1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Western Digital: Sandisks…

200 MByte/sec würde schon reichen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 200 MByte/sec würde schon reichen

    Autor: Unix_Linux 27.02.18 - 17:16

    ...um einen richtigen speedboots zu merken. Denn was den normalen festplatten am meisten fehlt, ist die schnelle zugriffszeit.

    200 MByte/sec in kombination mit der extrem schnellen zugriffszeit reicht schon, um einen beachtlichen geschwindigkeitszuwachs im normalen alltag zu merken.

  2. Re: 200 MByte/sec würde schon reichen

    Autor: Neuro-Chef 27.02.18 - 22:13

    Unix_Linux schrieb:
    > ...um einen richtigen speedboots zu merken. Denn was den normalen
    > festplatten am meisten fehlt, ist die schnelle zugriffszeit.
    Günstige SD-Karten haben beides nicht^^

    > 200 MByte/sec in kombination mit der extrem schnellen zugriffszeit reicht
    > schon, um einen beachtlichen geschwindigkeitszuwachs im normalen alltag zu
    > merken.
    Was SD-Karten angeht, wäre ich schon über zuverlässige 30 MB/s r+w froh.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  3. Re: 200 MByte/sec würde schon reichen

    Autor: chewbacca0815 28.02.18 - 11:34

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...um einen richtigen speedboots zu merken. Denn was den normalen
    > festplatten am meisten fehlt, ist die schnelle zugriffszeit.
    >
    > 200 MByte/sec in kombination mit der extrem schnellen zugriffszeit reicht
    > schon, um einen beachtlichen geschwindigkeitszuwachs im normalen alltag zu
    > merken.

    Nimm UHS-II Karten, meine SanDisk Extreme Pro SDXC schaffen die 300 MByte/s; laut CrystalDiskMark sogar bis zu 311 MByte/s mit mitgelieferten passenden Reader.

  4. Re: 200 MByte/sec würde schon reichen

    Autor: John2k 28.02.18 - 14:55

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...um einen richtigen speedboots zu merken. Denn was den normalen
    > festplatten am meisten fehlt, ist die schnelle zugriffszeit.
    >
    > 200 MByte/sec in kombination mit der extrem schnellen zugriffszeit reicht
    > schon, um einen beachtlichen geschwindigkeitszuwachs im normalen alltag zu
    > merken.

    Schreibend wäre toll. Lesend sind die ja bereits schnell genug.
    Aktuell schnellstes garantiertes Schreiben ist ja nur ca. 30mb/s.

  5. Re: 200 MByte/sec würde schon reichen

    Autor: John2k 28.02.18 - 14:56

    chewbacca0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nimm UHS-II Karten, meine SanDisk Extreme Pro SDXC schaffen die 300
    > MByte/s; laut CrystalDiskMark sogar bis zu 311 MByte/s mit mitgelieferten
    > passenden Reader.

    Das ist das Problem. Kein Gerät unterstützt es auch nur annähernd und die Preise von UHS2 sind auch recht ambitioniert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Project Engineer for optimization and digitalization (m/w/d)
    Fresenius Medical Care, Schweinfurt
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    NMI Reutlingen, Reutlingen
  3. Data Analyst (m/w/d)
    Waschbär GmbH, Freiburg (Home-Office)
  4. Director of global SW Test (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Roccat Burst Pro Maus für 35€, Hades für PS4/PS5 für 17,99€, Civilization VI für PS4...
  3. 104,99€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Kingston A400 480 GB SSD für 37,99€, Lego Technic Bugatti Chiron für 269€, Be Quiet...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chorus im Test: Action im All plus galaktische Grafik
Chorus im Test
Action im All plus galaktische Grafik

Schicke Grafik und ein sprechendes Raumschiff: Chorus von Deep Silver entpuppt sich beim Test als düsteres und spannendes Weltraumspiel.
Von Peter Steinlechner

  1. Chorus angespielt Automatischer Arschtritt im All

Raumfahrt: Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9
Raumfahrt
Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Rocketlab zeigt eine moderne wiederverwendbare Rakete, die trotz einer teilweise fragwürdigen Präsentation sehr ernst genommen werden muss.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astra Billigrakete aus Alaska erreicht erstmals den Erdorbit
  2. Nach Satelliten-Abschuss Russische Behörde sieht keine Gefahr für ISS
  3. Satellitenabschuss Russische Provokation gefährdet ISS und Satelliten

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Project Hazel Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende