Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WLAN-Router: FritzOS 5.50 für…

Wo bleibt die 7170????

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo bleibt die 7170????

    Autor: gou-ranga 05.02.13 - 16:00

    Hab die gefühlt seit Jahrzehnten im Dienst und würde sich auch mal über ein Update freuen.

  2. Re: Wo bleibt die 7170????

    Autor: StefanGrossmann 05.02.13 - 16:23

    Du beantwortest deine Frage selber. Sie funktioniert seit Jahrzehnten. Und da sie nicht genügend Speicher hat für eine native IPv6 Unterstützung wird sie sterben. Definitiv früher oder später.

  3. Re: Wo bleibt die 7170????

    Autor: hackCrack 05.02.13 - 22:35

    Echt? konnte die kein IPv6? Hab hier noch ne alte rumfliegen, dachte die könnte das...

  4. Re: Wo bleibt die 7170????

    Autor: NeoCortex 05.02.13 - 23:27

    Ich hab die am laufen, sie kann es.

  5. Re: Wo bleibt die 7170????

    Autor: Abseus 05.02.13 - 23:45

    NeoCortex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab die am laufen, sie kann es.

    Hast du da eventuell freetz drauf laufen?

  6. Re: Wo bleibt die 7170????

    Autor: NeverDefeated 05.02.13 - 23:49

    hackCrack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt? konnte die kein IPv6? Hab hier noch ne alte rumfliegen, dachte die
    > könnte das...

    Kann sie von der Hardware her auch. Auf meiner läuft eine Firmwareversion von Freetz von http://freetz.org/. Damit geht IPv6 und zusätzlich diverse andere Dinge, welche die normale Firmware von AVM "nicht kann".

    Inwieweit man eine "gehackten" Firmware vertraut ist natürlich jedem selbst überlassen. Da ich auf keinem meiner Internetrechner persönliche Daten liegen habe, ist es weitgehend egal, ob sich jemand leichter in meine Fritzbox hacken kann als möglicherweise in eine mit der originalen Firmware. Ausspionieren kann er da höchstens ein paar Online-Spiele von denen keines auf meinen Namen registriert ist. An Mails oder Browserhistory kommt er da kaum heran.

    Die 7170 wird also wohl noch bis an mein Lebensende Dienst tun und ich habe ebenfalls ein Ersatzgerät hier herumliegen. Allerdings neu und originalverpackt. Nur für den Fall, dass die alte abraucht.

    Eine komplette IPv6-Verbindung wird es aber bei mir wegen der Datenschutzprobleme bei IPv6 ohnehin nie geben.

  7. Re: Wo bleibt die 7170????

    Autor: Vradash 06.02.13 - 08:16

    Mir ist meine 7170 vor Ewigkeiten (leider) ohne ersichtlichen Grund abgeraucht. (Vermutlich ist ein Kondensator kaputt; habe jedoch nie Lust gehabt, mal reinzugucken) Ansonsten war das Ding natürlich prima. :)

    Fritz!OS wird es wahrscheinlich für die 7170 nie geben weil es zu wenig Flash-Speicher hat. (8 MB, Minimum für Fritz!OS sind allem Anscein nach 16 MB)

  8. Re: Wo bleibt die 7170????

    Autor: TC 06.02.13 - 15:31

    ja die Elkos sind immer so eine Schwachstelle. unsere 7050 fiept schon übel und wirs langsam instabil. hab aber auch keine Lust die jetzt noch auszutauschen da bald eh Anbieterwechsel ansteht

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  2. Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH, Gärtringen
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  4. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Nvidia: Keine Volta-basierten Geforces in 2017
    Nvidia
    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

    Laut Nvidia-CEO Jensen Huang wird es in diesem Jahr keine neuen Grafikkarten mit Volta-Technik geben. Spieler müssen vorerst dahin mit den Pascal-basierten Geforce-Modellen vorliebnehmen, auch weil AMDs Vega nur bedingt konkurrenzfähig ist.

  2. Grafikkarte: Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro
    Grafikkarte
    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

    Die eGFX Breakaway Box ist ein externes Thunderbolt-3-Grafikkarten-Gehäuse für Notebooks, das auch von Apple verwendet wird. Mit 330 Euro kostet es weniger als die meisten anderen, dafür ist das Netzteil schwächer. Es gibt aber auch eine teurere Version.

  3. E-Commerce: Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen
    E-Commerce
    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

    Kleine Läden sind beim Online-Vertrieb gegenüber großen Anbietern wie Amazon oder Otto häufig benachteiligt. Das Kartellamt will dafür sorgen, dass dem Einzelhandel ein zweiter Vertriebsweg im Netz eröffnet wird.


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55