Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Top 500: Schweizer Supercomputer…

Für was braucht das DoE Supercomputer?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für was braucht das DoE Supercomputer?

    Autor: AlexanderSchäfer 19.06.17 - 09:27

    Das ist doch bestimmt wieder so ein Quatsch von Obama. Kohlekraftwerke haben auch früher ohne Computer funktioniert.

  2. Re: Für was braucht das DoE Supercomputer?

    Autor: ms (Golem.de) 19.06.17 - 09:34

    "Its responsibilities include the nation's nuclear weapons program" ;-) und weiteres.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: Für was braucht das DoE Supercomputer?

    Autor: AlexanderSchäfer 19.06.17 - 09:56

    Danke, dann bin ja ich ja froh, dass hier das Geld für etwas sinnvolles verwendet wird.

  4. Re: Für was braucht das DoE Supercomputer?

    Autor: underlines 19.06.17 - 11:24

    "The Energy Department's National Labs have some of the most significant high performance computing resources available, including 32 of the 500 fastest supercomputers in the world. The National Labs make their high performance computing facilities available to researchers from industry and academia so that these public investments in state-of-the-art technology are able to generate the greatest possible intellectual and economic benefit."

    - https://energy.gov/science-innovation/science-technology/computing

    Auch:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Titan_(supercomputer)#Projects

  5. Re: Für was braucht das DoE Supercomputer?

    Autor: Theoretiker 19.06.17 - 11:30

    Das DoE hat in den USA auch Aufgaben wie hier die DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft). So kommt viel der Rechenzeit, die für Gitter QCD genutzt wird, von DoE Systemen.

  6. Re: Für was braucht das DoE Supercomputer?

    Autor: chewbacca0815 19.06.17 - 15:45

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Its responsibilities include the nation's nuclear weapons program" ;-) und
    > weiteres.

    "The Return of Joshua" aka WOPR 4.0 ???

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. voestalpine group-IT GmbH, Schmölln
  2. Faurecia Emissions Control Technologies, Germany GmbH, Augsburg
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 2 Guns, Bad Boys 2, Captain Phillips, Chappie, Christine)
  2. (u. a. Das Boot, Memento, Ohne Limit und No Escape)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. The Frozen Lands Eisige Erweiterung für Horizon Zero Dawn vorgestellt
  3. Rennspiele Thrustmasters T-GT-Lenkrad kostet 800 Euro

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Stehpult ausprobiert: Aufstehen gegen Rückenschmerzen
Stehpult ausprobiert
Aufstehen gegen Rückenschmerzen
  1. Stellenmarkt Softwareentwickler haben nicht die bestbezahlten IT-Jobs
  2. Looksee Wellington Neuseeland zieht mehr IT-Experten an
  3. Jobs Deutschland kann seinen IT-Fachkräftemangel selbst lösen

  1. Bilanz des NSA-Ausschusses: Viel AUA, wenig NSA
    Bilanz des NSA-Ausschusses
    Viel AUA, wenig NSA

    Nach drei Jahren intensiver Untersuchungen legt der NSA-Ausschuss des Bundestags seinen Abschlussbericht vor. Die Abgeordneten des NSAUA haben viel über die Arbeit der Geheimdienste offengelegt - wenn auch nicht unbedingt über die der Five Eyes.

  2. Strenge Sicherheitsmaßnahmen: Notebooks bleiben auf Flügen aus Europa in die USA erlaubt
    Strenge Sicherheitsmaßnahmen
    Notebooks bleiben auf Flügen aus Europa in die USA erlaubt

    Die USA verlangen von ausländischen Flughäfen und Fluggesellschaften strengere Sicherheitskontrollen bei elektronischen Geräten und Passagieren. Dafür gibt es vorerst keine Erweiterung des *Notebook*-Verbots für Flüge von Europa in die USA.

  3. Tastatur und Maus: Apple verzichtet auf das Kabel
    Tastatur und Maus
    Apple verzichtet auf das Kabel

    Apple bietet keine Tastaturen mit Kabelverbindung mehr an und auch bei Mäusen gibt es nur noch ein Funkexemplar. Das Wired Keyboard mit Ziffernblock hingegen ist aus dem Sortiment genommen worden worden.


  1. 09:01

  2. 08:33

  3. 08:17

  4. 07:37

  5. 18:23

  6. 17:10

  7. 16:17

  8. 14:54