1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Touch Mouse: Multitouch-Maus von…

Bluetooth irgendwo?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bluetooth irgendwo?

    Autor: Nadann 06.01.11 - 12:31

    Warum baut man ständig eigene Sender-Empfängertechnik anstatt endlich mal Bluetooth als "Standard" zu etablieren? Bekommt man die 2-3 verschiedenen Stacks unter Win7 immer noch nicht in den Griff?

  2. Re: Bluetooth irgendwo?

    Autor: BT Fan 06.01.11 - 12:48

    Macht man doch ... siehe Apple, Sony PS3 usw. ... nur eben nicht bei Microsoft - aber das überrascht nicht wirklich.

  3. Re: Bluetooth irgendwo?

    Autor: DieStandarte 06.01.11 - 16:58

    Das mag vielleicht daran liegen, das Bluetooth vergleichsweise Komplex und entsprechend Teuer ist, was die Bausteine betrifft.

    Zudem ist das pairing am PC aufwändiger als das einstecken eines USB-Sticks, vor allem nachdem sich die Benutzeroberflächen je nach Bluetooth-Adapter unterscheiden.

  4. Re: Bluetooth irgendwo?

    Autor: Kai Klupp 06.01.11 - 18:45

    Meine Microsoft Wireless Laser Mouse 8000 ist mittlerweile über drei Jahre alt und funktioniert mit Bluetooth und sie funktioniert wunderbar....unter Windows. Mit Ubuntu mit welchem ich hier gerade arbeite wird die Maus zwar erkannt aber funktioniert nicht :(.

  5. Ja, bei Apple

    Autor: msverabschieder 06.01.11 - 20:11

    Funktioniert perfekt.

  6. Re: Ja, bei Apple

    Autor: Schnarchnase 06.01.11 - 20:33

    Nur leider unbrauchbar. Die Technik ist gut, die Ergonomie bescheiden. Leider ist ersteres ohne letzteres für mich absolut wertlos.

  7. Re: Ja, bei Apple

    Autor: msverabschieder 06.01.11 - 22:19

    Nimm das Trackpad. Ist bei allem, was kein Spiel ist eh besser.

  8. Re: Ja, bei Apple

    Autor: Schnarchnase 07.01.11 - 00:18

    msverabschieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nimm das Trackpad. Ist bei allem, was kein Spiel ist eh besser.

    Ist nicht so meins, aber definitiv angenehmer zu bedienen als die Maus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Weber Automotive GmbH, Markdorf
  2. PLIXXENT Holding GmbH, Oldenburg, Hamburg
  3. Ferring GmbH, Kiel
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a.Transcend ESD230C 960 GB SSD für 132,90€)
  2. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...
  3. 18,00€ (bei ubi.com)
  4. 30,00€ (bei ubi.com)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung