1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Macbook Pro M2 - Fazit

Grafikleistung Vergleich

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Grafikleistung Vergleich

    Autor: Schornstein 01.07.22 - 11:21

    Da hier Vergleichstabellen fehlen, habe ich mal nach benchmark für shadow of the tombraider gesucht und demnach liegen die FPS bei einigermaßen aktuellen Karten (ab Baujahr 2016/2017) bei deutlich über 100 in der angegebenen Auflösung und max. Detailtiefe.
    Die 32 FPS des hochgelobten M2 verwundern mich da schon, oder habe ich da irgendwas übersehen?

  2. Re: Grafikleistung Vergleich

    Autor: Spiritogre 07.07.22 - 16:19

    Ist halt "emuliert" und nicht nativ. Deswegen taugen Macs auch nicht zum Zocken.

  3. Re: Grafikleistung Vergleich

    Autor: derdiedas 09.07.22 - 10:09

    Daran ist nur Apple schuld, wenn die nicht mit gewalt ihre Metal API durchdrücken wollen und weiterhin OpenGL und CL unterstützt hätten, viele Spiele würden auf den Mx-xxx SoC gut laufen.

    Vielleicht ist Apple mit den neuen SoC und vor allem seiner stark Wachsenden Kundenanzahl so interesant das einige AAA Titel hersteller auch nativ die neuen SoC unterstützen - dann würde der Mac auch zum Spielen taugen. Aber aktuell ist das eben nicht der Fall.

    Für mich ist das kein Thema da ich an meinem Arbeitsrechner nicht Spiele. Daher habe ich einen dedizierten Spielerechner (mit Windows).

    Af der anderen Seite habe ich gerade meiner Tochter das Asus Zephaurus G14 2022 gekauft. Und ich muss sagen wer "Alles in Einem" sucht (Gaming, Office, handliches Notebook, gutes Display und Verarbeitung, Effizenz) - der bekommt gerade mit den AMD Ryzen 6900hs und dem G145 etwas das sich kaum hinter einem M1 Pro vertstecken muss. Man kann aber darauf auch wunderbar zocken (dann ist es dank der GPU aus mit der Effizenz, aber das ist ja auch ok).

    Ich mag mein MacBook Pro 14, aber zu behaupten das es so viel besser ist als ein 6900hs wäre schlichtweg gelogen. Gerade AMD ist wenn man die dedizierte GPU nicht verwendet kaum weniger effizent als der M1Pro. Der Akku hält auch ewig und die Kiste wird kaum warm und den Lüfter hört man ebenfalls so gut wie nie.

    Fazit - es gibt auf der x86 Seite Notebooks die kaum schlechter sind als das was Apple anbietet. Aber es ist auch so das sie kaum weniger kosten. Das G14 2022 ist was den Preis angeht auf Apple Niveau, ist aber halt auch fast genauso perfekt.

    Ja bei HDR ist das Display des Mac grandios, ohne sich gleich die Nachteile eines OLED einzufangen. Aber im normalen Betrieb kann ich zwischen den beiden Rechnern nebeneinander keinen Unterschied erkennen.

    Gruß DDD
    P:S. Ich würde mir immer wieder das M1Pro 14" kaufen, ich würde aber auch immer wieder das G14 meinen Kindern kaufen - die halt gerne daddeln aber eben keine Raumheizung in Ihren Zimmern haben wollen. Denn der G14 verballert maximal um die 200Watt, mein Spielerechner eher um die 600+Monitor.

  4. Re: Grafikleistung Vergleich

    Autor: backslash 21.07.22 - 16:30

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daran ist nur Apple schuld, wenn die nicht mit gewalt ihre Metal API
    > durchdrücken wollen und weiterhin OpenGL und CL unterstützt hätten, viele
    > Spiele würden auf den Mx-xxx SoC gut laufen.
    >
    > Vielleicht ist Apple mit den neuen SoC und vor allem seiner stark
    > Wachsenden Kundenanzahl so interesant das einige AAA Titel hersteller auch
    > nativ die neuen SoC unterstützen - dann würde der Mac auch zum Spielen
    > taugen. Aber aktuell ist das eben nicht der Fall.
    >
    > Für mich ist das kein Thema da ich an meinem Arbeitsrechner nicht Spiele.
    > Daher habe ich einen dedizierten Spielerechner (mit Windows).
    >
    > Af der anderen Seite habe ich gerade meiner Tochter das Asus Zephaurus G14
    > 2022 gekauft. Und ich muss sagen wer "Alles in Einem" sucht (Gaming,
    > Office, handliches Notebook, gutes Display und Verarbeitung, Effizenz) -
    > der bekommt gerade mit den AMD Ryzen 6900hs und dem G145 etwas das sich
    > kaum hinter einem M1 Pro vertstecken muss. Man kann aber darauf auch
    > wunderbar zocken (dann ist es dank der GPU aus mit der Effizenz, aber das
    > ist ja auch ok).
    >
    > Ich mag mein MacBook Pro 14, aber zu behaupten das es so viel besser ist
    > als ein 6900hs wäre schlichtweg gelogen. Gerade AMD ist wenn man die
    > dedizierte GPU nicht verwendet kaum weniger effizent als der M1Pro. Der
    > Akku hält auch ewig und die Kiste wird kaum warm und den Lüfter hört man
    > ebenfalls so gut wie nie.
    >
    > Fazit - es gibt auf der x86 Seite Notebooks die kaum schlechter sind als
    > das was Apple anbietet. Aber es ist auch so das sie kaum weniger kosten.
    > Das G14 2022 ist was den Preis angeht auf Apple Niveau, ist aber halt auch
    > fast genauso perfekt.
    >
    > Ja bei HDR ist das Display des Mac grandios, ohne sich gleich die Nachteile
    > eines OLED einzufangen. Aber im normalen Betrieb kann ich zwischen den
    > beiden Rechnern nebeneinander keinen Unterschied erkennen.
    >
    > Gruß DDD
    > P:S. Ich würde mir immer wieder das M1Pro 14" kaufen, ich würde aber auch
    > immer wieder das G14 meinen Kindern kaufen - die halt gerne daddeln aber
    > eben keine Raumheizung in Ihren Zimmern haben wollen. Denn der G14
    > verballert maximal um die 200Watt, mein Spielerechner eher um die
    > 600+Monitor.

    Die meisten Spiele weltweit unterstützen die Metal-Schnittstelle wenn man iOs/iPadOS als größte Spieleplattformen überhaupt berücksichtigt. Deshalb wird Apple da kaum von ablassen. ;-)

  5. Re: Grafikleistung Vergleich

    Autor: Spiritogre 21.07.22 - 17:56

    backslash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die meisten Spiele weltweit unterstützen die Metal-Schnittstelle wenn man
    > iOs/iPadOS als größte Spieleplattformen überhaupt berücksichtigt. Deshalb
    > wird Apple da kaum von ablassen. ;-)

    Der Anteil von iOS vs. Android ist ca. 33 zu 66 Prozent. Von daher ist Android immer noch doppelt so groß als Spieleplattform.

  6. Re: Grafikleistung Vergleich

    Autor: backslash 21.07.22 - 18:09

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > backslash schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die meisten Spiele weltweit unterstützen die Metal-Schnittstelle wenn
    > man
    > > iOs/iPadOS als größte Spieleplattformen überhaupt berücksichtigt.
    > Deshalb
    > > wird Apple da kaum von ablassen. ;-)
    >
    > Der Anteil von iOS vs. Android ist ca. 33 zu 66 Prozent. Von daher ist
    > Android immer noch doppelt so groß als Spieleplattform.

    Nicht wenn man den Umsatz mit Spielen berücksichtigt . Da landet Google keinen Stich gegen Apple. Apple macht hierbei sogar mehr Gewinn als Microsoft, Sony und Nintendo zusammen. Da kann und wird Apple recht selbstbewusst auf ihre Schnittstellen setzen insbesondere da ja seit AppleSilicon in den Macs nun alles auf einer Architektur läuft was ja auch für Spielehersteller das Leben einfacher macht. Da ist Apple konkurrenzlos.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.22 18:10 durch backslash.

  7. Re: Grafikleistung Vergleich

    Autor: Spiritogre 21.07.22 - 18:21

    backslash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht wenn man den Umsatz mit Spielen berücksichtigt . Da landet Google
    > keinen Stich gegen Apple. Apple macht hierbei sogar mehr Gewinn als
    > Microsoft, Sony und Nintendo zusammen. Da kann und wird Apple recht
    > selbstbewusst auf ihre Schnittstellen setzen insbesondere da ja seit
    > AppleSilicon in den Macs nun alles auf einer Architektur läuft was ja auch
    > für Spielehersteller das Leben einfacher macht. Da ist Apple konkurrenzlos.

    Nur weil Apple-Nutzer zu viel Geld übrig haben, heißt das eben noch lange nicht, dass auf Apple mehr gespielt wird. Die Android Nutzer sind halt Sparfüchse und zocken vornehmlich F2P Games. Und damit werden auch Abermilliarden umgesetzt, von denen Google aber nichts hat.

  8. Re: Grafikleistung Vergleich

    Autor: Schornstein 21.07.22 - 20:09

    Danke für die differenzierte Antwort. Dass der große Unterschied an der Emulation liegen muss, hätte ich mir denken können.

  9. Re: Grafikleistung Vergleich

    Autor: twiro 27.07.22 - 16:46

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist halt "emuliert" und nicht nativ. Deswegen taugen Macs auch nicht zum
    > Zocken.

    ... und hier und da auch nicht zum Programmieren. Da native Libs nur via Emulation laufen.
    Auf dem Servern sind meistens auch keine ARMs verbaut wodurch eine weitere Fehlerquelle nach'm Kompilieren hinzukommt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berater (m/w/d) im Bereich IT-Sicherheit / ISMS
    BWS Consulting Group GmbH, Wolfsburg, Hannover, remote
  2. IT-Betreuer / Benutzerunterstützung (m/w/d)
    Zweckverband Verkehrsverbund Großraum Ingolstadt, VGI, Ingolstadt
  3. Software-Entwickler (m/w/d) C# / .NET mit Erfahrung in SAP ERP
    WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld (Großraum Würzburg)
  4. IT-Referent (w/m/d) Digitalisierung Fahrgastsicherheit / -service
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,99€ (statt 139€)
  2. 839,99€ (Bestpreis, Vergleichspreis 894€)
  3. (u. a. MSI RTX 3090 Gaming X Trio für 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB für 295€)
  4. (u. a. Cooler Master MM731 Gaming-Maus für 39,99€ statt 89€, Kingston Fury DDR5-6000 32GB für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. ADAC-Test: Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?
    ADAC-Test
    Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?

    Der ADAC hat den Stromverbrauch von Elektroautos mit Anhängern und Fahrradgepäckträgern gemessen. Gute Noten gibt es dabei keine.

  2. DDR5: Samsung plant 1-TByte-Speichermodul
    DDR5
    Samsung plant 1-TByte-Speichermodul

    2022 sollen 512-GByte-Riegel verfügbar sein, später die doppelte Kapazität. Davon profitieren Server-CPUs wie AMDs Epyc mit zwölf Kanälen.

  3. 1 Milliarde US-Dollar: Cisco startet Gehaltserhöhung für Beschäftigte
    1 Milliarde US-Dollar
    Cisco startet Gehaltserhöhung für Beschäftigte

    Cisco Systems startet zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt ein Programm, um die Gehälter der Beschäftigten zu erhöhen. Andere Unternehmen reduzieren Neueinstellungen und entlassen.


  1. 18:52

  2. 18:32

  3. 18:25

  4. 18:05

  5. 17:54

  6. 16:10

  7. 15:54

  8. 14:59