1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UP Xtreme: Auf 12 x 12 cm passt…

Kleine Lüfter sind ein Quell steter Freude

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kleine Lüfter sind ein Quell steter Freude

    Autor: norbertgriese 20.03.19 - 14:23

    Wenn sie langsam drehen, hält sich wenigstens der Lärm in Grenzen. Bei der kurzen Achse leiern sie schnell aus und schleifen dann irgendwo dran oder drehen nimmer.

    Bei Notebooks saugen sie Flusen an und dann ist Notebook zerlegen und saubermachen angesagt. Besonders junge Damen stellen Notebooks gern auf den Teppich. Da ist dann der Lüfter alle halbe Jahre dicht.

    Bei PC Mainboards gibt's häufig eine Überwachung, ob der Prozessorluefter dreht. Das ist bei so kleinen Lüftern wohl nicht der Fall. Wenn der Quirl nicht mehr dreht, verglüht der Chip drunter.

    Norbert

  2. Re: Kleine Lüfter sind ein Quell steter Freude

    Autor: M.P. 20.03.19 - 15:11

    Naja, auf ein 12 x 12 cm² Mainboard könnte man ja auch einen 12 x 12 cm² Lüfter im Rahmen einer Umrüstung setzen .... macht das Gehäuse natürlich höher...

    Laut Foto kommen vom Lüfter drei Leitungen (gelb/rot/schwarz) da wird er wohl ein Tachogenerator-Signal liefern ...

    Im Vergleich zu Notebook-Lüftern ist er immer noch riesig ... und das bei Notebook-mäßigen 15 Watt TDP ... so kritisch sehe ich das also nicht ...

  3. Re: Kleine Lüfter sind ein Quell steter Freude

    Autor: Doener 21.03.19 - 00:13

    Die letzte CPU, die mir verglüht ist, war ein Athlon XP mit 1400 MHz.
    Halbwegs aktuelle, ich würde fast behaupten alle Intel CPUs der letzten 10 Jahre, takten sich runter und gehen nicht kaputt.

  4. Re: Kleine Lüfter sind ein Quell steter Freude

    Autor: unterhosendieb 21.03.19 - 08:25

    Und hat nicht fast jedes aktuelle Mainboard einen automatischen Shutdown bei CPU-Temperatur X?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.03.19 08:26 durch unterhosendieb.

  5. Re: Kleine Lüfter sind ein Quell steter Freude

    Autor: freddx12 21.03.19 - 19:10

    Alle modernen cpus takten runter bei überhitzung oder schalten sich einfach ab. Die Dinger gehen fast nur kaputt durch zu viel Spannung beim Übertakten oder einfach langjährige Nutzung. Aber 10+ Jahre Lebensdauer sind anscheinend normal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VBA-Entwickler und IDV-Koordinator (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  2. C/C++ Softwareentwickler (m/w/d) - Embedded Systems
    ProjektAntrieb IT GmbH, Fürth
  3. Business Process Manager/BPM (m/w/d)
    C4B Com For Business AG, Germering bei München
  4. IT-Consultant/IT-Projektmana- ger (m/w/d)
    Visioncy GmbH, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 564,99€
  2. 564,99€
  3. (u. a. Battlefield 2042 für 53,99€), Wochenangebote (u. a. Tom Clancy's Rainbow Six Siege...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de