Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VR-Handschuh: Dexta Robotics…

Das Ding + The Void = Holodeck

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Ding + The Void = Holodeck

    Autor: Free Mind 26.08.16 - 16:11

    https://www.youtube.com/watch?v=cML814JD09g

  2. Re: Das Ding + The Void = Holodeck

    Autor: Hotohori 26.08.16 - 17:12

    Nicht wirklich, das nennt man schlicht Virtuelle Realität.

    Keine Ahnung wieso die Leute immer mit Holodeck ankommen, das ist eine völlig andere Sache und vor allem mehr AR und nicht VR.

    In einem Holodeck hat man jedenfalls keine Geräte am Körper, man sieht mit seinen eigenen Augen direkt den Raum um sich und nicht nur die Illusion davon. Man ist also wirklich mit seinem eigenen Körper in dieser fiktiven Welt, was man bei VR niemals ist. Richtiges VR ist wie die Matrix, direkt angeschlossen an unser Gehirn und alle Sinne werden simuliert.

    Das was wir heute als VR sehen ist nur eine Übergangslösung und wir so keine ewige Zukunft haben, irgendwann wird es durch eine Technik ersetzt bei der wir nicht mehr versuchen müssen alle Sinne durch irgendwelche Tricks zu täuschen, dann spielt sich alles nur noch im Kopf ab. Gerade riechen, schmecken, Temperaturen spüren oder Berührungen am ganzen Körper fühlen, ist mit der aktuellen VR Technik gar nicht machbar.

    Sprich wenn man mal von den Unterschieden zwischen VR und Holodeck absieht, dann ist die VR Technik auch mit dem Handschuh + The Void immer noch Lichtjahre von der Simulationsqualität eines echten Holodecks entfernt. Da fehlt immer noch jede Menge um alle anderen Sinne ebenso entsprechend zu täuschen.

    Von daher ist diese Formel "Das Ding + The Void = Holodeck" so, als würde ich sagen "Ein Lenker + zwei Räder = Auto", sprich die Formel ist nicht nur unvollständig auf der linken Seite, sondern sie kommt auch noch zum falschen Ergebnis, ein Fahrrad ist kein Auto. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.08.16 17:13 durch Hotohori.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Giesecke & Devrient GmbH, München
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 9,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

Thinkpad 25 im Hands on: Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht
Thinkpad 25 im Hands on
Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht
  1. Lenovo Thinkpad 25 Japanische Jubiläums-Bento-Box mit Retro-Extras
  2. Service by Beep Lenovos PC-Diagnostics-App soll auch für iOS kommen
  3. Lenovo Thinkpad A275 Business-Notebook nutzt AMDs Bristol Ridge

Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

  1. Streaming: Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden
    Streaming
    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

    Netflix ist weiter sehr erfolgreich bei der Gewinnung neuer Abonnenten. Trotz gigantischer Ausgaben für Eigenproduktionen wurde ein Gewinn von 130 Millionen US-Dollar erzielt.

  2. Zusammenlegung: So soll das Netz von O2 einmal aussehen
    Zusammenlegung
    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

    In Potsdam ist die Telefónica mit der Netzzusammenlegung schon so weit, dass sie sich traut, das Netz vorzuführen. In anderen Bereichen wurden offen Probleme eingeräumt.

  3. Kohlendioxid: Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen
    Kohlendioxid
    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

    Kohlendioxid-Emissionen sind negativ: Sie schaden dem Klima. In einem Kraftwerk in Island ist eine Anlage installiert worden, die dafür sorgt, dass das Kraftwerk nicht nur kein Kohlendioxid mehr ausstößt, sondern es aus der Luft filtert.


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00