Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WLAN-Router: FritzOS 5.50 für…

Modem-Funktion wieder eingebaut?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Modem-Funktion wieder eingebaut?

    Autor: Neuro-Chef 06.02.13 - 00:14

    Naja wahrscheinlich nicht..

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  2. Re: Modem-Funktion wieder eingebaut?

    Autor: Abseus 06.02.13 - 01:12

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja wahrscheinlich nicht..

    Und wofür? Damit man es als DSL-Zugriffspunkt vor einen Server packen kann? Wäre ja bissel sinnlos mit einem Router massig Features. Da kann man auch gleich ein Modem mit nur einem Lananschluss und ohne features für 15¤ nehmen...

  3. Re: Modem-Funktion wieder eingebaut?

    Autor: Kindliche Kaiserin 06.02.13 - 09:42

    Wär schon nicht uninteressant, ist schließlich eine Hardware die man überall kaufen kann. heißt bei Defekt hat man schnell ein Ersatzgerät. Bei VDSL gibt es praktisch keine Modems auf dem freien Markt bzw. wenn sind sie sogar noch teurer als die Fritzbox. Und am wichtigsten viele haben die Fritzbox schon von ihrem Provider bekommen warum also noch ein neues Gerät kaufen?

  4. Re: Modem-Funktion wieder eingebaut?

    Autor: Neuro-Chef 06.02.13 - 17:58

    Abseus schrieb:
    > Und wofür? Damit man es als DSL-Zugriffspunkt vor einen Server packen kann?
    > Wäre ja bissel sinnlos mit einem Router massig Features. Da kann man auch
    > gleich ein Modem mit nur einem Lananschluss und ohne features für 15¤
    > nehmen...
    Das wäre wirklich schön. Bei VDSL sind die erst einmal grundsätzlich deutlich teurer (was an sich gerade noch ginge) und dazu kommt dann noch das Problem mit der VoIP-Telefonie. Geil wäre VDSL mit Analog-Telefonie, bekommt man aber nicht ohne weiteres.

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  5. Re: Modem-Funktion wieder eingebaut?

    Autor: Neuro-Chef 06.02.13 - 18:01

    Kindliche Kaiserin schrieb:
    > Wär schon nicht uninteressant, ist schließlich eine Hardware die man
    > überall kaufen kann. heißt bei Defekt hat man schnell ein Ersatzgerät. Bei
    > VDSL gibt es praktisch keine Modems auf dem freien Markt bzw. wenn sind sie
    > sogar noch teurer als die Fritzbox. Und am wichtigsten viele haben die
    > Fritzbox schon von ihrem Provider bekommen warum also noch ein neues Gerät
    > kaufen?
    Das ist genau was ich meine. Bei Congstar gäbe es für glaub' schlappe ~50¤ eine dazu.

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel
  3. Giesecke & Devrient GmbH, München
  4. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Taps im Test: Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
Taps im Test
Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
  1. Glas Der Wunderwerkstoff
  2. Smartphone-Prognosen Das Scheitern der Marktforscher
  3. Studie Smartphones und Tablets können den Körper belasten

Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Verfassungsbeschwerde Journalisten klagen gegen Datenhehlerei-Paragrafen
  3. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet

  1. Angebliche Backdoor: Kryptographen kritisieren Whatsapp-Bericht des Guardian
    Angebliche Backdoor
    Kryptographen kritisieren Whatsapp-Bericht des Guardian

    Die Diskussion um die angebliche Backdoor in Whatsapp reißt nicht ab. Bekannte Sicherheitsforscher wie Bruce Schneier kritisieren die Berichterstattung des Guardian als unverantwortlich - und vergleichen die Autoren mit Impfgegnern.

  2. Hyperloop: Nur der Beste kommt in die Röhre
    Hyperloop
    Nur der Beste kommt in die Röhre

    Stilvoll durch die Röhre: Das kanadische Unternehmen Transpod entwickelt an Elon Musks Transportsystem. Es ist der dritte Hyperloop - aber nur ein System wird sich am Ende durchsetzen können, sagt Transpod-Gründer Sebastien Gendron.

  3. HPE: Unternehmen weltweit verfehlen IT-Sicherheitsziele
    HPE
    Unternehmen weltweit verfehlen IT-Sicherheitsziele

    Chronischer Fachkräftemangel und falsche Prioritäten eröffnen Angriffen auf IT-Infrastrukturen weltweit Möglichkeiten. Das hat HPE im IT-Sicherheitsbericht 2017 herausgefunden. Dabei habe sich der Durchschnitt bereits verbessert.


  1. 12:45

  2. 12:03

  3. 11:52

  4. 11:34

  5. 11:19

  6. 11:03

  7. 10:41

  8. 10:26