1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Typhoon: Winzige Zweifingermaus…

Linkshändergeeignet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Linkshändergeeignet

    Autor: Emulex 07.09.10 - 10:01

    Ich hätte da mal ne Frage in die Runde.
    Ich bin Linkshänder, aber ich bin noch nie auf die Idee gekommen die Maus mit links zu bedienen.
    Auch das Touchpad am Laptop - immer mit rechts.

    Ist das irgendeinem Linkshänder da draussen wirklich wichtig oder gar notwendig eine Linkshändermaus zu haben ?
    Selbst als Mäuse noch sehr schlicht und unergonomisch geformt waren (quasi Linkshändertauglich), hab ich sie nie mit der Hand benutzt - lieber tippe ich parallel einhändig mit Links, das geht schneller als mit Rechts.

    Emulex

  2. Re: Linkshändergeeignet

    Autor: Django79 07.09.10 - 10:16

    Emulex schrieb:
    -------------------------------------------------------------
    > Ist das irgendeinem Linkshänder da draussen wirklich
    > wichtig oder gar notwendig eine Linkshändermaus zu
    > haben?

    Ich bin Rechtshänder, bediene aber die Maus hauptsächlich mit der linken Hand, was für mich bestens funktioniert, da ich die rechte Hand für Tastatureingaben, handschriftliche Notizen oder andere Aufgaben frei habe, die ein Rechtshänder naturgemäß mit der rechten Hand erledigt. Die Nutzung der Maus benötigt nicht so viel Feinmotorik, also ist das effizienter und mir inzwischen so sehr zur Gewohnheit geworden, dass ich mich erst einmal etwas ungelenk anstelle, wenn ich irgendwo die Maus mit rechts bedienen muss - nach einer Weile klappt das allerdings wieder. Ich bin also, was Mäuse angeht, sozusagen beidhändig unterwegs.

    Allerdings benutze ich keine Links- oder Rechtshändermäuse, sondern schlich und ergreifend solche Geräte, die symmetrisch, also "seitenneutral" geformt sind. Das lässt mir die Wahl, die Maus so zu platzieren, wie im dümmsten Fall Platz dafür vorhanden ist. Gerade in Flugzeug und Bahn kann man ja nicht mal eben jemanden bitten, die Sitzplätze zu tauschen, weil die betreffende Seite zum Hantieren braucht. ;-)

    Diese Zweifingermaus würde ich zumindest ausprobieren. Sie scheint mir dem äußeren Anschein deutlich ergonomischer als diese verkleinerten Notebook-Mäuse und dabei präziser als Touchpad oder -stick.

  3. Re: Linkshändergeeignet

    Autor: 0o9i8u7z 07.09.10 - 10:21

    Sogar als Linkshänder scheine ich der einzige Mensch auf der ganzen Welt zu sein, der seine Maus mit der linken Hand bedient, also dementsprechend auf der linken Seite der Tastatur hat...

    Spezielle Linkshändermäuse benötige ich nicht, "nur" eine symmetrische. Bei "Rechtshänder"-Mäusen kriege ich nur die Krise, wenn auch die Form speziell für Rechtshänder angepasst wurde (während mir z.B. zusätzliche Seitenbuttons für Rechtshänder keine Probleme bereiten...).

  4. Re: Linkshändergeeignet

    Autor: Emulex 07.09.10 - 10:24

    Das ist ja wirklich interessant - hätte nicht gedacht dass es Rechtshänder gibt welche die Maus mit links bedienen.
    Aber die Gründe sind einleuchtend und für mich als Linkshänder/Rechtsmäuser ;) nachvollziehbar.
    Ich habe auch links neben der Tastatur Platz für Schreibblock, Tasse Kaffee, auch mal was zu essen - alles Dinge die ich ausschliesslich oder vornehmlich mit der Haupthand benutze und benutzen möchte.

    Emulex

  5. Re: Linkshändergeeignet

    Autor: N.Tesla 07.09.10 - 10:29

    Ich bin Linkshänder und habe eine ergonomische Linkshändermaus von Logitech (MX 610). Die ist allerdings von der Verarbeitung her suboptimal und hat keine Ladestation mit dabei. Allerdings ist es ein Komfort, eine ergonomische Maus zu haben, den ich sicherlich nicht mehr missen möchte.

  6. Re: Linkshändergeeignet

    Autor: DukeM 07.09.10 - 10:49

    Als linkshänder hat man einfach den Vorteil die rechte hand immer auf dem Steuerkreuz und den anderen Steuerungstasten zuhaben. z.b. wenn man ein wenig durch den Quellcode navigiert, mal ebend auf POS1, ENDE, ENTER klicken, BCKSPC, ENTF, dass kann ein rechtshänder doch garnicht!?

  7. Re: Linkshändergeeignet

    Autor: Django79 07.09.10 - 11:11

    DukeM schrieb:
    ---------------------------------------------------------
    > Als linkshänder hat man einfach den Vorteil die
    > rechte hand immer auf dem Steuerkreuz und den
    > anderen Steuerungstasten zuhaben. z.b. wenn man
    > ein wenig durch den Quellcode navigiert, mal
    > ebend auf POS1, ENDE, ENTER klicken, BCKSPC,
    > ENTF, dass kann ein rechtshänder doch garnicht!?

    Ein nativer Rechtshänder kann das durchaus, wenn er - wie ich - daran gewöhnt ist, die Maus mit der linken Hand zu bedienen. Unter anderem deshalb schiebe ich den Nager ja mit links. ;-)

  8. Re: Linkshändergeeignet

    Autor: red creep 07.09.10 - 11:42

    Bist du nicht ;) Ich kenne andere Linkshänder, die jedes mal wenn sie bei mir zu Besuch sind und etwas am PC nachsehen mochten die Maus umsortieren und dann über die ergonomische Rechtshändermaus fluchen :D (Razer DeathAdder - gibts auch für Linkshänder).
    Viele Linkshänder, die aber mit rechts schreiben (zwangsweise umgewöhnt in der Schule) schubsen die Maus aber mit rechts. Ist also wahrscheinlich ne reine gewöhungs Sache.

  9. Re: Linkshändergeeignet

    Autor: Missingno 07.09.10 - 13:24

    DukeM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mal ebend auf POS1, ENDE, ENTER klicken, BCKSPC, ENTF, dass kann ein rechtshänder doch garnicht!?
    Das mach ich doch mit LINKS!

  10. Re: Linkshändergeeignet

    Autor: Hotohori 07.09.10 - 14:24

    Ich bin Linkshänder und mache das exakt genauso. Ich hatte sie früher immer mal links oder rechts an meinem Amiga, was einfach am Platz lag, mal hatte ich links keinen Platz, da hab ich mich an rechts gewöhnt und so kann ich sofort an einen fremden PC sitzen und egal wo die Maus dort ist ich komme sofort zurecht.

    Mir ging irgendwann so wie so immer auf die Nerven nach einer Linkshänder Maus zu suchen und dabei dann immer nur eine kleine Auswahl zu haben.

    Ich denke wenn man sich etwas leicht als Linkshänder angewöhnen kann, dann die Maus mit rechts zu benutzen.

    Und was ich eh nie verwendet habe, auch mit links nicht, ist die Maustasten zu vertauschen, fand ich schon immer quatsch. Ein ehemalige Kollege hat seine Maus daheim links stehen und die Tasten vertauscht, das ist immer wieder ein Spaß wenn ich etwas an seinem Rechner reparieren soll. ;)

  11. Re: Linkshändergeeignet

    Autor: Fatal3ty 07.09.10 - 15:19

    Ich bin Linkshänder und ich besitze Logitech© G5 und habe keine Probleme damit, diese Rechtshänder geformte Maus zu bedienen :)

    Früher 1996-1999 hatte ich Linkshändermaus geformt gehabt und hatte probleme mit Egoshooter zu spielen. Bin wieder auf rechts und kann 100x mal besser zielen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Automatisierer/SPS-Programmi- erer SPS-Technik / Leittechnik (m/w/d)
    ZIPPE Industrieanlagen GmbH, Wertheim
  2. (Junior) Data Scientist (m/w/d) im Chief Data Office
    Allianz Versicherungs-AG, München Unterföhring
  3. System Engineer Cloud Messaging (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Enterprise Applications Specialist (m/f/d)
    EMBL Heidelberg, Heidelberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 505 Games Promo (u. a. Assetto Corsa für 3,99€, Assetto Corsa Competizione für 13...
  2. mit 119,99€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. 191,29€
  4. (u. a. Deepcool Matrexx 55 Tower-Gehäuse für 64,90€, OWC Thunderbolt 3 Dock 14-Port...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verteilte Systeme: Die häufigsten Probleme mit Microservices
Verteilte Systeme
Die häufigsten Probleme mit Microservices

Microservices bergen das große Versprechen schnellerer Entwicklungszeit. In der Praxis machen sie aber oft einfach nur mehr Arbeit.
Von João Alves

  1. Mendix-CTO Johan den Haan "Der durchschnittliche Entwickler ist kein Experte"
  2. Entwicklungscommunity Stack Overflow führt Collectives ein
  3. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten

20 Jahre Battlefield Earth: Wie es zu diesem Film-Desaster kam
20 Jahre Battlefield Earth
Wie es zu diesem Film-Desaster kam

Vor 20 Jahren debütierte Battlefield Earth in Deutschland - einer der teuersten, aber auch einer der meistverlachten Filme der Geschichte.
Von Peter Osteried

  1. Verfilmung von Monster Hunter Handlung? Schauspieler? Alles egal.
  2. Wonder Woman 1984 Ein Superhelden-Film von vorgestern

Zukunft: Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre
Zukunft
Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre

Was ist ein Jahr, Jahrzehnt, Jahrhundert oder Jahrtausend? Die Longnow Foundation baut eine Uhr, die so lange laufen soll, wie die Geschichte der menschlichen Zivilisation zurück reicht.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. San Francisco EU will Botschaft im Silicon Valley gründen
  2. Neue Karriere im Silicon Valley Prinz Harry übernimmt Job bei US-Tech-Startup
  3. Zahlungsabwickler Stripe ist 95 Milliarden US-Dollar wert