1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › U28 4K HDR: HP bringt Büromonitor…

USB-C ...

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. USB-C ...

    Autor: NaTopp 30.11.20 - 12:28

    Ei, ein feines Thema dieses USB-C. Ich habe seit kurzem auch einen LG Monitor mit solch einem Anschluss, darüber geht alles. Schöne ideale Welt!
    Mein derzeitiges Notebook unterstützt das noch nicht - kein Thema, steht eh ein neues an. Aber welches? Guckt man auf den Markt, dann fällt alles mit AMD flach, weil die keine Thunderbolt-3-Unterstützung haben. Modelle, die PD, Bild und Daten über USB-C übertragen sind sehr rar - gefunden habe ich bisher kein Arbeitsgerät (für mich!).

    Bleibt nur noch Intel, aber ehrlich gesagt, überzeugen mich die Geräte gar nicht mehr. AMD bietet einfach mehr, wird von den Notebookherstellern nur stiefmütterlich behandelt.

    PS: Über Empfehlungen bin ich dankbar. Sollte ein AMD Ryzen H Prozessor sein (Leistung!) und ich möchte meinen Monitor mit genau einem USB-C Kabel anschließen und alles soll laufen. Gibt es da Modelle?
    Hatte bisher das Schenker Via 15 Pro im Auge, das kann aber nur PD über USB-C...

  2. Re: USB-C ...

    Autor: sigii 30.11.20 - 12:33

    Huh? Die ganzen Lenovo Thinkpads (immer noch meine Favoriten neben dem Alu Case eines Macs) koennen das.

    Ob die AMD Variante das kann, weis ich nicht, ich hoer zum ersten Mal dass das AMD nicht koennen mit Thunderbold 3, aber ganz ehrlich, darauf wuerd ich nicht warten. Auch die aktuellen intel Maschinen sind immer noch sehr gut.

  3. Re: USB-C ...

    Autor: NaTopp 30.11.20 - 12:58

    sigii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Huh? Die ganzen Lenovo Thinkpads (immer noch meine Favoriten neben dem Alu
    > Case eines Macs) koennen das.
    >
    > Ob die AMD Variante das kann, weis ich nicht, ich hoer zum ersten Mal dass
    > das AMD nicht koennen mit Thunderbold 3, aber ganz ehrlich, darauf wuerd
    > ich nicht warten. Auch die aktuellen intel Maschinen sind immer noch sehr
    > gut.

    Ja, die Thinkpad mit Intel können das. Bei AMD sieht es bisher mau aus.
    Ich finde es gibt schon einen Unterschied zwischen 4C/8T (Intel) und 8C/16T (AMD). Es fühlt sich schon sehr einschränkend an, wenn mehr geht und das mehr auch genutzt wird, ich aber dennoch zu Intel greife.. ;-)

  4. Re: USB-C ...

    Autor: Lasse Bierstrom 30.11.20 - 13:08

    Danke für die Info

  5. Re: USB-C ...

    Autor: dododo 30.11.20 - 13:15

    NaTopp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] Guckt man auf den Markt, dann fällt alles mit
    > AMD flach, weil die keine Thunderbolt-3-Unterstützung haben. [...]

    Vielleicht interpretiere ich deine Aussage falsch, aber USB-C Monitore inkl. USB-PD brauchen doch kein TB3. Das Notebook muss lediglich USB-PD und DP alternate Mode über USB-C unterstützen, ist bei Mittlerklassegeräten ohne TB3 soweit ich weiß oft der Fall. Oder meinst du, dass AMD Geräte oft weder das noch TB3 können?

  6. Re: USB-C ...

    Autor: NaTopp 30.11.20 - 13:34

    dododo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NaTopp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > [...] Guckt man auf den Markt, dann fällt alles mit
    > > AMD flach, weil die keine Thunderbolt-3-Unterstützung haben. [...]
    >
    > Vielleicht interpretiere ich deine Aussage falsch, aber USB-C Monitore
    > inkl. USB-PD brauchen doch kein TB3. Das Notebook muss lediglich USB-PD und
    > DP alternate Mode über USB-C unterstützen, ist bei Mittlerklassegeräten
    > ohne TB3 soweit ich weiß oft der Fall. Oder meinst du, dass AMD Geräte oft
    > weder das noch TB3 können?

    Ja, letzteres (weder..noch) ist der Fall. Zumindest ist das so mein Eindruck. Ich bin schon eine Weile auf der Suche nach einem Gerät, finde aber nichts das wirklich alles erfüllt (im Rahmen des knappen Firmenbudget..).

  7. Re: USB-C ...

    Autor: chuck 01.12.20 - 06:06

    dododo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht interpretiere ich deine Aussage falsch, aber USB-C Monitore
    > inkl. USB-PD brauchen doch kein TB3. Das Notebook muss lediglich USB-PD und
    > DP alternate Mode über USB-C unterstützen, ist bei Mittlerklassegeräten
    > ohne TB3 soweit ich weiß oft der Fall. Oder meinst du, dass AMD Geräte oft
    > weder das noch TB3 können?

    Wieder was gelernt, du hast Recht: Auf im Artikel verlinkter Webseite zu den technischen Daten des Monitors, Abschnitt Anschlüsse, steht:
    > 2 USB Type-C™ (DisplayPort™ 1.2, power delivery up to 65 W)

    Also nichts von Thunderbolt 3.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.20 06:07 durch chuck.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, Berlin, München
  2. ITSCare - IT-Services für den Gesundheitsmarkt GbR, Stuttgart
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bottrop

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Anno 1800 für 26,99€, Railway Empire für 14,99€, Code Vein für 16,99€)
  2. 119,90€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. (AMD Ryzen 9 5950X + Radeon RX 6900 XT)
  4. (u. a. TU7199 58 Zoll für 559€, Q80T QLED 49 Zoll für 859€, TU7199 75 Zoll für 899€, Q60T...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de