1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videovergleich: PhysX bremst Demo…

Physx, Ati und dedizierte Karte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Physx, Ati und dedizierte Karte

    Autor: Die Physiker 11.08.10 - 12:26

    Hi, wie ist denn der aktuelle Stand in Sachen Physx?

    - Gibt es eine Möglichkeit, Physx auf einer aktuellen Ati-Karte laufen zu lassen (so wie bei der 3xxx-Serie damals)?
    - Kann man unter Vista x64 die Grafik auf Ati und Physx auf Nvidia laufen lassen, oder wird da das Multi Vendor Grafikkarten-Problem relevant? Wie ist es bei Windows 7?
    - Gibt es PCI (nicht Express) Karten, die passiv und hinreichend performant für Physx sind?

  2. Re: Physx, Ati und dedizierte Karte

    Autor: Hotohori 11.08.10 - 12:31

    Die Physiker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Gibt es eine Möglichkeit, Physx auf einer aktuellen Ati-Karte laufen zu
    > lassen (so wie bei der 3xxx-Serie damals)?
    Gute Frage, ich denke mal aber eher nicht.

    > - Kann man unter Vista x64 die Grafik auf Ati und Physx auf Nvidia laufen
    > lassen, oder wird da das Multi Vendor Grafikkarten-Problem relevant? Wie
    > ist es bei Windows 7?
    Die Frage hab ich mir beim lesen des Artikels auch direkt gestellt. Ich benutze selbst eine ATI und frage mich daher ob eine NVidia als zweite Karte rein für Physx missbraucht werden könnte. Das NVidia natürlich 2 ihrer Karten empfiehlt ist natürlich klar, sagt aber nichts darüber aus ob es nicht mit einer ATI als Hauptkarte auch funktionieren könnte. Sollte allerdings die NVidia Karte dazu die kompletten NVidia Grafikkarten Treiber benötigen, sieht es vermutlich eher schlecht aus.

  3. Re: Physx, Ati und dedizierte Karte

    Autor: SrgMartin88 11.08.10 - 12:33

    Kannst mal schauen ob du noch ne Ageia Karte abstauben kannst.

    Zu kaufen gibts die laut meines Wissens net mehr, aller höchstens Ebay.

    Fern bin ich informiert das man Ati und Nvidia NICHT OFFIZIEL Koppeln kann.

    Intern sollte es aber Umwege geben, zumindest hab ich des damals gelesen (Stand 2009).

    Ansonsten Empfehle ich eine kleinere Sparsame variante zu kaufen im gegenteil der GTX480.

    Die GTX460 (Over Clocked) kommt nah an einer 480 ran.

    Unterschied sind sehenswert der Preis

    GTX 480 ~ 400 euro
    GTX 460 ~ 180 euro

    Quelle: Alternate.de


    GreEtZ SrgMartin88

  4. ATI + NVidia für Physx

    Autor: Hotohori 11.08.10 - 12:50

    Was interessantes entdeckt, mangels NVidia Grafikkarte kann ich es selbst aber nicht ausprobieren. ;)

    http://www.tweakpc.de/news/19056/hybrid-physx-mod-neue-version-v1-03-v1-04ff/

  5. Re: Physx, Ati und dedizierte Karte

    Autor: pcghx-er 11.08.10 - 12:58

    AMD für die Grafik und NVidia für PhysX
    geht leider nicht unter VIsta, da dieses BS nur einen Trieber laden kann, unter WIndows 7 (auch unterdem altenXP) ist es möglich beide KArten gleichzeitig zu betreiben und dadurch der RADEON eine Nvidia für PHYSX hinzuzustellen..

    mehr dazu hier:

    http://extreme.pcgameshardware.de/grafikkarten/76699-mit-ati-und-nvidia-zusammen-physx-nutzen-anleitung.html

  6. Re: Physx, Ati und dedizierte Karte

    Autor: fuzzy 11.08.10 - 13:02

    Die PhysX-Karten haben Bugs in der Hardware und werden, wenn ich mich richtig erinnere, nicht mehr unterstützt.

  7. Re: Physx, Ati und dedizierte Karte

    Autor: Die Physiker 11.08.10 - 13:12

    pcghx-er schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AMD für die Grafik und NVidia für PhysX
    > unter WIndows 7 (auch unterdem altenXP) ist es möglich beide KArten

    Danke schonmal für die Links! Bliebe noch die Frage nach der geeigneten PCI-Karte. Eine 8400GS gibt es noch als PCI, wenn ich mich nicht irre, und die 8xxx-Serie sollte Physx können? Wessen Glaskugel verrät mir, wieviel das bringt? :)

  8. Re: Physx, Ati und dedizierte Karte

    Autor: Der Beschleuniger 11.08.10 - 14:38

    Es gibt sie doch noch :-) Allerdings sind es Restposten.

    http://cgi.ebay.de/BFG-PhysX-Accelerator-card-/320573389070?cmd=ViewItem&pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item4aa3a9b90e

  9. Re: Physx, Ati und dedizierte Karte

    Autor: Wir sind das Volk 11.08.10 - 14:57

    Als ich hab ne ATI HD5770. Für BOINC hab ich mir noch ne gebrauchte GT 240 für 30EUR reingestopft.

    Nebeneffekt: Ich hab jetzt Physix auf der NVIDIA laufen und die Grafik kommt von der ATI :)

  10. Re: Physx, Ati und dedizierte Karte

    Autor: ati-bestitzer 11.08.10 - 15:03

    also klappt das mitner ati als graka und nvidia als phyx ja? wie hast du das mit den treibern gelöst?

  11. Re: Physx, Ati und dedizierte Karte

    Autor: OMG 11.08.10 - 15:04

    Wir sind das Volk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ich hab ne ATI HD5770. Für BOINC hab ich mir noch ne gebrauchte GT 240
    > für 30EUR reingestopft.
    >
    > Nebeneffekt: Ich hab jetzt Physix auf der NVIDIA laufen und die Grafik
    > kommt von der ATI :)


    Das macht mich nun neugierig. Läuft das ohne Probleme? Musstest du irgendwelche Treiber dafür installieren (da sich NVIDIA und AMD-Treiber sich ja nicht leiden können). Leider kann ich den pcg.de-Artikel nicht lesen, da der Filter meckert. :D

  12. Re: Physx, Ati und dedizierte Karte

    Autor: Bitte registrieren.... 11.08.10 - 16:11

    Hier, bittesehr: http://www.abload.de/image.php?img=pcgh1wox.png

  13. Re: Physx, Ati und dedizierte Karte

    Autor: QDOS 11.08.10 - 21:20

    warum PCI? PCI wäre der größte Flaschenhals überhaupt, den man zwischen 2 Grafikkarten einbauen kann...

  14. Re: Physx, Ati und dedizierte Karte

    Autor: blaub4r 11.08.10 - 23:34

    *hust*

    *hatphysxkarterumliegen*

    *hust*

  15. Re: Physx, Ati und dedizierte Karte

    Autor: OMG 13.08.10 - 11:37

    Bitte registrieren.... schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier, bittesehr: www.abload.de


    Vielen Dank! :)
    Das werde ich wohl mal probieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  2. Amprion GmbH, Dortmund
  3. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  4. Deloitte, Düsseldorf, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-92%) 0,75€
  2. 4,32€
  3. (-35%) 25,99€
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00