Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Viewsonic: Angeblich rahmenlose…

Mein 5Jahre alter Monitor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein 5Jahre alter Monitor

    Autor: Accolade 04.10.12 - 11:04

    Hat weniger Rahmen wie dieser hier oder Brauch ich eine neue Brille ?

  2. Re: Mein 5Jahre alter Monitor

    Autor: SoniX 04.10.12 - 16:20

    Ja hab auch keine Ahnung was sie sich da gegenseitig übertrumpfen wollen mit noch weniger bis keinen Rahmen wo sie doch augenscheinlich einen Rahmen haben der um nichts besser ist als herkömmliche Rahmen. Egal welchen Monitor ich mir hier im Büro ansehe, keiner hat einen Rahmen grösser als ~1cm, obwohl bei deren Kauf nicht darauf geachtet wurde.

  3. Re: Mein 5Jahre alter Monitor

    Autor: Accolade 04.10.12 - 16:26

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja hab auch keine Ahnung was sie sich da gegenseitig übertrumpfen wollen
    > mit noch weniger bis keinen Rahmen wo sie doch augenscheinlich einen Rahmen
    > haben der um nichts besser ist als herkömmliche Rahmen. Egal welchen
    > Monitor ich mir hier im Büro ansehe, keiner hat einen Rahmen grösser als
    > ~1cm, obwohl bei deren Kauf nicht darauf geachtet wurde.

    Strange, also ich hab den Samsung 245B. Glaub der is sogar älter als 5jahre ? Egal, er tut noch und zum Zocken ist er auch wunderbar. Kauf mir erst einen neuen wenn der den Geist aufgibt. So wie sich das eigentlihc gehört :)

  4. Re: Mein 5Jahre alter Monitor

    Autor: Eheran 05.10.12 - 00:20

    Was, 5 Jahre alter Monitor? Das geht doch garnicht!
    Maximal 2 Jahre und ein Tag, danach geht er herstellergewollt kapput!!eins1elf
    geplante Obszönität!

    Musste gesagt werden, entschuldigung.


    Kann man annehmen, dass also jedes Displam Rahmenlos ist, solange der Rahmen die gleiche Farbe (+Glanz bzw. Mattheit) wie der ausgeschaltete Monitor hat?
    Dann fallen darunter nicht gerade wenige!
    Aber mal im ernst... wenn ein Hersteller soetwas macht, dann kaufe ich schlicht nichtmehr von dem.
    Trifft zwar in diesem Fall ohnehin auf beide zu, aber Samsung dürfte sich soetwas auch nicht erlauben.
    Dann wäre das nächste Model halt ein Eizo.
    Die erfinden auch keine Kontrastverhältnisse von eins zu einer Quadrillionen.

  5. Re: Mein 5Jahre alter Monitor

    Autor: Phreeze 05.10.12 - 08:59

    Dell 2407, 1cm Rahmen (pi mal daumen), bedeutend weniger als dieses hässliche Blingobjekt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach
  4. BWI GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. (-64%) 35,99€
  3. 3,40€
  4. (-50%) 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11