1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Top500: Schnellster Supercomputer…

Energieverbrauch, Kosten?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Energieverbrauch, Kosten?

    Autor: FrankM 22.06.20 - 20:27

    Denke, das wäre ganz nützlich in dem Zusammenhang. Ich meine, man kann auch mit Intel CPUs so eine Rechenleistung erreichen, wenn man nur genug zusammen steckt.

  2. Re: Energieverbrauch, Kosten?

    Autor: ms (Golem.de) 22.06.20 - 20:42

    Kosten unbekannt, Leistungsaufnahme rund 28 Megawatt ... was bedeutet, praktisch so effizient wie der Summit, aber eben mehr als doppelt so schnell.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: Energieverbrauch, Kosten?

    Autor: Grolox 22.06.20 - 20:55

    Aus dem Grund wechselt ja Apple von Intel zu ARM.
    Energieeffizienz......
    Mehr Leistung bei weniger Verbrauch.
    MacBooks eignen sich unter Intel ja schon als Bratplatte.

  4. Re: Energieverbrauch, Kosten?

    Autor: FrankM 22.06.20 - 21:18

    Grolox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus dem Grund wechselt ja Apple von Intel zu ARM.
    > Energieeffizienz......
    > Mehr Leistung bei weniger Verbrauch.
    > MacBooks eignen sich unter Intel ja schon als Bratplatte.

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kosten unbekannt, Leistungsaufnahme rund 28 Megawatt ... was bedeutet,
    > praktisch so effizient wie der Summit, aber eben mehr als doppelt so
    > schnell.

    Verrückt, also wie eine Bratplatte sieht das nun nicht unbedingt aus. Dass Apple eine Bratplatte herstellt, liegt wohl eher an der mangelhaften Kühlung.
    https://www.top500.org/lists/top500/list/2020/06/

    ARM 1. Fugaku: Bj. 2020, 18 TFlops/kW, 70 GFlops/Kern, 7nm Prozess
    IBM 2. Summit: Bj. 2018, 20 TFlops/kW, 83 GFlops/Kern, 14nm Prozess
    Intel 6. HPC5: Bj. 2020, 23 TFlops/kW, 77 GFlops/Kern. 14nm Prozess
    AMD 7. Selene: Bj. 2020, 27 TFlops/Kw, 124 GFlops/Kern, 7nm Prozess

    Dann haben die Supercomputer noch zusätzliche Beschleunigerkarten (NVidia Volta, Ampere, ...) die sicherlich auch ihr übriges dazu beitragen.

    Aber so gesehen, ist der Fugako, trotz neuster Technik (7nm) ineffizienter als ein Intel Supercomputer mit alter 14nm Technologie.

  5. Re: Energieverbrauch, Kosten?

    Autor: ms (Golem.de) 22.06.20 - 21:52

    Wie hast du die Gflops/Kern errechnet bzw die Beschleuniger aus der Rechnung genommen?

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  6. Re: Energieverbrauch, Kosten?

    Autor: FrankM 23.06.20 - 00:15

    Ich habe die Beschleuniger nicht aus der Rechnung genommen. Meine Formulierung "die sicherlich auch ihr übriges dazu beitragen" war vermutlich missverständlich. Ich wollte ausdrücken, dass die Beschleuniger sicherlich auch die Performance pro kW verbessern.

  7. Re: Energieverbrauch, Kosten?

    Autor: ms (Golem.de) 23.06.20 - 08:17

    Dann meinst du mit Kerne auch die ALUs der Beschleuniger? In diesem Fall ist deine Gflops/Kern-Angabe genauso irreführend wie die nm-Angabe dahinter.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  8. Re: Energieverbrauch, Kosten?

    Autor: garthako 23.06.20 - 09:02

    FrankM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grolox schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aus dem Grundbuch wechselt ja Apple von Intel zu ARM.
    > > Energieeffizienz......
    > > Mehr Leistung bei weniger Verbrauch.
    > > MacBooks eignen sich unter Intel ja schon als Bratplatte.
    >
    > ms (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kosten unbekannt, Leistungsaufnahme rund 28 Megawatt ... was bedeutet,
    > > praktisch so effizient wie der Summit, aber eben mehr als doppelt so
    > > schnell.
    >
    > Verrückt, also wie eine Bratplatte sieht das nun nicht unbedingt aus. Dass
    > Apple eine Bratplatte herstellt, liegt wohl eher an der mangelhaftenssdynn
    > Kühlung.
    > www.top500.org
    >
    > ARM 1. Fugaku: Bj. 2020, 18 TFlops/kW, 70 GFlops/Kern, 7nm Prozess
    > IBM 2. Summit: Bj. 2018, 20 TFlops/kW, 83 GFlops/Kern, 14nm Prozess
    > Intel 6. HPC5: Bj. 2020, 23 TFlops/kW, 77 GFlops/Kern. 14nm Prozess
    > AMD 7. Selene: Bj. 2020, 27 TFlops/Kw, 124 GFlops/Kern, 7nm Prozess
    >
    > Dann haben die Supercomputer noch zusätzliche Beschleunigerkarten (NVidia
    > Volta, Ampere, ...) die sicherlich auch ihr übriges dazu beitragen.
    >
    > Aber so gesehen, ist der Fugako, trotz neuster Technik (7nm) ineffizienter
    > als ein Intel Supercomputer mit alter 14nm Technologie.

  9. Treffer! Versenkt!

    Autor: nohoschi 23.06.20 - 14:10

    FrankM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grolox schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aus dem Grund wechselt ja Apple von Intel zu ARM.
    > > Energieeffizienz......
    > > Mehr Leistung bei weniger Verbrauch.
    > > MacBooks eignen sich unter Intel ja schon als Bratplatte.
    >
    > ms (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kosten unbekannt, Leistungsaufnahme rund 28 Megawatt ... was bedeutet,
    > > praktisch so effizient wie der Summit, aber eben mehr als doppelt so
    > > schnell.
    >
    > Verrückt, also wie eine Bratplatte sieht das nun nicht unbedingt aus. Dass
    > Apple eine Bratplatte herstellt, liegt wohl eher an der mangelhaften
    > Kühlung.
    > www.top500.org
    >
    > ARM 1. Fugaku: Bj. 2020, 18 TFlops/kW, 70 GFlops/Kern, 7nm Prozess
    > IBM 2. Summit: Bj. 2018, 20 TFlops/kW, 83 GFlops/Kern, 14nm Prozess
    > Intel 6. HPC5: Bj. 2020, 23 TFlops/kW, 77 GFlops/Kern. 14nm Prozess
    > AMD 7. Selene: Bj. 2020, 27 TFlops/Kw, 124 GFlops/Kern, 7nm Prozess
    >
    > Dann haben die Supercomputer noch zusätzliche Beschleunigerkarten (NVidia
    > Volta, Ampere, ...) die sicherlich auch ihr übriges dazu beitragen.
    >
    > Aber so gesehen, ist der Fugako, trotz neuster Technik (7nm) ineffizienter
    > als ein Intel Supercomputer mit alter 14nm Technologie.


    Nur weil man mit vielen ARM Kernen einen Supercomputer bauen kann, ist der nicht effizienter als Intel X86_64, AMD X86_64 oder IBM Power. Und wie gesagt, die restlichen Leiterplatten (Mainboard, Beschleunigerkarten, Netzwerk) tun ihr übriges. Der Artikel deutet auch schon an, der Anteil von AMD Systemen nimmt zu.

    Und mir liegt es fern Intel zu hypen. AMD schon eher. Noch lieber würde ich RISV V in den TOP 500 sehen ;)

    Kurzschlussdenken basierend auf Überschriften und vereinfachten Sachverhalten?

  10. Re: Treffer! Versenkt!

    Autor: ms (Golem.de) 23.06.20 - 15:38

    Supercomputer mit RISC-V?

    https://www.golem.de/news/neoverse-zeus-sipearl-lizenziert-arm-kerne-fuer-europa-supercomputer-2004-147994.html

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
  2. Föderale IT-Kooperation (FITKO), Frankfurt am Main
  3. Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH, Wolfsburg
  4. Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH, Wolfsburg, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (Bestpreis)
  2. 1.099€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Super Seducer 3 - Uncensored Edition für 10,79€, Total War: Rome - Remastered für 26...
  4. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme