1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videostreaming: Apple soll…

Die Stromversorgung vom TV

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Stromversorgung vom TV

    Autor: Salzbretzel 22.11.18 - 16:56

    Was mich an den TV Stick / Boxen Lösungen stört sind die erforderlichen zusätzlichen Stromkabel.
    Es ist ja nicht so das Fernseher keine USB Buchse haben - die liefert aber nie die Spannung.

    Ein Fire TV Stick frisst da ganz schnell zu viel. Geschweige denn ich will zwei Sticks anschließen. Das endet dann damit das der Fernseher den Eindruck erweckt von Taranteln besessen zu sein.

    Das ist so wirklich mein größter Hass gegen die USB Dongle Lösungen.

  2. Re: Die Stromversorgung vom TV

    Autor: George99 22.11.18 - 17:09

    Firestick TV ist ein Stromfresser, aber Google Chromecast läuft mit dem Strom aus der USB-Buchse am TV. Das hat auch den Vorteil, dass wenn der TV ausgeschaltet ist, auch der Chromecast keinen Strom "verbraucht".

  3. Re: Die Stromversorgung vom TV

    Autor: budweiser 22.11.18 - 17:25

    Habe auch das Chromecast am Fenseher UND eine SNES Mini. TV hat sich bisher noch nicht beschwert (6 Jahre alter SONY Bravia).

  4. Re: Die Stromversorgung vom TV

    Autor: Vollpfosten-Detektor 23.11.18 - 08:54

    Naja...ein Chromecast halt.
    Komplett anderer, (stromsparenderer) Ansatz als "echte" Sticks.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Craemer GmbH, Herzebrock-Clarholz
  2. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  3. Basler Versicherungen, Hamburg
  4. Ruptly GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Ãœberschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45