Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tinyduino und Tinylily: Zwei…

Gibt es schon so ähnlich in billiger

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt es schon so ähnlich in billiger

    Autor: H4ndy 16.10.12 - 19:27

    Der Digispark ist in etwa das selbe, ist 1 inch² groß und kostet ca. 10$ + Versand:
    http://digistump.com/

  2. Re: Gibt es schon so ähnlich in billiger

    Autor: Zwergnase 16.10.12 - 20:05

    Nu mach doch nicht immer andere leute geschäftsmodell kaputt. Ist eh nur ne Frage der Zeit bis es sowas auch von Sparkfun gibt - wenn es das nicht schon tut.

  3. Re: Gibt es schon so ähnlich in billiger

    Autor: ck (Golem.de) 16.10.12 - 20:44

    H4ndy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Digispark ist in etwa das selbe, ist 1 inch² groß und kostet ca. 10$ +
    > Versand:
    > digistump.com

    Dazu heißt es seitens Tinycircuit:

    "[...] We are huge supporters of the Arduino platform and other open source derivatives of the Arduino, including being backers of the very popular Teensy and Digispark projects that were recently on Kickstarter.

    A number of these are great for very simple projects, like the Digispark, which gives you a few I/O and up to 6KB of program space to use. But for a number of projects, this isn't enough, which is why we targeted complete Arduino Uno compatibility. [...]"

    Zitiert aus der FAQ der Kickstarter-Projektseite.

    Gruß
    Christian Klaß
    Golem.de

  4. Re: Gibt es schon so ähnlich in billiger

    Autor: derats 17.10.12 - 00:25

    H4ndy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Digispark ist in etwa das selbe, ist 1 inch² groß und kostet ca. 10$ +
    > Versand:
    > digistump.com

    8K Flash != 32K Flash. Außedem ist der ATmega328 aus der aktuellen generation, kp was die da verwurschteln.

  5. Re: Gibt es schon so ähnlich in billiger

    Autor: Noppen 17.10.12 - 10:20

    H4ndy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Digispark ist in etwa das selbe, ist 1 inch² groß und kostet ca. 10$ +
    > Versand:
    > digistump.com

    Und schon wieder 50 Euro weg. Danke für den Link =)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. RA Consulting GmbH, Bruchsal
  2. Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  3. Teradata über ACADEMIC WORK, München
  4. CG CAR-GARANTIE VERSICHERUNGS-AG, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Hauptversammlung: Rocket Internet will eine Bank sein
    Hauptversammlung
    Rocket Internet will eine Bank sein

    Die Klonfabrik Rocket Internet will in neue Bereiche vordringen und wird Anfang Juni ihre Satzung ändern. Dann sind auch Finanzgeschäfte möglich.

  2. Alphabet: Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar
    Alphabet
    Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

    Der relativ unbekannte Sundar Pichai ist der bestbezahlte Mitarbeiter von Alphabet. Pichai führt Google erst seit dem Konzernumbau.

  3. Analysepapier: Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation
    Analysepapier
    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

    Auf Facebook versuchen verschiedene Regierungen, auf die öffentliche Meinung Einfluss zu nehmen - das hat das soziale Netzwerk nun erstmals in einem Bericht eingeräumt. Gleichzeitig betont Facebook, dass es gegen derartige Machenschaften konsequent vorgehe.


  1. 13:08

  2. 12:21

  3. 15:07

  4. 14:32

  5. 13:35

  6. 12:56

  7. 12:15

  8. 09:01