1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VG Wort: "Hunderte…

"Umgehung von Kopierschutz"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. "Umgehung von Kopierschutz"

    Autor: /mecki78 29.05.12 - 19:36

    Ich finde es lustig, wie sich immer alle darüber aufregen, dass man ja keine Kopierschutzmaßnahmen umgehen darf. Dieser Artikel spricht von Musiktiteln und Fotografien und mir sind ehrlich gesagt keine Musiktitel oder Fotografien mit Kopierschutz bekannt. Alle Onlinemusikhändler verkaufen doch schon lange ohne DRM und Fotodateien mit DRM habe ich sowieso noch nie gesehen. Also was genau soll dieser Argument? Man darf keinen Kopierschutz umgehen, muss man auch nicht, denn die Dateien um die es hier geht, haben gar keinen Kopierschutz.

    /Mecki

  2. Re: "Umgehung von Kopierschutz"

    Autor: t_e_e_k 29.05.12 - 19:47

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es lustig, wie sich immer alle darüber aufregen, dass man ja
    > keine Kopierschutzmaßnahmen umgehen darf. Dieser Artikel spricht von
    > Musiktiteln und Fotografien und mir sind ehrlich gesagt keine Musiktitel
    > oder Fotografien mit Kopierschutz bekannt. Alle Onlinemusikhändler
    > verkaufen doch schon lange ohne DRM und Fotodateien mit DRM habe ich
    > sowieso noch nie gesehen. Also was genau soll dieser Argument? Man darf
    > keinen Kopierschutz umgehen, muss man auch nicht, denn die Dateien um die
    > es hier geht, haben gar keinen Kopierschutz.

    wir sprechen hier von cds, von ebooks mit drm, von songs aus itunes, amazon, ... wo auch immer, die mit drm vertrieben werden oder wurden.
    es würde ja schon reichen, wenn werke mit kopierschutz (egal welcher art) von der verteilung ausgenommen würden. Und die Authorn das geld zurück zahlen würden. Den sie haben es zu unrecht bekommen.

  3. Re: "Umgehung von Kopierschutz"

    Autor: /mecki78 29.05.12 - 21:20

    t_e_e_k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wir sprechen hier von cds,

    CDs haben keinen Kopierschutz. Der CD Standard sieht so etwas gar nicht vor und CDs, die absichtlich gegen diesen Standard verstoßen haben, um einen Kopierschutz zu erreichen, sind schon ewig nicht mehr im Handel zu finden.

    > von ebooks mit drm,

    Im Artikel geht es nicht um EBooks. EBooks werden mit keinem Wort erwähnt.

    > von songs aus itunes, amazon, ...

    iTunes hat seit Ewigkeiten keinen Kopierschutz mehr, alle Songs, die du heute bei iTunes kaufen kannst, sind absolut kopierschutzfrei. Amazon hatte noch nie einen Kopierschutz auf ihre MP3s und das haben sie auch aktuell nicht.

    Was spinnst du dir hier eigentlich zusammen? Darf ich das mal erfahren?

    /Mecki



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.05.12 21:21 durch /mecki78.

  4. Re: "Umgehung von Kopierschutz"

    Autor: linxitow 29.05.12 - 22:44

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > t_e_e_k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > von ebooks mit drm,
    >
    > Im Artikel geht es nicht um EBooks. EBooks werden mit keinem Wort erwähnt.

    " Teile aus Büchern" kommt ja wohl aus eBooks oder denkst du, die schreiben das ab? Wobei, da die Studie, die hier benutzt wurde scheinbar super geheim ist, wissen wir nicht wie genau die Zahlen zustande kommen....ich tippe auf Glasskugel.

  5. Re: "Umgehung von Kopierschutz"

    Autor: the_spacewürm 29.05.12 - 22:53

    "Teile aus Büchern" kann ja nur abgetippt sein oder eingescannt, wenn auf eBooks ein Kopierschutz ist, der nicht umgangen werden darf ;-)

  6. Re: "Umgehung von Kopierschutz"

    Autor: tingelchen 29.05.12 - 23:08

    Das Abtippen ist aber genau so verboten wie das Scannen von Seiten ;)

  7. Re: "Umgehung von Kopierschutz"

    Autor: tingelchen 29.05.12 - 23:12

    Hab noch einen ganzen Stapel von CD's wo noch welcher drauf ist. Es gibt im übrigen auch kein Laufwerk für 5 1/4 Zoll Optical Disks die die Kopierschutzmasnahmen nicht lesen können. Zum Teil werden die bereits vom Laufwerk selbst geknackt, damit sie die Disk überhaupt lesen können. Oder die Tools haben entsprechenden Code integriert. Der Kopierschutz für BR's ist auch für die Katz, da der Master Schlüssel frei zugänglich ist.
    DVD's haben im übrigen noch immer einen entsprechenden Schutz.

    Von daher sind wir von einer Kopierschutzfreien Welt noch sehr weit weg. Spielt aber keine Rolle. Denn es ist schlicht Geldmacherei für private Kopien Geld zu verlangen und entbehrt damit jeglichen Sinn.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Architect (w/m/d) Datenmanagement Fonds-DWH
    DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt am Main
  2. Referent für Data Governance im Bereich Asset Daten (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte, Bayreuth
  3. Mitarbeiter (m/w/d) First Level Support/IT-Service Desk
    WDR mediagroup digital GmbH, Köln
  4. Junior Consultant SAP Logistik (w/m/d)
    UNIORG Gruppe, Dortmund (remote möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de