Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VR-Handschuh: Dexta Robotics…

Das Ding + The Void = Holodeck

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Ding + The Void = Holodeck

    Autor: Free Mind 26.08.16 - 16:11

    https://www.youtube.com/watch?v=cML814JD09g

  2. Re: Das Ding + The Void = Holodeck

    Autor: Hotohori 26.08.16 - 17:12

    Nicht wirklich, das nennt man schlicht Virtuelle Realität.

    Keine Ahnung wieso die Leute immer mit Holodeck ankommen, das ist eine völlig andere Sache und vor allem mehr AR und nicht VR.

    In einem Holodeck hat man jedenfalls keine Geräte am Körper, man sieht mit seinen eigenen Augen direkt den Raum um sich und nicht nur die Illusion davon. Man ist also wirklich mit seinem eigenen Körper in dieser fiktiven Welt, was man bei VR niemals ist. Richtiges VR ist wie die Matrix, direkt angeschlossen an unser Gehirn und alle Sinne werden simuliert.

    Das was wir heute als VR sehen ist nur eine Übergangslösung und wir so keine ewige Zukunft haben, irgendwann wird es durch eine Technik ersetzt bei der wir nicht mehr versuchen müssen alle Sinne durch irgendwelche Tricks zu täuschen, dann spielt sich alles nur noch im Kopf ab. Gerade riechen, schmecken, Temperaturen spüren oder Berührungen am ganzen Körper fühlen, ist mit der aktuellen VR Technik gar nicht machbar.

    Sprich wenn man mal von den Unterschieden zwischen VR und Holodeck absieht, dann ist die VR Technik auch mit dem Handschuh + The Void immer noch Lichtjahre von der Simulationsqualität eines echten Holodecks entfernt. Da fehlt immer noch jede Menge um alle anderen Sinne ebenso entsprechend zu täuschen.

    Von daher ist diese Formel "Das Ding + The Void = Holodeck" so, als würde ich sagen "Ein Lenker + zwei Räder = Auto", sprich die Formel ist nicht nur unvollständig auf der linken Seite, sondern sie kommt auch noch zum falschen Ergebnis, ein Fahrrad ist kein Auto. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.08.16 17:13 durch Hotohori.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg-Weiden
  4. Lampe & Schwartze, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  2. täglich neue Deals
  3. ab 649,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Betrugsverdacht: Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler
    Betrugsverdacht
    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

    Nach vermehrten Betrugsfällen sperrt Amazon nun Marketplace-Konten grundlos. Wer die Bankverbindung oder den Rechner wechselt, ist bereits verdächtig.

  2. Take 2: GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen
    Take 2
    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

    Nach Bekanntgabe des neuen Termins für Red Dead Redemption 2 ist der Aktienkurs von Take 2 eingebrochen, inzwischen erholt er sich wieder etwas: Dank GTA 5 und weiterer Erfolgstitel wie Mafia 3 hat der Publisher in den letzten Monaten prächtig verdient.

  3. 50 MBit/s: Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse
    50 MBit/s
    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

    Durch einen Mix interessanter Bereiche mit weniger attraktiven Gebieten schafft das Saarland den Internetausbau ohne Subventionen. Doch es werden erst einmal nur mindestens 50 MBit/s angestrebt. Auch die Telekom ist dabei.


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20