Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videovergleich: PhysX bremst Demo…

Daumen hoch!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Daumen hoch!

    Autor: Treadmill 14.08.10 - 14:02

    Vorhin bin ich dann auch mal dazu gekommen die Demo anzuspielen. Mein Eindruck: Klasse. Die Zwischensequenzen sind wieder mehr wie aus einem Film und nicht ganz so krampfhaft klischeehaft wie bei GTA, die Grafik ist OK, das Handling der Autos wieder sehr unterschiedlich, saß bis jetzt in drei verschiedenen.

    Die Action ist ähnlich dem Vorgänger, in der Demo gibt es auch direkt Schrotflinte und Tommygun zu den Colts zum Ausprobieren, die kurze Enlage am MG machte auch Laune.

    Also ich brauchte nicht lange, um mich wieder in Mafia wohl und heimisch zu fühlen ;) Wer den Vorgänger mochte macht hier sicher nichts falsch.

    Physx ist da eher ein Seitengeplänkel imho.

  2. Mafia 1 Suchtrückfall

    Autor: Treadmill 14.08.10 - 20:25

    Es hat mich dann doch gepackt und ich musste nochmal Teil 1 anspielen ;D
    Hatte ganz vergessen wie atmosphärisch dicht das war. Ich sag nur nachts im Hinterhof brennt ein schönes Feuerchen, als Soundeffekt hört man ab und zu eine Katze schreien, etc. Die Häuser sehen wirklich wie Häuser aus, klar, manche Fassade sieht nach liebloser Textur aus, aber das Gesamtbild bringt viel Atmosphäre und Stimmung rüber.

    Dann auch die wirklich unterschiedlich fahrenden Autos, die auch merklich beeinträchtigt werden von Beschädigungen(fahren z.B. nicht mehr richtig geradeaus bei Frontalcrashs/Spurstangenschäden). Dann die Grafik wenn man das erste mal aufs Land fährt, klasse. Oder die Kabel für die Straßenbahn, etc. Klar ist die Grafik nicht mehr auf der Höhe der Zeit, aber trotzdem hat das Spiel seinen Reiz nicht verloren und bildet eine in sich stimmige Welt ab. Also ich vertreib mir die Wartezeit auf Mafia II einfach mit Mafia :)

    Bin jetzt schon bei "Fair Play", den italienischen Supersportwagen nachts durch die Stadt gondeln ohne ihn um einen Mast zu wickeln *g* Danach kommt ja das Rennen, freue ich mich schon drauf.

    Rockstar Games, zieht euch warm an. Wobei man sagen muss, dass die ja auch mit viel Liebe zum Detail an die Sache herangehen, aber mit GTAIV auf PC wurde ich bis jetzt noch nicht wirklich warm.

    Mal sehen, wie das bei Mafia II ist, Teil 1 bot ja abseits der Missionen eher weniger Freiheit, dafür ist die Handlung aber auch einfach packender gewesen als bei vergleichbaren Titeln.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gentherm GmbH, Odelzhausen
  2. E. M. Group Holding AG, Wertingen, München
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Hanseatisches Personalkontor, Region Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. für je 17,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  2. 5€
  3. 22€ (nur für Prime-Mitglieder)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

  1. Bundesverkehrsminister: Uber soll in Deutschland erlaubt werden
    Bundesverkehrsminister
    Uber soll in Deutschland erlaubt werden

    Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will in Deutschland Fahrdienste wie Uber zulassen, die eigentlich in der Taxibranche wildern. Noch in dieser Wahlperiode sollen die Dienste erlaubt werden. Dazu wäre eine Gesetzesänderung nötig.

  2. Digital Signage: Samsungs 65-Zoll-Displays haben 3,7 mm dünne Rahmen
    Digital Signage
    Samsungs 65-Zoll-Displays haben 3,7 mm dünne Rahmen

    Künftig wird es an Flughäfen oder in Hotel-Lobbys hochauflösend: Samsung hat einen 65-Zoll-Bildschirm für Digital Signage veröffentlicht, der 4K-UHD darstellt. Das soll nicht nur besser aussehen, sondern auch Kosten bei der Installation einer großen Videowand sparen.

  3. Asus Vivobook S13: Günstiges Ultrabook hat fast rahmenloses Display
    Asus Vivobook S13
    Günstiges Ultrabook hat fast rahmenloses Display

    Mit dem Vivobook S13 verkauft Asus ein 13-Zoll-Ultrabook für deutlich unter 1.000 Euro, das dennoch gut ausgestattet ist: Neben kompakten Maßen und sehr schmalem Rahmen gibt es sinnvolle Anschlüsse, einen Quadcore-Chip und optional sogar eine dedizierte Geforce-Grafikeinheit.


  1. 12:15

  2. 11:50

  3. 11:15

  4. 10:47

  5. 10:11

  6. 12:55

  7. 12:25

  8. 11:48