Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Western Digital Black: 4-TByte…

Hmpf...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hmpf...

    Autor: morecomp 20.11.12 - 17:55

    In meinen letzten PC hab ich 500 GB mit gekauft (kann übrigens auch selber bauen, will nur nimmer) und damals hatten mich alle für verrückt gehalten. Ich weiß zwar jetzt noch nicht, was ich mit 4TB machen will aber ich weiß jetzt schon, dass man immer mehr brauchen wird. In 5 Jahren heißt es dann wieder 4TB ist schon knapp, mach dir mal eine größere Platte rein. Ich kenn das Spiel. Ich würde ne SSD+HDD machen. Dann die HDD in der Größe. Vielleicht werden die ja bis Haswell noch billiger. Mal sehen.

    Jetzt hab ich übrigens 1TB und das wird schon knapp. Weiß auch nicht, was hier die ganzen Programme an HDD Speicher fressen, oder meine Musik - kann auch nicht sein, Windows 8? - Und dabei hab ich dieses Mal noch nicht mal Steam installiert. An meinem Office wirds wohl auch nur bedingt liegen... ne, keine Viren. Alles original. Das ändert aber nix daran, dass ich es net versteh.

  2. Re: Hmpf...

    Autor: i.like.webm 20.11.12 - 19:05

    Wtf, hab mir in mein Notebook ne 64 GB ssd eingebaut und das reicht für mich irgendwie...

  3. Re: Hmpf...

    Autor: volkskamera 20.11.12 - 19:51

    i.like.webm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wtf, hab mir in mein Notebook ne 64 GB ssd eingebaut und das reicht für
    > mich irgendwie...


    Reicht für was?

    Alles eine Frage des eigenen Anspruchs. Wer nur ein wenig surft und Office nutzt, für den würde wahrscheinlich ein 16 GB USB-Stick reichen. Obwohl, da reicht dann auch ein Tablet....

    Andere stöhnen schon bei 4 TB, dass es voll wird.

  4. Re: Hmpf...

    Autor: Technikfreak 20.11.12 - 19:52

    morecomp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In meinen letzten PC hab ich 500 GB mit gekauft (kann übrigens auch selber
    > bauen, will nur nimmer) und damals hatten mich alle für verrückt gehalten.
    > Ich weiß zwar jetzt noch nicht, was ich mit 4TB machen will aber ich weiß
    > jetzt schon, dass man immer mehr brauchen wird. In 5 Jahren heißt es dann
    > wieder 4TB ist schon knapp, mach dir mal eine größere Platte rein. Ich kenn
    > das Spiel. Ich würde ne SSD+HDD machen. Dann die HDD in der Größe.
    > Vielleicht werden die ja bis Haswell noch billiger. Mal sehen.
    >
    > Jetzt hab ich übrigens 1TB und das wird schon knapp. Weiß auch nicht, was
    > hier die ganzen Programme an HDD Speicher fressen, oder meine Musik - kann
    > auch nicht sein, Windows 8? - Und dabei hab ich dieses Mal noch nicht mal
    > Steam installiert. An meinem Office wirds wohl auch nur bedingt liegen...
    > ne, keine Viren. Alles original. Das ändert aber nix daran, dass ich es net
    > versteh.
    Hast du mal die Cluster-Grösse angesehen? Dann wirst du es verstehen.

  5. Re: Hmpf...

    Autor: ahja 20.11.12 - 20:17

    Ich würde mir nie (also erst, wenn ein Standart OS >100GB benötigt) eine 4TB Platte einbauen. Die haben echt nur Sinn in externen Speicherlösungen. Und da fragt sich widerum, warum die nicht auf 24/7 ausgelegt ist. Wohl für Freaks, die sich sowas doch in ihren Desktop bauen wollen. Nicht umsonst, kamen die "Business"-Modelle zuerst raus.

    So on...

  6. Re: Hmpf...

    Autor: FunnyGuy 20.11.12 - 23:32

    ahja schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde mir nie (also erst, wenn ein Standart OS >100GB benötigt) eine
    > 4TB Platte einbauen. Die haben echt nur Sinn in externen Speicherlösungen.
    > Und da fragt sich widerum, warum die nicht auf 24/7 ausgelegt ist. Wohl für
    > Freaks, die sich sowas doch in ihren Desktop bauen wollen. Nicht umsonst,
    > kamen die "Business"-Modelle zuerst raus.

    Vielleicht weil auch die Platten im Heim-NAS über Nacht in Standby schalten?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. REGUMED Regulative Medizintechnik GmbH, Planegg Raum München
  3. Dataport, Halle (Saale), Magdeburg
  4. flexis AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€
  2. 29,99€
  3. (u. a. Dark Souls III für 24,99€, Darkosuls II: Scholar of the First Sin für 8,99€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Galaxy Tab S3 im Hands on: Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift
    Galaxy Tab S3 im Hands on
    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

    MWC 2017 Mit dem Galaxy Tab S3 bringt Samsung ein neues Android-Tablet, das sowohl mit einem Stift als auch mit einer Tastatur bedient werden kann. Die Hardware-Ausstattung liegt im Oberklassebereich, entsprechend hoch ist der zu erwartende Preis.

  2. Galaxy Book im Hands on: Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer
    Galaxy Book im Hands on
    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

    MWC 2017 Mit dem Galaxy Book führt Samsung seinen Einstieg in den 2-in-1-Markt fort: Das Windows-10-Tablet mit abnehmbarer Tastatur gibt es in zwei Größen und Ausstattungsvarianten, ein S Pen ist im Lieferumfang inbegriffen. Die Preise beginnen bei 800 Euro.

  3. Mobilfunk: "5G muss weit mehr als LTE bieten"
    Mobilfunk
    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

    MWC 2017 Der neue Mobilfunkstandard 5G muss die hohen Erwartungen bei Datenrate und Latenz erfüllen. Einer der Pioniere unter den Netzbetreibern ist sich sicher, dass die Ziele erreicht werden.


  1. 19:00

  2. 19:00

  3. 18:45

  4. 18:10

  5. 17:48

  6. 15:49

  7. 14:30

  8. 13:59