Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trendnet: Per USB 3.0 bis zu sechs…

Bildwiederholrate?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bildwiederholrate?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.05.13 - 08:42

    Alles unter 60 Hz ist Bullshit!

    Wenn 2 Bildschirme mit FullHD und 60 Hz anschließen will, ist schon Ende mit 60 Hz... Für ein Display ist diese Technik interessant. Aber mehr auch nicht.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Bildwiederholrate?

    Autor: JuneQWE 28.05.13 - 08:52

    Ich habe einen USB 3 dock an meinem Ultrabook angeschlossen, dieser hat 2x HDMI, jedoch hängt das Bild gelegentlich und verzerrt.

  3. Re: Bildwiederholrate?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.05.13 - 09:04

    Schließ dann mindestens ein Display direkt am HDMI deines Ultrabooks an, und den anderen halt über das Dock. Sollte dann besser funktionieren.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Bildwiederholrate?

    Autor: Die_Quelle 28.05.13 - 09:07

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schließ dann mindestens ein Display direkt am HDMI deines Ultrabooks an,
    > und den anderen halt über das Dock. Sollte dann besser funktionieren.

    Funktioniert nur bedingt, da manche ein wahres Konstruktionswunder sind und die wichtigsten anschlüsse verdecken. (z.b. falls HDMI hinten ist)

  5. Re: Bildwiederholrate?

    Autor: avon 28.05.13 - 09:25

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn 2 Bildschirme mit FullHD und 60 Hz anschließen will, ist schon Ende
    > mit 60 Hz... Für ein Display ist diese Technik interessant. Aber mehr auch
    > nicht.

    Ich weiß zwar nicht wie es bei dem Adapter umgesetzt ist, aber oft wird nicht permanent das ganze Bild sondern nur geänderte Bereiche übertragen. Der Adapter speichert dann intern das ganze Bild und gibt es dann mit z.B. 60 Hz an den Monitor aus. Beim Spielen macht das natürlich keinen Unterschied, aber beim Arbeiten reduziert sich dadurch die notwendig Bandbreite enorm. (Wobei man mit dem Ding ja wohl auch keine Multi-Monitor-Konfiguration in Spielen fährt)

  6. Re: Bildwiederholrate?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.05.13 - 09:36

    Diese Kompression wird von der CPU durchlaufen. Solche Adapter sind glaube ich weniger für Multimedia geeignet, mehr für "Plain Office".

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Bildwiederholrate?

    Autor: ad (Golem.de) 28.05.13 - 11:11

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles unter 60 Hz ist Bullshit!
    >

    Gut, es sind 60 Hz ;)


    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hermle Maschinenbau GmbH, Ottobrunn bei München
  2. Rechenzentrum Region Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. IHK für München und Oberbayern, München
  4. über Ratbacher GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. John Wick, Bastille Day, Sicario, Leon der Profi)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Analysepapier: Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation
    Analysepapier
    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

    Auf Facebook versuchen verschiedene Regierungen, auf die öffentliche Meinung Einfluss zu nehmen - das hat das soziale Netzwerk nun erstmals in einem Bericht eingeräumt. Gleichzeitig betont Facebook, dass es gegen derartige Machenschaften konsequent vorgehe.

  2. Apple: Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen
    Apple
    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

    Der Streit zwischen Qualcomm und Apple um Lizenzzahlungen eskaliert: Qualcomm zufolge hält der iPhone-Hersteller Zahlungen an seine Auftragsfertiger zurück, die für Qualcomm bestimmt seien. Der Chip-Hersteller muss daraufhin seine Geschäftsprognose für das laufende Quartal korrigieren.

  3. Underground Actually Free: Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps
    Underground Actually Free
    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

    Mit Amazons komplett kostenlosen Apps ist Schluss: User können bald keine Bezahl-Apps mehr über das Underground-Programm kostenlos herunterladen und nutzen. Bis 2019 können Fire-Tablet-Nutzer ihre bisher heruntergeladenen Apps weiterverwenden, neue Inhalte sollen aber nicht mehr erscheinen.


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05