.

    3. Deep Learning Supersampling: Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
      Deep Learning Supersampling
      Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

      Nach Kritik an Deep Learning Supersampling hat sich Nvidia geäußert: In Battlefield 5 und Metro Exodus sollen Updates die Qualität der Kantenglättung erhöhen, die bisher vor allem in 1440p und 1080p nicht überzeugt.


    1. 13:49

    2. 13:20

    3. 12:53

    4. 16:51

    5. 13:16

    6. 11:39

    7. 09:02

    8. 19:17