Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Top500: Japans Supercomputer ist…

sc, die nicht in der liste auftauchen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sc, die nicht in der liste auftauchen?

    Autor: narfomat 13.11.17 - 15:28

    > Mehr Leistung in den USA haben [...] einige Rechner, die bewusst nicht in der Liste auftauchen.


    aeehm woher will man dann wissen das sie schneller sind wenn sie nicht bekannt sind? vermutung aufgrund des energieverbrauchs? aussage des betreibers?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.17 15:35 durch narfomat.

  2. Re: sc, die nicht in der liste auftauchen?

    Autor: emuuu 13.11.17 - 16:06

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Mehr Leistung in den USA haben [...] einige Rechner, die bewusst nicht
    > in der Liste auftauchen.
    >
    > aeehm woher will man dann wissen das sie schneller sind wenn sie nicht
    > bekannt sind? vermutung aufgrund des energieverbrauchs? aussage des
    > betreibers?

    Sequoia 16,3 Petaflops
    Titan 17,6 PFLOPS

    Denke die weiteren sind kummulierte Leistungen aufgrund von Einsatzgebiet.
    Also sowas wie "NSA kann so und so viele verschlüsselte Emails in der und der Zeit decrypten - daraus resultiert eine Rechenkapazität von min. xy PFlops".



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.17 16:08 durch emuuu.

  3. Re: sc, die nicht in der liste auftauchen?

    Autor: Legendenkiller 13.11.17 - 16:33

    beides:

    in den USA sind mehrere offizielle und damit auch gemeldete Superrechner geplant mit den sie dann wieder Nr1. werden könnten.

    Gleichzeitig wären aber Google oder die NSA ganz vorne mit dabei wenn sie ihre Rechner melden würden.


    PS: das ist wie bei der Liste der reichsten Personen. Die ist auch freiwillig.
    die wirklich Reichen , wollen da aber gar nicht genannt werden.


    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Mehr Leistung in den USA haben [...] einige Rechner, die bewusst nicht
    > in der Liste auftauchen.
    >
    > aeehm woher will man dann wissen das sie schneller sind wenn sie nicht
    > bekannt sind? vermutung aufgrund des energieverbrauchs? aussage des
    > betreibers?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.17 16:37 durch Legendenkiller.

  4. Re: sc, die nicht in der liste auftauchen?

    Autor: Handle 13.11.17 - 20:01

    Solange kein Fehler bei der Implementierung der Verschlüsselung gemacht wurden, kann auch die NSA diese nicht knacken. Insofern ist das Beispiel imho nicht gut gewählt.

  5. Re: sc, die nicht in der liste auftauchen?

    Autor: Sarkastius 14.11.17 - 05:06

    Handle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange kein Fehler bei der Implementierung der Verschlüsselung gemacht
    > wurden, kann auch die NSA diese nicht knacken. Insofern ist das Beispiel
    > imho nicht gut gewählt.

    Noch oder vielleicht.

  6. Re: sc, die nicht in der liste auftauchen?

    Autor: bofhl 25.06.18 - 10:15

    Handle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange kein Fehler bei der Implementierung der Verschlüsselung gemacht
    > wurden, kann auch die NSA diese nicht knacken. Insofern ist das Beispiel
    > imho nicht gut gewählt.

    Sagt wer ;-))
    Die meisten dieser Aussagen kommen von den Leuten, die diese Implementierungen ausgeführt haben oder die die Grundlagen der Verschlüsselung erstellten!
    Und selbst die geben zu, dass es blos eine entsprechende Hardware braucht um die besten Verschlüsselungen zu "brechen"....

    .. denn keine Verschlüsselung ist un-knackbar, blos zu aufwendig!!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ANSYS Germany GmbH, Darmstadt (near Frankfurt/Main), Otterfing (near Munich)
  2. SCISYS Deutschland GmbH, Dortmund
  3. Hannoversche Informationstechnologien AöR, Hannover
  4. Hochschule Fulda, Fulda

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (heute u. a. Creative PC-Lautsprecher 99,90€, Samsung UE-65NU7449 TV 1199,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

  1. Fernsehen: ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern
    Fernsehen
    ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern

    Die öffentlich-rechtlichen Sender wollen DVB-T2 bis mindestens 2030 nutzen. Dann soll der Bereich für 5G-Fernsehen genutzt werden.

  2. Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
    Pixel 3 XL im Test
    Algorithmen können nicht alles

    Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.

  3. Sensoren: Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein
    Sensoren
    Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein

    Vodafones IoT-Netz ist mit ersten Partnern in Betrieb gegangen. Narrowband-IoT basiert auf einem Unter-Profil des 4G-Standards.


  1. 19:04

  2. 18:00

  3. 17:30

  4. 15:43

  5. 15:10

  6. 14:40

  7. 14:20

  8. 14:00