Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tpcast: Drahtlosadapter für HTC…

maximale Auflösung 2048x1080?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. maximale Auflösung 2048x1080?

    Autor: Cohaagen 25.08.17 - 13:36

    Damit wird ja nicht mal die native Auflösung der Vive erreicht, die zusätzliche Mobilität erkauft man sich also mit schlechterer Bildqualität. :(

    Bloß gut, dass ich eh lieber im Sitzen oder Stehen statt die RoomScale-Möglichkeiten voll auszuschöpfen; daher stört mich das Kabel nur minimal.

  2. Re: maximale Auflösung 2048x1080?

    Autor: Dantelein 25.08.17 - 14:19

    Das Kabel stört zumindest mich nach einer Weile generell nicht mehr. Es ist sogar das Gegenteil der Fall, ich kann mich an der Führung des Kabels im Raum orientieren in welche Richtung ich gerade schaue (spüre die Laufrichtung am Rücken und am Bein, je nachdem wie ich stehe), sehr hilfreich wenn die Spielfläche etwas kleiner ist und man die Kontroller nicht vor lauter Hektik in den Fernseher rammen will.

  3. Re: maximale Auflösung 2048x1080?

    Autor: olleIcke 25.08.17 - 20:23

    Ach für die 1. Version find ich die Daten schon ganz cool!
    Da geht in Zukunft sicher mehr!

    Das golem-Forum kann BBCode!

  4. Re: maximale Auflösung 2048x1080?

    Autor: otraupe 27.08.17 - 09:32

    Woher stammen denn die Auflösungsinformationen? Wenn ich danach google, kommt nicht viel.

    Von anderer Seite habe ich gehört, der Hersteller würde behaupten, es käme keine Kompression zum Tragen, was mit 2048x1080 nicht hinhaut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Nürnberg (Home-Office)
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Deutsche Welle, Bonn
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 6,99€
  2. (-75%) 9,99€
  3. (-76%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
      Doom Eternal angespielt
      Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

      E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

      1. Sigil John Romero setzt Doom fort

      1. Fußball: PES 2020 mit Messi und Maradona plus neuer Kameraperspektive
        Fußball
        PES 2020 mit Messi und Maradona plus neuer Kameraperspektive

        Interaktive Transferverhandlungen mit Maradona und Cruyff, besseres Dribbling und eine neue Kameraperspektive sowie Rasen-Rendering: Konami stellt einige der Neuheiten von PES 2020 vor. Im Trailer sieht manches leider unfreiwillig komisch aus.

      2. Fernseher: Konsumenten wollen große Bildschirme statt HDR und OLED
        Fernseher
        Konsumenten wollen große Bildschirme statt HDR und OLED

        Eine Umfrage der Gfu sieht große Displaydiagonalen als primären Kaufgrund für neue TV-Geräte. Von HDR und OLED haben viele Leute allerdings kaum eine Ahnung. Und doch sind viele bereit, mehr als 1.000 Euro für einen neuen Fernseher zu bezahlen.

      3. Nissan: Roboter hilft beim giftarmen Reisanbau
        Nissan
        Roboter hilft beim giftarmen Reisanbau

        Aigamo ist ein von Nissan entwickelter Roboter für die Landwirtschaft. Er soll in Reisfelder schwimmen und verhindern, dass sich Unkraut zwischen den Reispflanzen ansiedelt.


      1. 17:18

      2. 17:03

      3. 16:28

      4. 16:13

      5. 15:47

      6. 15:35

      7. 15:19

      8. 14:54