Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WRT1900AC: Router-Klassiker WRT54G…

Endlich wieder schönes, zeitloses Design

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich wieder schönes, zeitloses Design

    Autor: lachmoewe 07.01.14 - 14:51

    Und mal nicht weiß/schwarz.

    Hoffentlich hat der auch wieder das absolute Killerfeature der Urversion:
    Stapelbarkeit.

    Von Haus aus OpenWRT gewollt unterstützen ist natürlich auch fein, sowas supporte ich gern.

  2. Re: Endlich wieder schönes, zeitloses Design

    Autor: Himmerlarschundzwirn 07.01.14 - 14:56

    Ich frage aus Interesse, bitte beflügele mal kurz meine Phantasie: In welchem Fall stapelt man denn Router?

  3. Re: Endlich wieder schönes, zeitloses Design

    Autor: Replay 07.01.14 - 15:00

    Design ist eindeutig Geschmackssache. Ich finde, daß das Ding wie ein explodierter Mistkäfer aussieht...

    Und an die Frage, warum man solche Router stapelt, schließe ich mich an.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  4. Re: Endlich wieder schönes, zeitloses Design

    Autor: lachmoewe 07.01.14 - 15:00

    Na z.B. wenn man sie grad nicht braucht. Halt jeder Fall, wo man mehrere Router an einem Ort braucht, z.B. bei Sektorantennenanordnungen für Freifunker.

    Daheim ist das natürlich nicht so wichtig, aber allein das das vorgesehen ist macht einen gewissen charme aus.

  5. Re: Endlich wieder schönes, zeitloses Design

    Autor: Himmerlarschundzwirn 07.01.14 - 15:04

    Okay, das klingt schon ziemlich speziell.

    Na war ja nur mal ne Frage zwischendurch :-)

  6. Re: Endlich wieder schönes, zeitloses Design

    Autor: ramrod 07.01.14 - 16:57

    Im Professionellen Umfeld soll schonmal vorkommen das ein Router nicht ausreicht, ich war immer sehr dankbar zur Stapelbarkeit

  7. Re: Endlich wieder schönes, zeitloses Design

    Autor: endmaster 07.01.14 - 17:48

    Das Design mag ja vieles sein , aber bestimmt nicht zeitlos ;)
    Ich mags trotzdem

  8. Re: Endlich wieder schönes, zeitloses Design

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.01.14 - 07:44

    Im professionellen Umfeld (Firmen einer Größe, wo ein Router nicht reicht) hab ich bis jetzt aber größtenteils Appliances gesehen, die sowieso in Racks gepackt werden.

  9. Re: Endlich wieder schönes, zeitloses Design

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.01.14 - 07:45

    Vielleicht zeitlos im Sinne von "Was ist denn zurzeit los?"

    Man bekommt ja fast nur noch quietschbunte Hardware in den seltsamsten Formen.

  10. Re: Endlich wieder schönes, zeitloses Design

    Autor: nicoledos 09.01.14 - 11:23

    Es könnten sich auch noch andere Geräte dazu gesellen, wie ein Switch, Printserver, ... . Oder man rüstet einen Router auf spezielle Funktionen (VPN, Tor, Proxy) per OpenWRT um. Die ganzen modernen Gehäuse, wie bei AVM, Speedport, TP-Link sehen möglicherweise schicker aus, aber praktisch sind diese nicht. Dafür kann man eine Wand mit tollen Geräten dekorieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  2. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  3. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  4. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07