1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TS-x77: Qnaps NAS mit AMDs Ryzen…

Stabiler ECC RAM?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stabiler ECC RAM?

    Autor: elcaron 24.01.18 - 13:44

    Hat jemand eine Empfehlung für stabilen ECC-RAM?
    Ich habe zwei Ryzen Workstation mit jeweils 4*16GB Kingston ECC RAM @2133MHz, auf einem Asrock Taichi und einem Fatality Professional Board (aktuelles BIOS).

    Beide Rechner laufen auf Kubuntu 17.10 und sind nicht 100% stabil, alle paar Tage komme ich zu einem eingefrorenen Rechner. Für die WS ist das noch akzeptabel, aber für ein NAS, auf das ich vielleicht remote zugreifen will, eher nicht. Abgesheen von den ähnlichen Boards sind sonst eigentlich alle Komponenten unterschiedlich.

    Asrock hat zwei ECC-Module in der QvL Liste, aber leider nur 8GB Module und anscheinend auch schwer zu bekommen hierzulande.

  2. Re: Stabiler ECC RAM?

    Autor: Cöcönut 24.01.18 - 15:08

    Unterstützt denn das Board wirklich ECC? Damit ist gemeint: Hast du eine Option im BIOS die Funktion ein/auszuschalten oder kannst du nie wirklich wissen ob ECC in Betrieb ist?

  3. Re: Stabiler ECC RAM?

    Autor: elcaron 24.01.18 - 15:52

    Nein, eine Option im BIOS gibt es nicht.

    Anzeichen dafür dass es unterstützt wird:
    1. dmidecode --type memory|grep -A 5 -B 5 ECC

    Handle 0x000E, DMI type 16, 23 bytes
    Physical Memory Array
    Location: System Board Or Motherboard
    Use: System Memory
    Error Correction Type: Multi-bit ECC
    Maximum Capacity: 64 GB
    Error Information Handle: 0x000D
    Number Of Devices: 4

    2. edac-util --verbose --verbose --report=full
    mc0:noinfo:all:UE:0
    mc0:noinfo:all:CE:0
    (Der Output entspricht dem einer Fujitsu Workstation und einem N36L Microserver, bei denen ich WEIẞ, dass sie ECC haben)


    3. dmesg|grep EDAC
    [ 0.209509] EDAC MC: Ver: 3.0.0
    [ 6.899608] EDAC amd64: Node 0: DRAM ECC enabled.
    [ 6.899609] EDAC amd64: F17h detected (node 0).
    [ 6.899642] EDAC MC: UMC0 chip selects:
    [ 6.899643] EDAC amd64: MC: 0: 32767MB 1: 32767MB
    [ 6.899643] EDAC amd64: MC: 2: 32767MB 3: 32767MB
    [ 6.899644] EDAC amd64: MC: 4: 0MB 5: 0MB
    [ 6.899644] EDAC amd64: MC: 6: 0MB 7: 0MB
    [ 6.899646] EDAC MC: UMC1 chip selects:
    [ 6.899647] EDAC amd64: MC: 0: 32767MB 1: 32767MB
    [ 6.899647] EDAC amd64: MC: 2: 32767MB 3: 32767MB
    [ 6.899648] EDAC amd64: MC: 4: 0MB 5: 0MB
    [ 6.899648] EDAC amd64: MC: 6: 0MB 7: 0MB
    [ 6.899648] EDAC amd64: using x8 syndromes.
    [ 6.899649] EDAC amd64: MCT channel count: 2
    [ 6.899740] EDAC MC0: Giving out device to module amd64_edac controller F17h: DEV 0000:00:18.3 (INTERRUPT)
    [ 6.899747] EDAC PCI0: Giving out device to module amd64_edac controller EDAC PCI controller: DEV 0000:00:18.0 (POLLED)
    [ 6.899747] AMD64 EDAC driver v3.5.0

    Um sicher zu sein, müsste ich natürlich mal den RAM übertakten und schauen, was im Fehlerfall passiert. Für's Numbercrunching hier im Institut und wohl auch für meinen Homeserver reicht mir das aber erstmal.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.18 15:52 durch elcaron.

  4. Re: Stabiler ECC RAM?

    Autor: Kabbone 24.01.18 - 17:48

    Ich würde mich gar nicht unbedingt auf den Speicher als Ursache festlegen.
    Seit ich Kernel 4.15 und rcu_nocbs=1-15 mit einem Ryzen 7 1700 verwende, gab es keine Freezes mehr im Idle. Alternativ könnte man auch den C6-State im BIOS testweise deaktivieren. Die Idle Freezes sind ein bekanntes Problem bei Ryzen und die wurden leider Hardwareseitig auch noch nicht gefixt, jedenfalls bei mir auch nicht nach dem RMA.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. cronn GmbH, Bonn, Hamburg
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. über duerenhoff GmbH, Hochheim am Main
  4. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 4,98€
  3. (-58%) 24,99€
  4. 2,44€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
    Ryzen 9 3950X im Test
    AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

    Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
    2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
    3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X