Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wolfenstein Raytraced: Verteiltes…

Wolfenstein Raytraced: Verteiltes Echtzeit-Raytracing für Spiele per Netzwerk

Larrabee lebt - er darf nur nicht mehr so heißen. Mit dem Raytracing-Beschleuniger "Knights Ferry" auf Basis der Larrabee-Architektur zeigt Intel die verteilte Berechnung des Spiels Wolfenstein. Das Ziel: perfekte Grafik, die auf Servern gerechnet und per Internet gestreamt wird.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Guter Anfang, bitte weiter ausbauen ;) 1

    DerStoney | 15.09.10 16:10 15.09.10 16:10

  2. Se räiträisa is werri gud doäble, can ju sie se reflekschnz going on ser? 15

    Strulf | 13.09.10 11:17 14.09.10 14:14

  3. Reflexionen, sonst nichts. (Seiten: 1 2 ) 28

    raymann | 13.09.10 10:54 14.09.10 09:01

  4. Echtzeit Raytracing - Wozu? 9

    Sinnfrage | 13.09.10 12:41 14.09.10 08:53

  5. Details die man nicht sieht.. 9

    NoQuarter | 13.09.10 11:54 14.09.10 08:18

  6. Was wurde eigentlich aus Unlimited Detail? 16

    manfred bsirske | 13.09.10 11:30 14.09.10 00:30

  7. Ich find die Grafik sieht S H I C E aus! 10

    Hepkopter | 13.09.10 10:59 13.09.10 21:33

  8. Offline 8

    Offline | 13.09.10 10:06 13.09.10 21:28

  9. Das ist doch nur Whitted... 2

    default | 13.09.10 19:28 13.09.10 20:58

  10. "Cloud Gaming" (Seiten: 1 2 3 ) 43

    Colt Seavers | 13.09.10 10:03 13.09.10 20:52

  11. Was ist eigentlich Raytracing 6

    Raytracing | 13.09.10 16:26 13.09.10 17:22

  12. das beste und nützlichste aus dem ganzen 1

    ichichichichvondaheim | 13.09.10 17:21 13.09.10 17:21

  13. 2020 - Der erste interaktive Kinofilm 20

    Ritter von NI | 13.09.10 10:03 13.09.10 16:22

  14. Für mich siehts... 11

    blablubb123 | 13.09.10 13:51 13.09.10 15:48

  15. Eine Schande... 10

    rechtssprecher | 13.09.10 10:12 13.09.10 15:17

  16. Wolfenstein in Asien? 1

    Treadmill | 13.09.10 15:17 13.09.10 15:17

  17. Pohlie soll nach Hause gehn 20

    RenderFanboy | 13.09.10 11:51 13.09.10 14:54

  18. surveillance station 5

    lulli | 13.09.10 10:33 13.09.10 14:31

  19. Bild 1 und 2 2

    Der Nerd | 13.09.10 13:46 13.09.10 13:49

  20. die symbole auf den flaggen wurde falsch gerendert </satire> 1

    %username% | 13.09.10 13:30 13.09.10 13:30

  21. 4 Server mit Larrabee Karten für einen Spieler... 2

    Futureman | 13.09.10 12:18 13.09.10 13:20

  22. Sowas bitte für zuhause! 4

    elgooG | 13.09.10 13:05 13.09.10 13:17

  23. Bitte unbedingt weiterentwickeln! 1

    Gutfinder2010 | 13.09.10 12:29 13.09.10 12:29

  24. Warum nur? 7

    Raytracer | 13.09.10 11:09 13.09.10 12:12

  25. Nadelöhr 2

    rangnar | 13.09.10 11:17 13.09.10 11:35

  26. Reaktionszeit... 3

    the_black_dragon | 13.09.10 10:54 13.09.10 11:16

  27. Steril 1

    SharpCommenter | 13.09.10 11:13 13.09.10 11:13

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. TIMOCOM GmbH, Erkrath
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. Europa-Universität Flensburg, Flensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  2. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  3. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29