Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Viewsonic: Angeblich rahmenlose…

Lügen, Lügen und nochmals Lügen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lügen, Lügen und nochmals Lügen

    Autor: elgooG 04.10.12 - 12:19

    rahmenlos
    Datenflatrate
    Smartphone für 0 ¤
    Airpack bei Kartoffelchips
    ## % Rabatt
    ...

    Ich kann es nicht mehr hören. Nicht nur, dass man schamlos angelogen wird, nein es ist inzwischen schon zur Normalität geworden.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.12 12:20 durch elgooG.

  2. Re: Lügen, Lügen und nochmals Lügen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 04.10.12 - 12:30

    Scheiß egal ob Rahmenlos oder nicht: IPS ist ein Kaufargument!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Lügen, Lügen und nochmals Lügen

    Autor: Bassa 04.10.12 - 12:35

    Hängt das nicht vom verwendeten Panel ab? Es gibt schließlich verschiedene IPS-Panels.
    Und manchen Leuten sind die zu langsam.
    Vielleicht ist Deine Aussage ein wenig zu allgemein gehalten?

    Und gerade für Leute, die mehrere Monitore verwenden wollen, ist vielleicht eher der fehlende Rahmen eine tolle Sache.

  4. Re: Lügen, Lügen und nochmals Lügen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 04.10.12 - 12:40

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hängt das nicht vom verwendeten Panel ab? Es gibt schließlich verschiedene
    > IPS-Panels.
    > Und manchen Leuten sind die zu langsam.
    > Vielleicht ist Deine Aussage ein wenig zu allgemein gehalten?

    Dafür gibt es ja die ms-Angaben.
    Langsame IPS habe ich noch nicht gesehen.

    > Und gerade für Leute, die mehrere Monitore verwenden wollen, ist vielleicht
    > eher der fehlende Rahmen eine tolle Sache.

    Mag sein, so etwas gibt es aber nur bei OLED.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Lügen, Lügen und nochmals Lügen

    Autor: Vradash 04.10.12 - 13:33

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rahmenlos
    Ja.

    > Datenflatrate
    Jaaaeein. EDGE-Flat würde es eher treffen, aber eine Lüge ist es nicht unbedingt.

    > Smartphone für 0 ¤
    Naja, für das Smartphone an sich zahlst du ja nichts...sondern für den Vertrag.

    > Airpack bei Kartoffelchips
    Nein. Die "Luft" (bzw. Schutzathmosphäre damit sie knusprig bleiben und den Geschmack behalten) wird mitverpackt damit sie beim Transport nicht kaputtgehen. Oder willst du nur Krümel?!

    > ## % Rabatt
    Kommt drauf an.

    > ...
    >
    > Ich kann es nicht mehr hören. Nicht nur, dass man schamlos angelogen wird,
    > nein es ist inzwischen schon zur Normalität geworden.

    Vielleicht wird der Kunde auch nur dümmer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Etkon GmbH, Gräfelfing
  2. MACH AG, Berlin, Lübeck
  3. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  2. 199€
  3. (u. a. Bose Frames Alto für 199€)
  4. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07