1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wasserzeichen: Sony verleiht…

und so wird sich auch wieder eine lösung finden

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. und so wird sich auch wieder eine lösung finden

    Autor: gelöscht 05.07.13 - 18:01

    die diese inhalte "kostenlos" verfügbar machen wird. je mehr aufwand die hersteller ins drm stecken, desto interessanter wird es doch für die community, genau dies zu umgehen. bei musik per internet ging es ja im verhältnis recht schnell, bei filmen scheinen die großen den knall noch nicht gehört zu haben.

  2. Re: und so wird sich auch wieder eine lösung finden

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.07.13 - 18:26

    Bei derartigen Datenmengen willst du das Wasserzeichen nicht entfernen, wenn du mal wieder ein billig Consumer-PC hast. Das dauert doch Tage...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: und so wird sich auch wieder eine lösung finden

    Autor: gelöscht 05.07.13 - 18:29

    "wer will denn jemals blurays runterladen? diese datenmengen? das dauert doch tage!" komischerweise existieren eine menge 1:1-rips...

  4. Re: und so wird sich auch wieder eine lösung finden

    Autor: Fotobar 05.07.13 - 21:17

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei derartigen Datenmengen willst du das Wasserzeichen nicht entfernen,
    > wenn du mal wieder ein billig Consumer-PC hast. Das dauert doch Tage...


    Also falls es sich um beispielsweise einen Namen in einer Ecke handelt, muss er nicht entfernt werden. Nen farbigen Kasten oder eine weichgezeichnete Fläche drüber und die sache ist erledigt.

  5. Re: und so wird sich auch wieder eine lösung finden

    Autor: User2 05.07.13 - 23:12

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die diese inhalte "kostenlos" verfügbar machen wird. je mehr aufwand die
    > hersteller ins drm stecken, desto interessanter wird es doch für die
    > community, genau dies zu umgehen. bei musik per internet ging es ja im
    > verhältnis recht schnell, bei filmen scheinen die großen den knall noch
    > nicht gehört zu haben.


    daa DRM hier heist ganz einfach Datenvolumen. Keiner von meinen Bekannten kann ausserhalb der Firma zu Hause in minutenschnelle was laden.

  6. Re: und so wird sich auch wieder eine lösung finden

    Autor: It's me, Mario 07.07.13 - 08:30

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei derartigen Datenmengen willst du das Wasserzeichen nicht entfernen,
    > > wenn du mal wieder ein billig Consumer-PC hast. Das dauert doch Tage...
    >
    > Also falls es sich um beispielsweise einen Namen in einer Ecke handelt,
    > muss er nicht entfernt werden. Nen farbigen Kasten oder eine
    > weichgezeichnete Fläche drüber und die sache ist erledigt.

    Du lebst wohl noch in den 00er Jahren was? Du siehst die ywasserzeichen nicht. Es gibt sie sogar auf Audiospuren die sogar beim abfilmen und umkonvertieren bestehen bleiben und nicht hörbar sind.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeitung (m/w/d) Informations- und Kommunikationstechnik
    Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW), Halle
  2. Softwareentwicklerin (w/m/d) Querschnitt und Umgebungsmanagement
    Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  3. Senior Project Manager (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, München, Ulm, Erlangen
  4. Geoinformatiker*in (m/w/d) im Fachbereich Datenverarbeitung beim Amt für Landschaftspflege ... (m/w/d)
    Stadt Köln, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,99€ statt 219,99€
  2. 143,99€
  3. (u. a. Pro 8 mit 13 Zoll für 849€, Go 3 mit 10 Zoll für 429€)
  4. 1.044€ mit Gutscheincode NBB25HARDWARE


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chatkontrolle: Ein totalitärer Missbrauch von Technik
Chatkontrolle
Ein totalitärer Missbrauch von Technik

Chatkontrolle gibt es nicht einmal in Russland oder China: Die anlass- und verdachtslose Durchleuchtung sämtlicher Kommunikation ist einer Demokratie unwürdig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Bundesdatenschutzbeauftragter Kelber will Chatkontrolle verhindern
  2. Chatkontrolle Keine Ausnahme für verschlüsselte Dienste möglich
  3. "Wie Spamfilter" EU-Kommission verteidigt Pläne zur Chatkontrolle

Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

Sid Meier's Pirates angespielt: Kaperfahrt in der Karibik
Sid Meier's Pirates angespielt
Kaperfahrt in der Karibik

Mit Pirates schuf Sid Meier vor 35 Jahren einen Klassiker. Wie spielt sich das frühe Open-World-Abenteuer heute?
Von Andreas Altenheimer