Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Western Digital Black: 4-TByte…
  6. Thema

4TB??

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 4TB??

    Autor: yast 20.11.12 - 20:47

    Ich will eine 1PB Festplatte. Mal schauen wie lang es geht.

  2. Re: 4TB??

    Autor: mark2020 20.11.12 - 21:00

    Pitti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mark2020 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > also meine 3TB ist fast voll, aber 4TB lohnt nicht, man braucht ja auch
    > die
    > > selbe größe zum backup. Ich hoffe es kommen bald, 8TB platten oder
    > 10TB...
    > >
    > > Wer zum Beispiel Serien in HD hat verbraucht schnell den Speicher...
    >
    > Lass mich raten: Du leitest ein "eigenes" Rechenzentrum!? :D

    so ungefähr, ist ein Heimserver für die ganze Familie ;)

  3. Re: 4TB??

    Autor: Hasler 20.11.12 - 21:04

    Ich sammle seit Jahren alles was auf dem desktop lag und liegt.
    Alle files im Dokumenten ordner.
    Alle Bilder, Videos und Musik.
    Jede ex Freundin hat einen eigenen order mit haufenweise Bildern.
    Wen ich ein Video für YouTube erstellen ist das rohmaterieal von 20 GB pro Video
    Eine betrieb system Sammlung von Linux Windows mit Treibern umfasst bald 200gb.

    Alles schoen sortiert nach Jahr und Monat auf der externen.
    Ich hab jetzt meine 3tb voll.
    Intern habe ich gerade mal eine 1tb platte die recht schnell voll wird. Jedes mal wen die voll ist sortieren ich alles in die externe platte und setze wegen gescheindigkeits gründen ein frisches win auf.

    Bald ersetzte ich die win platte durch eine SSD und die 1tb wird zum zwischenspeicher zwischen backup und system.

    Ich muss sagen es ist depremierend wen man versucht files zu suchen die seit Jahren weg sind. Somit dieser backup tick.

  4. Re: 4TB??

    Autor: Fotobar 20.11.12 - 21:16

    ternes3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welcher nochmale PC Benutzer braucht 4TB????

    Also ich habe schon über 3 TB Daten, Fotos, Filme , Musik etc.

  5. Re: 4TB??

    Autor: grorg 21.11.12 - 00:55

    nie (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Aussagen zu Speicherplatz sollte man generell vorsichtig sein ;)
    >
    > de.wikiquote.org

    "angeblich 1981. Bill Gates dementiert"
    Super tolle Quelle .... und das von nem Mitarbeiter.
    Stand nebenbei auch vor einiger Zeit in den meisten vernünftigen IT-Portalen, dass es dieses Zitat von Gates nie gegeben hat.

  6. Re: 4TB??

    Autor: Technikfreak 21.11.12 - 02:24

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ternes3 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Welcher nochmale PC Benutzer braucht 4TB????
    >
    > Also ich habe schon über 3 TB Daten, Fotos, Filme , Musik etc.
    Woher weisst du, dass du wirklich 3 TB an Daten hast? Möglicherweise ist 1/3 deiner Festplatte mit angefangenen, leeren Clustern aufgefüllt...

  7. Re: 4TB??

    Autor: Technikfreak 21.11.12 - 02:27

    Hasler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sammle seit Jahren alles was auf dem desktop lag und liegt.
    > Alle files im Dokumenten ordner.
    > Alle Bilder, Videos und Musik.
    > Jede ex Freundin hat einen eigenen order mit haufenweise Bildern.
    Im wahren Leben sagt man solchen Leuten: Messi
    Wieviel Sinn macht es all diesen Schrott zu sammeln, oder denkst du, wenn man dir die Festplatte / SSD in den Sarg legt, dass du damit noch etwas anzufangen weisst?

  8. Re: 4TB??

    Autor: Flying Circus 21.11.12 - 07:43

    aaandy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde so eine Unterteilung in Dauerbetrieb und Nicht-Dauerbetrieb im
    > Übrigen ziemlich bescheuert. Grade wenn man von Desktop-PC-Komponenten
    > spricht. Mein Desktop ist 24/7 in Betrieb ...

    Eben. Deiner. Ist aber eher nicht die Norm; in den Firmen, in denen ich bisher meine Brötchen verdient habe, wurden die Desktops über Nacht abgeschaltet. Ein Laden hat dafür sogar eine Software eingekauft, um Mitarbeitern, die das "vergaßen", den PC zwangsabschalten zu können. 24/7-Komponenten sind teurer. Normale leben ggf. einfach nicht so lange.

    > Nachdem WD Hitachi (und die ja IBM-Festplattensparte) übernommen haben,
    > haben sie wohl auch die genialen Qualitätsstandards der IBM-Deskstar-Reihe
    > übernommen - ich erinnere mich da vor ca. 10 Jahren an eine Ausfallquote
    > von ca. 50% innerhalb von 6 Monaten.

    Kann ich so nicht bestätigen, allerdings ist mir eine Caviar Green mit 2TB im 24/7-Betrieb abgeraucht. Jetzt habe ich eine 24/7-taugliche, mal sehen, wie lange die hält ...

  9. Re: 4TB??

    Autor: Hasler 21.11.12 - 07:58

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im wahren Leben sagt man solchen Leuten: Messi
    > Wieviel Sinn macht es all diesen Schrott zu sammeln, oder denkst du, wenn
    > man dir die Festplatte / SSD in den Sarg legt, dass du damit noch etwas
    > anzufangen weisst?

    Ich hab mal "ausversehen" den Server eines Online-Versandhauses ins Nirvana geschickt und davor kein Backup gemacht.
    ;)

  10. Re: 6TB!!

    Autor: Neuro-Chef 21.11.12 - 08:16

    ternes3 schrieb:
    > Welcher nochmale PC Benutzer braucht 4TB????
    Kann ich auch nicht nachvollziehen, das reicht ja selbst ohne Backup nicht aus!

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  11. Re: 4TB??

    Autor: Neuro-Chef 21.11.12 - 08:19

    Technikfreak schrieb:
    > Ich frage mich, ob nicht die Unordnung und der Datenschrott mit stetiger
    > Kapazität-Menge zunimmt ... :-).)
    Aufräumen nervt zwar, sollte prinzipiell aber niemanden überfordern ;-)

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  12. Re: 4TB??

    Autor: enteKross 21.11.12 - 08:55

    Fotografie

  13. Re: 4TB??

    Autor: drvsouth 21.11.12 - 09:24

    aaandy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich finde so eine Unterteilung in Dauerbetrieb und Nicht-Dauerbetrieb im
    > Übrigen ziemlich bescheuert. Grade wenn man von Desktop-PC-Komponenten
    > spricht. Mein Desktop ist 24/7 in Betrieb ...

    Die Unterscheidung ist schon sinnvoll. Soweit ich mich erinnere hat eine Dauerbetriebplatte andere Timeouts. Die hängen dann in der Regel an einem RAID. Wenn hier die Timeouts zu kurz sind, dann kann es passieren, daß der RAID-Controller die Platte aus dem RAID kickt, weil er denkt diese sei defekt. Da freut sich dann der Admin.

  14. Re: 4TB??

    Autor: nie (Golem.de) 21.11.12 - 10:06

    Genau das war gemeint. Gates hat das in dem im Wiki verlinkten Artikel ausführlich dementiert.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  15. Re: 4TB??

    Autor: Technikfreak 21.11.12 - 12:08

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > > Ich frage mich, ob nicht die Unordnung und der Datenschrott mit stetiger
    > > Kapazität-Menge zunimmt ... :-).)
    > Aufräumen nervt zwar, sollte prinzipiell aber niemanden überfordern ;-)
    stimmt, aber Erfahrungsgemäss,... kleine Platte - kleine Unordnung, grosse
    Platte - grosses Puff.

  16. Re: 4TB??

    Autor: Technikfreak 21.11.12 - 12:10

    Hasler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Im wahren Leben sagt man solchen Leuten: Messi
    > > Wieviel Sinn macht es all diesen Schrott zu sammeln, oder denkst du,
    > wenn
    > > man dir die Festplatte / SSD in den Sarg legt, dass du damit noch etwas
    > > anzufangen weisst?
    >
    > Ich hab mal "ausversehen" den Server eines Online-Versandhauses ins Nirvana
    > geschickt und davor kein Backup gemacht.

    und ?

  17. Re: 4TB??

    Autor: Neuro-Chef 21.11.12 - 13:09

    Technikfreak schrieb:
    > stimmt, aber Erfahrungsgemäss,... kleine Platte - kleine Unordnung, grosse
    > Platte - grosses Puff.
    Bei mir nicht, mein Problem war seit jeher nur, dass aufgrund zu kleiner Platten zusammengehörende Datenmengen über mehrere Platten verteilt werden mussten, eklig..^^

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  18. Re: 4TB??

    Autor: Fotobar 21.11.12 - 17:07

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fotobar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ternes3 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Welcher nochmale PC Benutzer braucht 4TB????
    > >
    > > Also ich habe schon über 3 TB Daten, Fotos, Filme , Musik etc.
    > Woher weisst du, dass du wirklich 3 TB an Daten hast? Möglicherweise ist
    > 1/3 deiner Festplatte mit angefangenen, leeren Clustern aufgefüllt...

    Ich weiß zwar nicht was du mit angefangenen, leeren Clustern meinst, aber ich kann doch wohl sehen wie groß Ordner + Dateien sind, dazu die ungefähre Anzahl.

  19. Re: 4TB??

    Autor: Technikfreak 21.11.12 - 19:01

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > > stimmt, aber Erfahrungsgemäss,... kleine Platte - kleine Unordnung,
    > grosse
    > > Platte - grosses Puff.
    > Bei mir nicht, mein Problem war seit jeher nur, dass aufgrund zu kleiner
    > Platten zusammengehörende Datenmengen über mehrere Platten verteilt werden
    > mussten, eklig..^^

    und wieviele Prozent der Daten hast du in den letzten 24 Monaten wieder benötigt?

  20. Re: 4TB??

    Autor: Technikfreak 21.11.12 - 19:08

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Fotobar schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ternes3 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Welcher nochmale PC Benutzer braucht 4TB????
    > > >
    > > > Also ich habe schon über 3 TB Daten, Fotos, Filme , Musik etc.
    > > Woher weisst du, dass du wirklich 3 TB an Daten hast? Möglicherweise ist
    > > 1/3 deiner Festplatte mit angefangenen, leeren Clustern aufgefüllt...
    >
    > Ich weiß zwar nicht was du mit angefangenen, leeren Clustern meinst, aber
    > ich kann doch wohl sehen wie groß Ordner + Dateien sind, dazu die ungefähre
    > Anzahl.
    So einfach ist das wahrlich nicht. Nimm 4 mal ne 500 GB Festplatte und fülle sie komplett und dann lade alle TB auf ne 3TB Platte und was wirst du feststellen, welch Wunder? Die 3 TB Platte ist vermutlich beinahe voll.
    Je grösser die Platte, je grösser sind die Cluster (Sektoren). Das heisst in einem schlimmen Fall, dass eine 1Byte Datei möglicherweise zB. ganze 64KB versaut, ohne
    dass diese 63'999 Byte von einer anderen Datei noch gebraucht werden können...
    Nur durch die Dateigrössen-Anzeige wirst du das aber nicht erkennen.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)
  3. Engelhorn KGaA, Mannheim
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 44,99€
  3. 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Remote Forensics: BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen
    Remote Forensics
    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

    Nach wie vor wollen Behörden Stärke demonstrieren, können ihren Staatstrojaner aber immer noch nicht einsetzen. Eine neue Version soll Abhilfe schaffen, Zitis soll sich künftig um die Abwägung bekannter Sicherheitslücken kümmern.

  2. Datenbank: Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen
    Datenbank
    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

    Das MongoDB-Unternehmen hat sich wie zuvor vermutet bei der US-Börsenaufsicht SEC für den Aktienverkauf an der Nasdaq registriert. Irritierenderweise werden Investoren dabei unter anderem vor der Community-Version der Datenbank gewarnt.

  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S: Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen
    NH-L9a-AM4 und NH-L12S
    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    Wer bisher sehr kompakte und leistungsstarke CPU-Kühler für den Sockel AM4 suchte, hatte wenig Auswahl. Die zwei neuen Noctua-Modelle eignen sich sogar für Ryzen-Chips mit 95 Watt.


  1. 16:55

  2. 16:39

  3. 16:12

  4. 15:30

  5. 15:06

  6. 14:00

  7. 13:40

  8. 13:26