1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wasserzeichen: Sony verleiht…

und so wird sich auch wieder eine lösung finden

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. und so wird sich auch wieder eine lösung finden

    Autor: gelöscht 05.07.13 - 18:01

    die diese inhalte "kostenlos" verfügbar machen wird. je mehr aufwand die hersteller ins drm stecken, desto interessanter wird es doch für die community, genau dies zu umgehen. bei musik per internet ging es ja im verhältnis recht schnell, bei filmen scheinen die großen den knall noch nicht gehört zu haben.

  2. Re: und so wird sich auch wieder eine lösung finden

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.07.13 - 18:26

    Bei derartigen Datenmengen willst du das Wasserzeichen nicht entfernen, wenn du mal wieder ein billig Consumer-PC hast. Das dauert doch Tage...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: und so wird sich auch wieder eine lösung finden

    Autor: gelöscht 05.07.13 - 18:29

    "wer will denn jemals blurays runterladen? diese datenmengen? das dauert doch tage!" komischerweise existieren eine menge 1:1-rips...

  4. Re: und so wird sich auch wieder eine lösung finden

    Autor: Fotobar 05.07.13 - 21:17

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei derartigen Datenmengen willst du das Wasserzeichen nicht entfernen,
    > wenn du mal wieder ein billig Consumer-PC hast. Das dauert doch Tage...


    Also falls es sich um beispielsweise einen Namen in einer Ecke handelt, muss er nicht entfernt werden. Nen farbigen Kasten oder eine weichgezeichnete Fläche drüber und die sache ist erledigt.

  5. Re: und so wird sich auch wieder eine lösung finden

    Autor: User2 05.07.13 - 23:12

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die diese inhalte "kostenlos" verfügbar machen wird. je mehr aufwand die
    > hersteller ins drm stecken, desto interessanter wird es doch für die
    > community, genau dies zu umgehen. bei musik per internet ging es ja im
    > verhältnis recht schnell, bei filmen scheinen die großen den knall noch
    > nicht gehört zu haben.


    daa DRM hier heist ganz einfach Datenvolumen. Keiner von meinen Bekannten kann ausserhalb der Firma zu Hause in minutenschnelle was laden.

  6. Re: und so wird sich auch wieder eine lösung finden

    Autor: It's me, Mario 07.07.13 - 08:30

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei derartigen Datenmengen willst du das Wasserzeichen nicht entfernen,
    > > wenn du mal wieder ein billig Consumer-PC hast. Das dauert doch Tage...
    >
    > Also falls es sich um beispielsweise einen Namen in einer Ecke handelt,
    > muss er nicht entfernt werden. Nen farbigen Kasten oder eine
    > weichgezeichnete Fläche drüber und die sache ist erledigt.

    Du lebst wohl noch in den 00er Jahren was? Du siehst die ywasserzeichen nicht. Es gibt sie sogar auf Audiospuren die sogar beim abfilmen und umkonvertieren bestehen bleiben und nicht hörbar sind.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Product Owner KI & Machine Learning (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. IT Business Manager*in (w/m/d)
    Hensoldt, Ulm, Oberkochen
  3. Software Engineer DevOps (m/w/d)
    ASM Assembly Systems GmbH & Co. KG, München
  4. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Bereich PC-Konfiguration der Polizei
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
Bundeswehr
Das Heer will sich nicht abhören lassen

Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Bundes-Klimaschutzgesetz Die Bundeswehr wird grüner
  2. 600 Millionen Euro Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
Was Fahrgäste wissen müssen

Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  1. Entlastungspaket Länder stimmen für 9-Euro-Ticket
  2. Biontech Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen
  3. Öffentlicher Nahverkehr Linkspartei will 9-Euro-Ticket bis Ende 2022

Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt