1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WD Red Plus: Western Digital…

Was macht man nun damit?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was macht man nun damit?

    Autor: mcnesium 09.09.20 - 11:27

    Interessante Meldung! Ich habe mir letztes Jahr zwei WD Red 6T 5400 (05/2019) gekauft und sie gegen die 1T-Version (2014) im Homeserver getauscht. Mir fiel danach durchaus auf, dass die Dinger viel lauter sind und auch deutlich wärmer werden. Hab das erst versucht zu ignorieren, aber mit dem Wissen, dass die mir ein falsches Produkt untergejubelt haben, bin ich natürlich jetzt maximal unzufrieden.

    Was kann man da denn jetzt machen? Zurückschicken? Der Onlineshop kann ja nun nichts dafür. WD anschreiben? Bringt das was? Termin bei Verbraucherzentrale?

    Was würdet ihr machen?

  2. Re: Was macht man nun damit?

    Autor: chefin 09.09.20 - 11:35

    Was genau ist falsch ausser deiner Erwartungshaltung? Wurde etwas 5Watt Maximalverbrauch im Datenblatt beworben? Oder 5400U/min als Fix-wert angegeben?

    Relevant ist was im Datenblatt steht. Alles andere was du meinst irgendwo reininterpretieren zu können oder dir denkst ist irrelevant. Oder meinst ein Auto wäre fehlerhaft, wenn der Tacho bis 240 geht, es aber nur 190 schnell fährt? Wäre doch auch so eine Erwatungshaltung, das wenn der Tacho 240 anzeigt, die wohl auch erreicht werden. Sonst könnte man ja Tacho einbauen der nur 200 anzeigt.

    Du kannst genau eines machen: sie weiter benutzen wie sie sind

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH, Bergisch Gladbach
  2. GIRA Giersiepen GmbH & Co. KG, Radevormwald
  3. AWEK GmbH, Hamburg-Hammerbrook
  4. Webasto Group, Stockdorf bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster