Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › XConnect: AMD steckt Grafikkarten…

Nativer support?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nativer support?

    Autor: flow77 10.03.16 - 17:40

    Thunderbolt 3 spricht doch unter anderem PCIe 3.0 - insofern spricht doch eigentlich nichts dagegen dass es hier generische Lösungen gibt, die weder eine spezielle Asus oder AMD Hardware voraussetzt.
    Unter anderem gibt es ja schon die BizonBOX etwas länger, die selbst mit einem Macbook Pro seit TB 1 stabil funktionieren soll.

    Einziges "Novum" sehe ich hierbei darin dass das externe TB Gerät besser vom Rechner aus gesteuert werden kann z.B. durch Profile, über die dann bestimmt werden welche Software über die externe Grafikkarte laufen soll.

    Letztendlich hoffe ich dass es generische externe TB 3 Boxen geben wird, in denen man AMD oder Nvidia Grafikkarten installieren kann, inklusive der Möglichkeit ATX Netzteile zu verbauen um den Stromhunger zu stillen. Out of the Box müsste das ja eigentlich schon funktioniert (sofern PCI Express Standard). Die oben erwähnten Komfortfunktionen wären ja optional, aber sicher eine Kaufentscheidung welche GPU ich mir nun kaufen sollte.

  2. Re: Nativer support?

    Autor: nachgefragt 10.03.16 - 18:00

    Lies meine anderen Posts hierzu, es gibt bereits eine menge PCIe erweiterung, die genau das machen was du willst. Allerdings ist das mitgelieferte Netzteil meist zu schwach um eine Grafikkarte anzusteuern.

    Die Technik könnte hier wesendlich weiter sein, wenn die Lizenzinhaber nicht wären.

    Hier noch mal das passende Forum dazu:
    https://www.techinferno.com/index.php?/forums/forum/83-diy-e-gpu-projects/

    Da findest du auch Infos zu den weniger bekannten "Fertig-Lösungen", aber hauptsächlich DIY Projekte.

    Halte dich an Nando wenn du konkrete infos möchtest, ohne ihn hätten vermutlich diverse Tausend Leute weniger einen 1a eGPU.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.16 18:03 durch nachgefragt.

  3. Re: Nativer support?

    Autor: flow77 10.03.16 - 18:26

    Danke dir für die Info!

    nachgefragt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lies meine anderen Posts hierzu, es gibt bereits eine menge PCIe
    > erweiterung, die genau das machen was du willst. Allerdings ist das
    > mitgelieferte Netzteil meist zu schwach um eine Grafikkarte anzusteuern.
    >
    > Die Technik könnte hier wesendlich weiter sein, wenn die Lizenzinhaber
    > nicht wären.
    >
    > Hier noch mal das passende Forum dazu:
    > www.techinferno.com
    >
    > Da findest du auch Infos zu den weniger bekannten "Fertig-Lösungen", aber
    > hauptsächlich DIY Projekte.
    >
    > Halte dich an Nando wenn du konkrete infos möchtest, ohne ihn hätten
    > vermutlich diverse Tausend Leute weniger einen 1a eGPU.

  4. Re: Nativer support?

    Autor: WonderGoal 11.03.16 - 12:03

    Es gibt auch ein dt. Forum dazu, auf computerbase.de:

    http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=924865

  5. Re: Nativer support?

    Autor: nachgefragt 11.03.16 - 14:41

    Wer ein paar worte Englisch kann und sich mit dem Thema vertraut machen will, empfehle ich trotzdem direkt bei Techinferno zu bleiben.

    Die Jungs bei ComputerBase berufen sich auch alle auf nando4 und benutzen sein eGPU setup. Wer kann Englisch kann hat hier aber eine gute alternative.

    Allgemein wird man bei Techinferno mehr Infos uns besser Hilfe erhalten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin
  2. Universität der Bundeswehr München, Neubiberg
  3. TÜV SÜD Gruppe, München
  4. Technische Universität München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 8,99€
  2. 29,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59