Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WD Black²: 120-GByte-SSD und 1…

Web-Key?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Web-Key?

    Autor: TC 25.11.13 - 15:21

    Also quasi ein USB Stick mit paar kB ROM speichert bloß eine URL? eh??

  2. Re: Web-Key?

    Autor: nie (Golem.de) 25.11.13 - 16:32

    Nicht ganz - es ist kein reiner USB-Stick, sondern ein USB-Eingabegerät, das eine URL von selbst öffnet. Das Video hier zeigt, wie das funktioniert:

    http://www.usbwebkey.de/

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  3. Re: Web-Key?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.11.13 - 16:34

    Das macht's meiner Meinung nach irgendwie nicht besser. Das setzt dem Thema Verpackungswahn eigentlich nur die Krone auf :-D

  4. Re: Web-Key?

    Autor: TC 25.11.13 - 17:54

    eben. sinnlose Ressourcenverschwendung

    oder trauen die dem Anwender nicht zu einen kurzen Link richtig abzutippen? :D
    zB "wd.de/black2"

    sogar ne extra Domain wäre billiger ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.11.13 17:55 durch TC.

  5. Re: Web-Key?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.11.13 - 07:47

    Naja das mit dem Key verstehe ich als eine Art Kopierschutz, bisschen mehr als die URL wird da schon hinterlegt sein. Nur frage ich mich, warum die für einen TREIBER so einen Aufriss betreiben. Als ob sich PÖHSE RAUBMORDKOPIERER diese Software runterladen, ohne die entsprechende Platte zu haben :-D

  6. Re: Web-Key?

    Autor: TC 26.11.13 - 16:20

    auch da wäre Seriennummer-auf-Papier wirtschaftlicher ;D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main
  2. OC Oerlikon, München, Remscheid
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry New Dawn 22,49€, Assassin's Creed Odyssey 29,99€)
  2. 62,90€
  3. 34,99€
  4. (u. a. Gartengeräte von Bosch, Saug- und Wischroboter)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Chrome OS Crostini angesehen: Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot
    Chrome OS Crostini angesehen
    Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot

    Mit Crostini bringt Google nun auch eine echte Linux-Umgebung auf Chromebooks, die dafür eigentlich nie vorgesehen waren. Google kann dafür auf ein echtes Linux-System und sehr viel Erfahrung zurückgreifen. Der Nutzung als Entwicklerkiste steht damit fast nichts mehr im Weg.
    Von Sebastian Grüner

    1. Google Chromebooks bekommen virtuelle Arbeitsflächen
    2. Crostini VMs in Chromebooks bekommen GPU-Beschleunigung
    3. Crostini Linux-Apps für ChromeOS kommen für andere Distributionen

    1. Linke: 5G-Netzplanung mit Steuergeldern
      Linke
      5G-Netzplanung mit Steuergeldern

      Der Staat will dort 5G aufbauen, wo es sich für Konzerne nicht lohnt. Mit Steuergeldern sollen nach Ansicht der Fraktion die Linke die Funklöcher gestopft werden, mit denen die Mobilfunkbetreiber nicht genug Geld verdienen können.

    2. Readyink: Epson liefert neue Tintenpatronen direkt nach Hause
      Readyink
      Epson liefert neue Tintenpatronen direkt nach Hause

      In Kooperation mit einem Lieferdienst bringt Epson neue Tintenpatronen bis vor die Haustür, wenn eine Farbe ausgeht. Der Dienst erfordert kein Abo, umfasst aber ausschließlich die meist teureren Originalpatronen.

    3. SSH-Software: Kritische Sicherheitslücken in Putty
      SSH-Software
      Kritische Sicherheitslücken in Putty

      In der SSH-Software Putty sind im Rahmen eines von der EU finanzierten Bug-Bounty-Programms mehrere schwerwiegende Sicherheitslücken entdeckt worden. Der verwundbare Code wird auch von anderen Projekten wie Filezilla und WinSCP verwendet.


    1. 18:37

    2. 17:39

    3. 17:17

    4. 16:57

    5. 16:43

    6. 15:23

    7. 15:08

    8. 14:58